An der Technischen Universität Darmstadt (TU Darmstadt) ist im Jahr 2023 die Position

Kanzler_in (w/m/d)

zu besetzen.

Die TU Darmstadt hat ca. 25.000 Studierende und etwa 5.000 Bedienstete, davon über 300 Professor_innen und deckt mit 13 Fachbereichen, 5 Studienbereichen und einer Reihe von Forschungszentren, Forschungsclustern und Forschungsschwerpunkten ein breites Fächerspektrum ab.

Als Kanzler_in sind Sie Mitglied des Präsidiums und sind gemäß § 47 des Hessischen Hochschulgesetzes Leiter_in der Verwaltung. Sie sind Beauftragte_r für den Haushalt und nehmen nach Maßgabe der Beschlussfassung des Präsidiums die Haushalts-, Personal- und Rechtsangelegenheiten wahr. Als Kanzler_in müssen Sie eine abgeschlossene Hochschulausbildung besitzen und über mehrjährige berufliche Erfahrungen in verantwortlicher Tätigkeit verfügen, die erwarten lässt, dass Sie den Anforderungen des Amtes gewachsen sind. Die TU Darmstadt sucht für diese zentrale Führungsposition eine teamorientierte, kommunikationsstarke und innovationsbereite Persönlichkeit mit substanziellen Erfahrungen in einer Leitungsposition mit Finanz- und Personalverantwortung sowie fundierten betriebswirtschaftlichen Kenntnissen.

Die Kanzler_in wird auf Vorschlag der Präsidentin der TU Darmstadt von der Universitätsversammlung gewählt und für 6 Jahre in ein zeitlich befristetes Beamtenverhältnis berufen. Eine Wiederwahl ist möglich. Die Besoldung erfolgt auf Grundlage von W L2 der Besoldungsordnung W des Hessischen Besoldungsgesetzes.

Die Technische Universität Darmstadt strebt eine Erhöhung des Anteils der Frauen am Personal an und fordert deshalb besonders Frauen auf, sich zu bewerben. Bewerber_innen mit einem Grad der Behinderung von mindestens 50 oder diesen Gleichgestellte werden bei gleicher Eignung bevorzugt.

Bitte senden Sie Ihre Bewerbungen bis zum 11. Dezember 2022, an die Präsidentin der TU Darmstadt, Frau Prof. Dr. Tanja Brühl, in elektronischer Form gerne an praesidentin@tu-darmstadt.de.

Die Suche wird von der Firma Egon Zehnder als Personalberatung begleitet. Egon Zehnder übernimmt das gesamte Bewerber_innen Management, einschließlich die professionelle Evaluierung und Betreuung der Bewerber_innen. Die strikte Vertraulichkeit der Bewerbungen wird zugesichert.

Mit dem Absenden Ihrer Bewerbung willigen Sie ein, dass Ihre Daten zum Zwecke des Stellenbesetzungsverfahrens gespeichert und verarbeitet werden. Sie finden unsere Datenschutzerklärung auf unserer Homepage.

Kenn-Nr. 720

Veröffentlicht am

14. November 2022

Bewerbungsfrist

11. Dezember 2022