Das Hochschulrechenzentrum (HRZ) ist eine zentrale Einrichtung der Technischen Universität Darmstadt (TU Darmstadt). Es plant, implementiert und betreibt die zentralen IT-Dienste der Universität für Forschung, Lehre und Studium und stellt sein Know-how als Kompetenzzentrum auf dem Gebiet der Informationstechnologie allen Angehörigen und Mitgliedern der Universität zur Verfügung.

Lösungs- und anwendungsorientierte_r Allrounder_in (w/m/d) gesucht!

Sie möchten die digitale Transformation voranbringen und kennen die IT-Welt wie Ihre eigene Hosentasche? Mit Erfahrung, Empathie und hoher Serviceorientierung machen Sie die tägliche Arbeit für unsere User_innen so bequem wie gute Schuhe - sie funktionieren einfach.

Seien Sie bereit und starten Sie in YOUR NEXT LEVEL - wir suchen für das Team IT Arbeitsplatzmanagement zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine_n

Fachinformatiker_in als IT Supporter_in (w/m/d) Client Management System

Die Stelle ist auf 3 Jahre befristet.

Ihre Aufgaben:

  • Analyse und Lösung von Störungen bei Notebooks, Druckern und anderen Hardwaregeräten
  • Unterstützung der Anwender_innen telefonisch, per Fernwartung und vor Ort
  • Installation und Konfiguration von IT-Arbeitsplätzen und Geräten sowie von Standard- und Individualsoftware
  • Ticketbearbeitung im Rahmen des 2nd Level Supports
  • Organisation von IT Berechtigungen
  • Mitarbeit in IT-Projekten und Konzeptionen von Lösungen zur technischen und Organisatorischen Weiterentwicklung

Ihr Profil:

  • Abgeschlossene Ausbildung als Fachinformatiker_in Systemintegration oder eine vergleichbare Qualifikation
  • Erfahrung in der Anwenderunterstützung sowie mit Ticketsystemen und Client-ManagementSystem
  • Kenntnisse in Windows 10, MS Office, MS Active Directory, Netzverwaltung (DNS, DHCP, IPv6), VDI und in der aktuell gängigen Hardware (Laptops, Desktops, Drucker)
  • Sehr gute Deutsch- und gute Englischkenntnisse
  • Freundlicher Teamgeist mit strukturierter Arbeitsweise

Damit möchten wir Sie überzeugen:

  • Willkommenskultur - Onboarding mit Patenmodell
  • Austausch auf Augenhöhe - flache Hierarchien und gelebter Teamspirit
  • Work-Life Balance - flexible Arbeitszeitmodelle für eine bestmögliche Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben
  • Entfaltung und Gestaltung - umfassendes Weiterbildungsangebot und die Möglichkeit, innerhalb eines spannenden und wissenschaftlichen Arbeitsumfeldes, etwas zu bewegen
  • Nachhaltig und Mobil - Freifahrtberechtigung für das Jahr 2022 im gesamten Regionalverkehr in Hessen durch das LandesTicket nach den jeweils geltenden tariflichen Bestimmungen
  • Fit & Gesund - kostenlose medizinische Vorsorgeuntersuchungen und umfangreiches vergünstigtes Sportangebot
  • Familienfreundlich - Kinderbetreuungsangebote sowie Zahlung einer Kinderzulage (100 für jedes berücksichtigungsfähige Kind sowie Erhöhung um 53,05 für das dritte und jedes weitere Kind)
  • Sozial - betriebliche Altersversorgung unter den Rahmenbedingungen der VBL
  • Tarifgerechte Vergütung und Urlaub - nach TV-TU Darmstadt; grundsätzlich 30 Tage Urlaub pro Jahr (Basis 5-Tage-Woche) + bis zu 5 Tage Bildungsurlaub

Die Technische Universität Darmstadt strebt eine Erhöhung des Anteils der Frauen am Personal an und fordert deshalb besonders Frauen auf, sich zu bewerben. Bewerber_innen mit einem Grad der Behinderung von mindestens 50 oder diesen Gleichgestellte werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Die Vergütung erfolgt nach dem Tarifvertrag für die Technische Universität Darmstadt (TV - TU Darmstadt). Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich.

Neugierig geworden?

Dann lassen Sie uns Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Arbeits- und Abschlusszeugnisse) unter der genannten Kenn-Nr. per E-Mail an: personalmanagement@hrz.tu-darmstadt.de

Für Fragen und weitere Informationen sprechen Sie uns gern an: TU Darmstadt, Hochschulrechenzentrum, Stab Personalmanagement, Katharina Gondermann, Tel.: 06151 16-71156, Mobil 0171-3823943, Email: personalmanaqement@hrz.tu-darmstadt.de

Mit dem Absenden Ihrer Bewerbung willigen Sie ein, dass Ihre Daten zum Zwecke des Stellenbesetzungsverfahrens gespeichert und verarbeitet werden. Sie finden unsere Datenschutzerklärung auf unserer Homepage.

Kenn-Nr. 492

Veröffentlicht am

24. Oktober 2022

Bewerbungsfrist

30. November 2022