Die Technische Universität Darmstadt sucht zur Unterstützung unseres Teams zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

Sachbearbeitung (m/w/d) im Referat Immobilienverträge – 50 %

Das Arbeitsverhältnis ist unbefristet.

Ihre Aufgabenschwerpunkte sind:

  • Erstellung von Mietverträgen, Überlassungs- und Gestattungsverträgen sowie Gestattungsschreiben inkl. aller erforderlichen inhaltlichen Abstimmungen und Erstellung von Vertragsunterlagen
  • Abnahme und Übergabeverhandlungen vor Ort
  • Überwachung der vertragsgetreuen Umsetzung und Betreuung des Vertragswerks
  • Nebenkostenabrechnungen
  • Vertragspartnerpflege
  • Bearbeitung der Schadensmeldungen wie z.B. Vandalismus, Graffiti und Sachbeschädigung, statistische Aufbereitung, Vorbereitung von Strafanträgen und Geltendmachung unserer Schadensansprüche gegenüber den Schadensverursachern
  • Überwachung der Zahlungsflüsse des Referats Immobilienverträge

Ihr Profil:

  • Abgeschlossene Berufsausbildung vorzugsweise in den Fachrichtungen Rechtsanwalts- oder Notarfachangestellte_r, Rechtfachwirt_in (IHK). Berufserfahrung ist wünschenswert aber nicht Einstellungsvoraussetzung
  • Bereitschaft zur Einarbeitung in vertragliche Themen und deren dazugehörigen Rechtsgrundlagen
  • Fundierte koordinative und organisatorische Fähigkeiten
  • Fähigkeit zur schnellen Erfassung komplexer Sachverhalte, deren Priorisierung, und verständliche Aufbereitung
  • Strukturierte und lösungsorientierte Arbeitsweise
  • Ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit und klarer Kommunikationsstil
  • Hohes Maß an Flexibilität, Zuverlässigkeit und Fähigkeit zur Selbstorganisation
  • Sicherer Umgang mit MS-Office Anwendungen (Word, Excel, PowerPoint)
  • Sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
  • Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Wir bieten Ihnen:

  • Interessante, vielseitige und durch persönliches Engagement zu gestaltende Aufgaben
  • Attraktive und vielfältige Fortbildungsmöglichkeiten und eine individuelle Personalentwicklung
  • Landesticket Hessen nach den jeweils geltenden tariflichen Bestimmungen
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Flexible Arbeitszeitgestaltung unter Berücksichtigung notwendiger dienstlicher Verpflichtungen

Die Technische Universität Darmstadt strebt eine Erhöhung des Anteils der Frauen am Personal an und fordert deshalb besonders Frauen auf, sich zu bewerben. Bewerber_innen mit einem Grad der Behinderung von mindestens 50 oder diesen Gleichgestellte werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Die Vergütung erfolgt nach dem Tarifvertrag für die Technische Universität Darmstadt (TV - TU Darmstadt).

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen per E-Mail unter der genannten Kenn-Nummer an Frau Ruth Bakic, ruth.bakic@tu-darmstadt.de.

Mit dem Absenden Ihrer Bewerbung willigen Sie ein, dass Ihre Daten zum Zwecke des Stellenbesetzungsverfahrens gespeichert und verarbeitet werden. Sie finden unsere Datenschutzerklärung auf unserer Homepage.

Kenn-Nr. 758

Veröffentlicht am

21. November 2022

Bewerbungsfrist

19. Dezember 2022