In der Universitäts- und Landesbibliothek (ULB) der Technischen Universität Darmstadt ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als

Diplom-Bibliothekars_in oder Informationswissenschaftler_in (m/w/d)

für die Mitarbeit in der Abteilung Bestandsentwicklung und Erschließung im Fachteam Natur-und Ingenieurwissenschaften, Kultur und Architektur (NIKA) zu besetzen. Die Stelle ist auf zwei Jahre befristet.

Zu den Aufgaben des Fachteams NIKA gehören Erwerbung und Erschließung von Medien jeglicher Art. Dies umfasst die analoge und digitale Literaturauswahl und die Beschaffung und ggf. Aufbereitung von digitalen Volltexten (inklusive Open Access) als Grundlage für innovative Forschungsmethoden (wie z.B. Text und Data Mining), die klassifikatorische Sacherschließung und Anwendung von gängigen bibliothekarischen und Internet-Standards sowie Nutzung einschlägiger Normdatenvokabulare. Gleichzeitig ist das Team Ansprechpartner für die entsprechenden Fachbereiche der TU Darmstadt.

Aufgabengebiete:

  • Auswahl und Beschaffung von analoger und elektronischer Literatur (Open Access und subskriptionsbasiert). Unterstützung bei der Budgetüberwachung
  • Erschließung gemäß RDA und gängigen Internet-Standards sowie klassifikatorische Sacherschließung (RVK)
  • Überprüfung und ggf. Aufbereitung von Volltexten gemäß gängigen Standards für strukturelle Metadaten (z.B. JATS, BITS). Dazu erhalten Sie von uns eine umfassende Einarbeitung.
  • Unterstützung bei der konzeptionellen Weiterentwicklung der Medienbearbeitung im digitalen Zeitalter (Etablierung neuer Workflows für digitale Medien)

Voraussetzungen und Erwartungen:

  • Abgeschlossenes Studium Diplom-Bibliothekar_in (FH) bzw. Bachelor in der Fachrichtung Bibliothekswesen bzw. Informationsmanagement oder vergleichbare Qualifikation
  • Sicherer Umgang mit einschlägigen bibliothekarischen Verbundsystemen (PICA ist von Vorteil)
  • Kenntnisse der Formalerschließung sowie des Regelwerks RDA
  • Kenntnisse gängiger Internet-Standards
  • Ausgeprägte Team- und Kommunikationsfähigkeit
  • Gute Englischkenntnisse
  • Fähigkeit zum selbstständigen Arbeiten
  • Bereitschaft, sich in neue und innovative Tätigkeitsfelder einzuarbeiten, insbesondere im Bereich der Bereitstellung von Volltexten

Wir bieten Ihnen:

  • Eine interessante, vielfältige und verantwortungsvolle Tätigkeit
  • Umfangreiche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Einen Arbeitsplatz in zentraler Lage Darmstadts in modernem Ambiente mit einem kollegialen, angenehmen Umfeld
  • Hervorragende Anbindung an den öffentlichen Nah- und Fernverkehr
  • Landesticket Hessen (freie Fahrt im öffentlichen Personennahverkehr in ganz Hessen, sowohl für dienstliche Zwecke als auch für private Fahrten) unter den jeweils geltenden Bestimmungen

Die Technische Universität Darmstadt strebt eine Erhöhung des Anteils der Frauen am Personal an und fordert deshalb besonders Frauen auf, sich zu bewerben. Bewerber_innen mit einem Grad der Behinderung von mindestens 50 oder diesen Gleichgestellte werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Die Vergütung erfolgt nach dem Tarifvertrag für die Technische Universität Darmstadt (TV - TU Darmstadt). Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich.

Bitte schicken Sie Ihre Bewerbung ausschließlich in elektronischer Form als pdf (bitte als eine Datei mit maximal 5 MB Größe) an die Adresse direktion@ulb.tu-darmstadt.de.
Bewerbungs- oder Reisekosten können nicht übernommen werden.

Mit dem Absenden Ihrer Bewerbung willigen Sie ein, dass Ihre Daten zum Zwecke des Stellenbesetzungsverfahrens gespeichert und verarbeitet werden. Sie finden unsere Datenschutzerklärung auf unserer Homepage.

Kenn-Nr. 817

Veröffentlicht am

23. Januar 2023

Bewerbungsfrist

19. Februar 2023