Im Fachbereich Elektrotechnik und Informationstechnik ist am Institut für Teilchenbeschleunigung und Elektromagnetische Felder (TEMF) im Fachgebiet Theorie Elektromagnetischer Felder ab dem 01.04.2022 die Stelle für eine_n

Wiss. Mitarbeiter_in (w/m/d)

in einem auf 3 Jahre befristeten Arbeitsverhältnis zu besetzen.

Im Rahmen des Graduiertenkollegs 2128 „AccelencE“ der Deutschen Forschungsgemeinschaft sind Forschungsarbeiten im Bereich der Simulation der Dynamik von Elektronenstahlen mit hoher Stromdichte in Speicherringen und FEL-Anlagen durchzuführen. Zur Berechnung des Vielteilchenproblems unter Berücksichtigung kollektiver und nicht-kollektiver Effekte werden neuartige numerische Verfahren für Hochleistungsrechner entwickelt. Ziel ist es sog. „start-to-end“ Simulationen einer kompletten Beschleunigeranlage durchzuführen um eine fundierte Optimierung der Betriebsparameter zu ermöglichen. Im Fokus der Arbeiten stehen der supraleitende, rezirkulierende Elektronenbeschleuniger S-DALINAC in Darmstadt sowie das Europäische XFEL bei DESY in Hamburg.

Voraussetzung ist ein sehr guter wissenschaftlicher Hochschulabschluss in der Fachrichtung Elektrotechnik und Informationstechnik, Physik, Computational Engineering oder in einem verwandten Studiengang. Erwünscht sind ein gutes Verständnis der elektromagnetischen Feldtheorie sowie Grundkenntnisse von numerischen Verfahren und der Beschleunigerphysik. Eine wissenschaftliche Herangehensweise wird vorausgesetzt.

Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift sind zwingend erforderlich.

Gelegenheit zur Vorbereitung einer Promotion wird gegeben. Das Erbringen der Dienstleistung dient zugleich der wissenschaftlichen Qualifizierung.

Die Technische Universität Darmstadt strebt eine Erhöhung des Anteils der Frauen am Personal an und fordert deshalb besonders Frauen auf, sich zu bewerben. Bewerber_innen mit einem Grad der Behinderung von mindestens 50 oder diesen Gleichgestellte werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Die Vergütung erfolgt nach dem Tarifvertrag für die Technische Universität Darmstadt (TV - TU Darmstadt). Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich.

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugniskopien etc.) unter Angabe der Kenn-Nummer per E-Mail (eine einzelne PDF-Datei) an Herrn Prof. Dr. Herbert De Gersem (jobs@temf.tu-darmstadt.de).

Mit dem Absenden Ihrer Bewerbung willigen Sie ein, dass Ihre Daten zum Zwecke des Stellenbesetzungsverfahrens gespeichert und verarbeitet werden. Sie finden unsere Datenschutzerklärung auf unserer Homepage.

Kenn-Nr. 24

Veröffentlicht am

07. Januar 2022

Bewerbungsfrist

21. Januar 2022