Im Rahmen eines EU/BMBF Projektes steht im Fachgebiet Dünne Schichten am Fachbereich Materialwissenschaft der TU Darmstadt eine Stelle für eine_n

Wiss. Mitarbeiter_in (w/m/d) – 75 %

für die Dauer von 3 Jahren im Forschungsfeld der memristiven Materialien für energieeffiziente Rechensysteme und Datenspeicher zur Verfügung.

Im Zentrum der Arbeit steht die Entwicklung von Memristoren und Arrays, die je nach Bedarf eine digitale und analoge Datenspeicherung ermöglichen. Diese sind z.B. für neuromorphe Systeme relevant. Die Bauelemente, bestehend aus CMOS kompatiblen Materialien, werden mittels Molekularstrahlepitaxie gewachsen und anschließend zu Einzelzellen sowie Crossbar Arrays strukturiert. Die Charakterisierung umfasst Röntgendiffraktometrie, Röntgenphotoelektronenspektroskopie und umfangreiche Halbleitercharakterisierungsmethoden. Das ambitionierte interdisziplinäre Projekt findet in einem internationalen Forschungsumfeld in enger Kooperation mit Industriepartnern statt.

Voraussetzungen:

Exzellente Bewerber_innen mit einem abgeschlossenen wissenschaftlichen Hochschulstudium (Master/Diplom) aus Materialwissenschaft, Physik, Maschinenbau, Elektrotechnik, Chemie oder einer vergleichbaren Fachrichtung sollten solide Kenntnisse insbesondere der Festkörperphysik haben. Vorerfahrungen und Praxis im Bereich der Halbleitertechnik sowie der Vakuumtechnik und Dünnschichtsynthesemethoden sind von Vorteil. Kommunikationsstärke ist für die interdisziplinare Arbeit in einem internationalen Team Voraussetzung (auf Englisch in Wort und Schrift).

Gelegenheit zur Vorbereitung einer Promotion wird gegeben. Das Erbringen der Dienstleistung dient zugleich der wissenschaftlichen Qualifizierung.

Die Technische Universität Darmstadt strebt eine Erhöhung des Anteils der Frauen am Personal an und fordert deshalb besonders Frauen auf, sich zu bewerben. Bewerber_innen mit einem Grad der Behinderung von mindestens 50 oder diesen Gleichgestellte werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Die Vergütung erfolgt nach dem Tarifvertrag für die Technische Universität Darmstadt (TV - TU Darmstadt).

Ihre Bewerbung:
Ihre aussagekräftige Bewerbung umfasst ein Motivationsschreiben, einen Lebenslauf, Bachelor- und Master-/Diplomzeugnis samt Benotung und mindestens zwei Empfehlungsschreiben. Bitte senden Sie Ihre Unterlagen per E-Mail in einer PDF-Datei unter Angabe des Betreffs „MEMRISTOR“ und der Kenn-Nr. an: Prof. Dr. Lambert Alff, Materialwissenschaft, 64287 Darmstadt, Tel.: +49(0)6151-16-20700, E-Mail: leitung@oxide.tu-darmstadt.de

Mit dem Absenden Ihrer Bewerbung willigen Sie ein, dass Ihre Daten zum Zwecke des Stellenbesetzungsverfahrens gespeichert und verarbeitet werden. Sie finden unsere Datenschutzerklärung auf unserer Homepage.

Kenn-Nr. 11

Veröffentlicht am

05. Januar 2022

Bewerbungsfrist

07. Februar 2022