Im Dezernat IV Immobilienmanagement – Referat IV C Infrastrukturelles Gebäudemanagement ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle einer

Fachlichen Führung und Koordination (w/m/d) im Bereich Sicherheit, Mobilität und Außenanlagen

in einem unbefristeten Arbeitsverhältnis zu besetzen.

Der Bereich Sicherheit, Mobilität und Außenanlagen umfasst die Themengebiete Leitwarte, Bewachung, Schließanlagen, Fuhrparkmanagement, Parken und Landesticket, Außenanlagen inkl. Winterdienst, Straßenreinigung und Waldbewirtschaftung sowie infrastrukturelle Mobilitätsdienste (Durchführung der Verkehrssicherung, Transporte etc.)

Die Hauptaufgaben sind:

  • Fachliche Führung und Koordination und Optimierung der Arbeitsabläufe im Rahmen des Prozessmanagements
  • Fachliche Steuerung aller anfallenden Sachthemen im operativen Tagesgeschäft
  • Disposition der Aufgaben insbesondere im Bereich der infrastrukturellen Mobilitätsdienste
  • Vorbereitung von Leistungsbeschreibungen im Rahmen der Vergabe von Rahmenverträgen mit Dienstleistern (Bewachung, Schließanlagen, Fahrzeug-/Geräteinstandhaltung, Winterdienst, Flächenreinigung, Grünanlagen-/Baumpflege, Baumkontrolle etc.)
  • Kontrolle und Steuerung des zur Verfügung stehenden Budgets
  • Sachbearbeitung und allgemeine Verwaltungsaufgaben (Überwachung und Steuerung externer Dienstleister, Fahrzeug- und Gerätebeschaffungen inkl. Fahrzeugleasing, Auftragsvergabe, Rechnungsbearbeitung)

Ihr Profil:

  • abgeschlossene Ausbildung als Meister oder Techniker im handwerklichen Bereich, Bauhandwerk oder im Landschafts- und Gartenbau – idealerweise mit mehrjähriger Berufserfahrung sowie Erfahrung im Bereich der Disposition von Aufgaben
  • Fachkenntnisse im Bereich StVo
  • PKW-Führerscheinklasse B
  • hohes Maß an eigenverantwortlicher und selbstständiger Arbeitsweise
  • Durchsetzungsvermögen, Belastbarkeit, Organisationsgeschick, Flexibilität, Zuverlässigkeit und Leistungsbereitschaft
  • Teamfähigkeit
  • Sehr gute Kenntnisse im Umgang mit den gängigen EDV-Programmen (MS-Office) und die Bereitschaft, sich neue IT-Kompetenzen anzueignen
  • Innovationsfähigkeit
  • Ausgeprägte Service- und Dienstleistungsbereitschaft
  • Freundlichkeit und gute Kommunikation

Unser Angebot:

  • unbefristetes Arbeitsverhältnis
  • Zusatzversorgung des öffentlichen Dienstes (VBL)
  • Gesundheitsvorsorge: Unser Betriebliches Gesundheitsmanagement hält ein breites Spektrum an Angeboten bereit
  • Fortbildung: Zur Entwicklung Ihrer fachlichen und persönlichen Kompetenzen können Sie regelmäßig an Fortbildungen teilnehmen
  • Landesticket Hessen nach den jeweils geltenden tariflichen Bestimmungen

Die Technische Universität Darmstadt strebt eine Erhöhung des Anteils der Frauen am Personal an und fordert deshalb besonders Frauen auf, sich zu bewerben. Bewerber_innen mit einem Grad der Behinderung von mindestens 50 oder diesen Gleichgestellte werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Die Vergütung erfolgt nach dem Tarifvertrag für die Technische Universität Darmstadt (TV - TU Darmstadt). Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich.

Bewerbungen sind mit den üblichen Unterlagen unter Angabe der Kenn-Nummer zu senden an: Frau Daniela Knierieme, Dezernat IV Immobilienmanagement, Karolinenplatz 5, 64289 Darmstadt, oder als E-Mail an: referat_ivc@zv.tu-darmstadt.de.

Mit dem Absenden Ihrer Bewerbung willigen Sie ein, dass Ihre Daten zum Zwecke des Stellenbesetzungsverfahrens gespeichert und verarbeitet werden. Sie finden unsere Datenschutzerklärung auf unserer Homepage.

Kenn-Nr. 754

Veröffentlicht am

23. Dezember 2022

Bewerbungsfrist

31. Januar 2023