Die Technische Universität Darmstadt zählt zu den führenden Ausbildungsstätten von Ingenieur_innen, Wirtschaftsingenieur_innen und Wirtschaftsinformatiker_innen. Logistik und Supply Chain Management bilden an der TU Darmstadt eine etablierte und sehr erfolgreiche Forschungssäule. Zur Verstärkung unseres Teams am Fachgebiet Unternehmensführung und Logistik im Fachbereich Rechts- und Wirtschaftswissenschaften ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als

Wiss. Mitarbeiter_in (w/m/d)

in einem auf 3 Jahre befristeten Arbeitsverhältnis zu besetzen. Die Möglichkeit zur Verlängerung ist gegeben.

Was Sie erwartet:

Während Ihrer Tätigkeit arbeiten Sie eigenverantwortlich in einem engagierten und qualifizierten Team mit der Möglichkeit zur wissenschaftlichen und persönlichen Weiterbildung. Dabei übernehmen Sie wissenschaftliche Aufgaben sowie die Planung und Durchführung von Projekten, deren Ergebnisse Sie auf nationalen und internationalen Konferenzen präsentieren. Kennzeichnend für unsere Forschung ist die Ausrichtung auf die methodisch-basierte und instrumentell-anwendbare Unterstützung der Planung und Analyse von Transport- und Logistiksystemen.

Mit der inhaltlichen Ausrichtung unseres Fachgebiets auf intermodale Transportsysteme sehen wir die Chance, die spezifischen technologischen Stärken einzelner Verkehrsträger zu verbinden. Durch unsere Zusammenarbeit mit zahlreichen Praxispartnern, unter anderem die Deutsche Bahn AG, behalten wir Anwendungsorientierung und praktische Umsetzbarkeit im Blick.

Zusätzlich unterstützen Sie unser Team beim Ausbau und der Durchführung unseres Lehrprogramms, bei der Betreuung von schriftlichen Arbeiten der Studierenden und bei Aufgaben zur Administration des Fachgebiets.

Anforderungsprofil:

  • Ein überdurchschnittlich abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (M.Sc./Diplom) in den Fachrichtungen Wirtschaftsingenieurwesen, Betriebswirtschaftslehre, (Wirtschafts-)Informatik, (Wirtschafts-)Mathematik oder eines verwandten Studiengangs mit Studienschwerpunkt Logistik, Transport oder Supply Chain Management.
  • Hohes Maß an Selbstständigkeit und Eigeninitiative, um in einer strukturierten Arbeitsweise eigene Ideen und Konzepte zu entwickeln und umzusetzen
  • Sehr gute Kommunikationsfähigkeit in Deutsch und Englisch
  • Grundlegende Programmierkenntnisse in einer objektorientierten Programmiersprache sind von Vorteil

Was wir bieten:

  • Abwechslungsreiche, anwendungsorientierte Forschungsprojekte in Kooperation mit zahlreichen Partnern aus Wissenschaft und Wirtschaft
  • Teilnahme an nationalen und internationalen Konferenzen, Messen und Seminaren
  • Sichere und planbare Anstellung sowie einen definierten Promotionsprozess
  • Landesticket Hessen, umfangreiche Weiterbildungsangebote u.v.m.

Gelegenheit zur Vorbereitung einer Promotion wird gegeben. Das Erbringen der Dienstleistung dient zugleich der wissenschaftlichen Qualifizierung.

Die Technische Universität Darmstadt strebt eine Erhöhung des Anteils der Frauen am Personal an und fordert deshalb besonders Frauen auf, sich zu bewerben. Bewerber_innen mit einem Grad der Behinderung von mindestens 50 oder diesen Gleichgestellte werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Die Vergütung erfolgt nach dem Tarifvertrag für die Technische Universität Darmstadt (TV - TU Darmstadt). Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Dann senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen an Herrn Prof. Dr. Ralf Elbert (TU Darmstadt, BWL 2, Hochschulstr. 1, 64289 Darmstadt, mail@log.tu-darmstadt.de). Weitere Informationen zum Fachgebiet Unternehmensführung und Logistik finden Sie unter: www.log.tu-darmstadt.de

Mit dem Absenden Ihrer Bewerbung willigen Sie ein, dass Ihre Daten zum Zwecke des Stellenbesetzungsverfahrens gespeichert und verarbeitet werden. Sie finden unsere Datenschutzerklärung auf unserer Homepage.

Kenn-Nr. 575

Veröffentlicht am

14. September 2022

Bewerbungsfrist

07. Oktober 2022