Im Fachbereich Physik ist am Institut für Angewandte in der Arbeitsgruppe Experimentelle Festkörper-Quantenoptik (Arbeitsgebiet Prof. Dr. M. Gräfe) folgende Stelle als

Sekretär_in (w/m/d) – 50 %

zu besetzen.

Ihre Aufgabengebiete:

  • Assistenz der Arbeitsgruppenleitung und Arbeitsgruppenmitglieder
  • Selbstständige Verwaltung von Projektmitteln nach den jeweils geltenden Verwaltungs- und Haushaltsregeln (Mittelanforderungen, Erstellung von Zwischen- und Verwendungsnachweisen von Drittmittelprojekten)
  • Bestellungs- und Rechnungswesen im Fachgebiet
  • Terminverwaltung und Koordination administrativer Fristen
  • Bearbeitung von Personalangelegenheiten (Einstellungen, Urlaubs- und Krankheitsverwaltung, Verträge mit studentischen Hilfskräften, Dienstreisen)
  • Organisatorische Unterstützung des Lehr- und Prüfungsbetriebs am Fachgebiet
  • Redaktionelle Unterstützung bei Publikationen und Präsentationen, Vorbereitung von Sitzungen, Seminaren und Meetings
  • Pflege der Webseite

Ihre Qualifikation:

  • Kaufmännische Ausbildung, Ausbildung in der Verwaltung oder eine vergleichbare Qualifikation
  • Hohes Maß an Selbständigkeit und Organisationsfähigkeit, soziale Kompetenz, ausgeprägter Teamgeist
  • Erfahrung in einem Sekretariat mit moderner Büroorganisation und -kommunikation (Microsoft Office, Internet, SAP-Kenntnisse, First Spirit wären von Vorteil)
  • Sehr gute englische Sprachkenntnisse in Wort und Schrift und Souveränität im Umgang mit der deutschen Sprache, sicheres Auftreten
  • Bereitschaft zur Weiterbildung

Wir bieten Ihnen:

  • Ein flexibles und familienfreundliches Arbeitsumfeld inklusive Möglichkeiten des mobilen Arbeitens
  • Gute Work-Life Balance
  • Ein abwechslungsreiches und interessantes Aufgabengebiet in einem engagierten, internationalen und dynamischen Team
  • Ein sehr nettes Miteinander in der Arbeitsgruppe
  • Eine sehr gute Gestaltung des Arbeitsplatzes
  • Ein breites Weiterbildungsangebot zur beruflichen und persönlichen Entwicklung einschließlich Gesundheits- oder Fitnessangebote
  • Landesticket Hessen nach den jeweils geltenden tariflichen Bestimmungen

Die Technische Universität Darmstadt strebt eine Erhöhung des Anteils der Frauen am Personal an und fordert deshalb besonders Frauen auf, sich zu bewerben. Bewerber_innen mit einem Grad der Behinderung von mindestens 50 oder diesen Gleichgestellte werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Die Vergütung erfolgt nach dem Tarifvertrag für die Technische Universität Darmstadt (TV - TU Darmstadt).

Richten Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bitte in elektronischer Form (eine PDF-Datei) unter Angabe der Kenn-Nummer an Prof. Dr. Markus Gräfe, Technische Universität Darmstadt, Institut für Angewandte Physik, Hochschulstr. 6, D-64289 Darmstadt, Germany, Tel. +49-6151-16-20451, Email markus.graefe@tu-darmstadt.de.

Mit dem Absenden Ihrer Bewerbung willigen Sie ein, dass Ihre Daten zum Zwecke des Stellenbesetzungsverfahrens gespeichert und verarbeitet werden. Sie finden unsere Datenschutzerklärung auf unserer Homepage.

Kenn-Nr. 784

Veröffentlicht am

20. Januar 2023

Bewerbungsfrist

03. Februar 2023