An der Technischen Universität Darmstadt ist im Dezernat Internationales ab sofort die Stelle für eine_n

Sachbearbeiter_in (w/m/d) Finanzen und Controlling

unbefristet zu besetzen.

Das Dezernat Internationales ist zuständig für alle internationalen Belange der TU Darmstadt, insbesondere für die internationalen Hochschul- und Austauschbeziehungen, internationale Studierende und Gastwissenschaftler_innen und fasst mehrere Service-Einrichtungen aus dem Bereich Internationales zusammen. Für die Sachbearbeitung Finanzen und Controlling suchen wir eine eigenverantwortlich arbeitende, strukturierte und zielorientiert denkende Persönlichkeit mit ausgewiesener Zahlenaffinität.

Aufgaben:

  • Finanzverwaltung für alle Landes- und Drittmittelkonten des Dezernats
  • Verwaltung & Finanzbuchhaltung von Finanz- und Fördermitteln des Dezernats
  • Rechnungswesen, Finanzcontrolling, Budget- & Finanzplanung
  • Personalkostenkontrolle in Abstimmung mit der Dezernatsleitung und den Referatsleiter_innen
  • Aufbereitung und Durchführung der Stipendienverträge und -auszahlungen
  • Abrechnungen & Berichtswesen mit Drittmittelgebern wie z.B. DAAD
  • Mitwirkung bei der Akquise sowie Verwaltung von Finanz- und Fördermitteln
  • Allgemeine Assistenz- und Organisationsarbeiten

Anforderungen:

  • Mind. abgeschlossene, vorzugsweise kaufmännische, Ausbildung
  • Mehrjährige praktische kaufmännische Berufserfahrung mit Schwerpunkt Finanzen
  • Fundierte Kenntnisse der Verwaltung von Finanzmitteln, des Rechnungswesens & des Finanzcontrollings
  • Gute Kenntnisse in der Verwaltung von Drittmitteln, insb. im internationalen Kontext (z.B. Erasmus+)
  • Sehr gute Kenntnisse der gängigen EDV und Kommunikationstechnologien, insb. von SAP & Excel
  • Gute Kenntnisse der englischen Sprache in Wort und Schrift
  • Selbständige Arbeitsweise und ausgeprägtes Organisationsgeschick
  • Verantwortungsfähigkeit und -bereitschaft sowie Teamfähigkeit
  • Kommunikationssicherheit und ein professionelles Auftreten

Unser Angebot:

  • Eine abwechslungsreiche Tätigkeit mit flexiblen Arbeitszeiten
  • Die kostenlose Nutzung des öffentlichen Personennahverkehrs (Landesticket Hessen) nach den jeweils geltenden Bestimmungen
  • Eine Vielzahl von Workshops und E-Learning-Angeboten zur persönlichen Weiterbildung
  • Vielfältige Gesundheits- und Sportangebote
  • Betriebliche Altersvorsorge, ggf. Kinderzulage sowie Sonderzahlungen
  • Die gute Vereinbarkeit von Familie und Beruf (mehrfach als familiengerechte Hochschule zertifiziert, TU-Kinderhäuser etc.)

Die Technische Universität Darmstadt strebt eine Erhöhung des Anteils der Frauen am Personal an und fordert deshalb besonders Frauen auf, sich zu bewerben. Bewerber_innen mit einem Grad der Behinderung von mindestens 50 oder diesen Gleichgestellte werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Die Vergütung erfolgt nach dem Tarifvertrag für die Technische Universität Darmstadt (TV - TU Darmstadt). Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte an die Leitung des Dezernats VIII - Internationales, Technische Universität Darmstadt, Karolinenplatz 5, 64289 Darmstadt, und senden Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe der Kenn-Nr. elektronisch (in Form eines PDF-Dokuments) an: bewerbungen.dezviii.internationales@zv.tu-darmstadt.de

Für Rückfragen steht Ihnen Frau Dr. Jana Freihöfer per E-Mail unter jana.freihoefer@tu-darmstadt.de oder telefonisch unter 06151 1624055 zur Verfügung.

Eingesandte Bewerbungsunterlagen können nicht zurückgeschickt werden. Bewerbungs- oder Reisekosten können nicht übernommen werden.

Mit dem Absenden Ihrer Bewerbung willigen Sie ein, dass Ihre Daten zum Zwecke des Stellenbesetzungsverfahrens gespeichert und verarbeitet werden. Sie finden unsere Datenschutzerklärung auf unserer Homepage.

Kenn-Nr. 745

Veröffentlicht am

12. Januar 2022

Bewerbungsfrist

02. Februar 2022