Zukunft durch Forschung

In Deutschland ist jeder zweite Arbeitsplatz mit der Produktion verknüpft. Das Institut für Produktionsmanagement, Technologie und Werkzeugmaschinen (PTW) der TU Darmstadt, mit seinen über 100 Mitarbeitenden, ist eines der führenden Forschungsinstitute auf dem Gebiet der anwendungsorientierten Produktionsforschung und leistet einen großen Beitrag zur Weiterentwicklung der Produktionstechnik am Standort Deutschland.

Die Aufgaben sind vielfältig und die Möglichkeiten auch!

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir Sie zum nächstmöglichen Zeitpunkt als

Verwaltungsfachangestellte_r / Bürokauffrau/-mann (w/m/d) für den Bereich Buchhaltung/Controlling – 50%

in einem bis zum 31.08.2024 befristeten Arbeitsverhältnis.

Ihre Aufgaben

Sie verstärken unsere institutsinterne Buchhaltung im Bereich des Rechnungswesens und des Controllings von Drittmitteln. Im Einzelnen besteht Ihr Aufgabenbereich u.a. aus folgenden Tätigkeiten:

  • Erstellen von Mittelanforderungen, Zwischennachweisen und Verwendungsnachweisen der Drittmittelprojekte inklusive der Überwachung der termingerechten Abgabe von Zwischen- und Schlussberichten
  • Controlling des Projektbudgets im Personal-, Sach- und Investitionsbereich sowie Unterstützung bei der Ressourcenplanung
  • Rechnungseingang / Bearbeitung externer Rechnungen an das PTW: Klärung der Richtigkeit der Rechnung, Ermittlung der Kostenstelle, Ermittlung der Inventarisierungspflichten, Vorbereitung der Rechnung zur Unterschrift des anweisungsbefugten Vorgesetzten; Klärung des Sachverhalts von angemahnten Rechnungen
  • Rechnungsausgang / Controlling der Geldeingänge von Rechnungen des PTW an externe Firmen; Abstimmung des Mahnwesens mit Institutsleitung und Universitätsverwaltung
  • Nutzung und Verbesserung der internen Buchhaltungssoftware: Weiterentwicklung der Software des PTW als Schnittstelle und Auswertungsbasis für SAP-Daten in Zusammenarbeit mit einer externen Firma
  • Ablaufverbesserung Buchhaltung: Erfassen der Strukturen und Abläufe der PTW-Buchhaltung und Erkennen von Verbesserungspotenzialen. Umsetzung der Potenziale nach Rücksprache mit der Institutsleitung. Erfassen der neuen Abläufe in Ablaufplänen.

Ihre Qualifikation

  • Sie haben Ihre Ausbildung als Verwaltungsfachangestellte_r oder Bürokauffrau/-mann erfolgreich abgeschlossen und verfügen bereits über einschlägige Berufserfahrung, idealerweise in den oben genannten Aufgabengebieten
  • Sie haben ein ausgeprägtes Verständnis für Zahlen sowie sehr gute Kenntnisse in MS Excel
  • Sie haben eine schnelle Auffassungsgabe, soziale Kompetenz und sind teamfähig
  • Sie arbeiten dienstleistungsorientiert und sind kommunikationsstark
  • Sie sind bereit sich neuen Herausforderungen zu stellen

Wir bieten

  • Eine vielseitige und interessante Position in einem motivierten Team
  • Möglichkeiten zur kontinuierlichen Weiterbildung
  • Familienfreundliche Arbeitszeiten, Möglichkeit teilweise im Homeoffice zu arbeiten
  • Das Landesticket Hessen nach den jeweils geltenden tariflichen Bestimmungen

Die Technische Universität Darmstadt strebt eine Erhöhung des Anteils der Frauen am Personal an und fordert deshalb besonders Frauen auf, sich zu bewerben. Bewerber_innen mit einem Grad der Behinderung von mindestens 50 oder diesen Gleichgestellte werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Die Vergütung erfolgt nach dem Tarifvertrag für die Technische Universität Darmstadt (TV - TU Darmstadt).

Fühlen Sie sich angesprochen?

Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung (gerne auch per E-Mail). Für weitere Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Ihre Bewerbung richten Sie bitte an: Institut für Produktionsmanagement, Technologie und Werkzeugmaschinen | Otto-Berndt-Str. 2 | 64287 Darmstadt | Herr Lukas Longard | l.longard@ptw.tu-darmstadt.de

Mit dem Absenden Ihrer Bewerbung willigen Sie ein, dass Ihre Daten zum Zwecke des Stellenbesetzungsverfahrens gespeichert und verarbeitet werden. Sie finden unsere Datenschutzerklärung auf unserer Homepage.

Kenn-Nr. 521

Veröffentlicht am

08. September 2022

Bewerbungsfrist

15. Oktober 2022