Im Fachbereich 11 Material- und Geowissenschaften der TU Darmstadt ist im Fachgebiet Ingenieurgeologie am Institut für Angewandte Geowissenschaften zum nächstmöglichen Zeitpunkt, vorzugsweise ab 01.10.2022, die Stelle für eine_n

Wiss. Mitarbeiter_in (PostDoc) (w/m/d) – Lagerstättenmodellierung

in einem auf 3 Jahre befristeten Arbeitsverhältnis zu besetzen.

Sie arbeiten im Rahmen eines vom Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK) geförderten Projektes zur Untergrundspeicherung von Wasserstoff. Das interdisziplinäre Projekt wird in Kooperation mit Partnern von mehreren Universitäten und der Industrie durchgeführt. Die Arbeiten an der TU Darmstadt zielen auf eine Potentialstudie für zwei nahezu ausgeförderte Erdgasfelder in Norddeutschland in Hinblick auf ihre Eignung zur Speicherung von Wasserstoff.

Ihre Aufgaben

  • Thermisch-hydraulisch-mechanisch (THM) gekoppelte Modellierungen im Lagerstättenmaßstab
  • Dynamische Modellierungen mit H2
  • Interpretation der Modelle
  • Präsentieren und Publizieren der Forschungsergebnisse

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes Universitätsstudium (MSc/Diplom) in Lagerstättentechnik, Geologie, Geophysik, oder einem verwandten Studiengang sowie eine qualifizierte Promotion
  • Fundierte Kenntnisse der Software Petrel und Eclipse, sowie idealerweise Visage (Petrel Reservoir Geomechanics)
  • Soziale Kompetenz, organisatorische Fähigkeiten, hohe Leistungsbereitschaft
  • Sehr gute Englisch- und idealerweise Deutsch-Kenntnisse

Das Erbringen der Dienstleistung dient zugleich der wissenschaftlichen Qualifizierung. Gelegenheit zur Vorbereitung einer Habilitation wird gegeben.

Die Technische Universität Darmstadt strebt eine Erhöhung des Anteils der Frauen am Personal an und fordert deshalb besonders Frauen auf, sich zu bewerben. Bewerber_innen mit einem Grad der Behinderung von mindestens 50 oder diesen Gleichgestellte werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Die Vergütung erfolgt nach dem Tarifvertrag für die Technische Universität Darmstadt (TV - TU Darmstadt). Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit Lebenslauf, Kopien der Abschlusszeugnisse und Motivationsschreiben in elektronischer Form (zusammengefasst in einem pdf-File) unter Angabe der Kennnummer an Prof. Dr. Andreas Henk (henk@geo.tu-darmstadt.de).

Für weitergehende Informationen kontaktieren Sie ebenfalls Herrn Prof. Henk unter der angegebenen E-Mail-Adresse.

Mit dem Absenden Ihrer Bewerbung willigen Sie ein, dass Ihre Daten zum Zwecke des Stellenbesetzungsverfahrens gespeichert und verarbeitet werden. Sie finden unsere Datenschutzerklärung auf unserer Homepage.

Kenn-Nr. 509

Veröffentlicht am

25. Juli 2022

Bewerbungsfrist

21. August 2022