In der Sozial- und Konfliktberatung an der TU Darmstadt ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als

Berater_in (w/m/d) – 50 %

befristet auf 2 Jahre zu besetzen.

Aufgaben:

  • Beratung, Unterstützung und Begleitung von Führungskräften und Mitarbeitenden der TUDa in psychischen Belastungssituationen, persönlichen Krisen, Konflikten am Arbeitsplatz, beim Wiedereinstieg nach längerer Erkrankung, bei Suchtproblematiken, sowie in Bedrohungssituationen und bei sexualisierter Diskriminierung und Übergriffen.
  • Coaching von Beschäftigten in beruflichen oder persönlichen Veränderungssituationen
  • Workshops und Seminare für Beschäftigte in den Beratungsfeldern
  • Kooperationen mit internen und externen Stellen, die sich in den genannten Themenbereichen engagieren

Voraussetzungen:

  • Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium der Sozialpädagogik, Soziologie, Psychologie, Sozialer Arbeit oder eine entsprechende Ausbildung
  • Zusatzausbildungen in systemischer Beratung, Coaching, Supervision, Mediation, Krisenintervention o.ä.
  • Berufserfahrungen in der klientenzentrierten Beratung und in der betrieblichen Sozialberatung
  • Verwaltungserfahrungen und Kenntnisse universitärer Organisationsstrukturen
  • Kenntnisse im Sozialrecht, im betrieblichem Eingliederungsmanagement und im Bedrohungsmanagement
  • Beratungssicheres Englisch

Wir legen Wert auf Teamfähigkeit, auf ausgeprägtes Einfühlungsvermögen und ein hohes Maß an Selbstreflexion, auf Durchsetzungsfähigkeit und hohe Belastbarkeit sowie Flexibilität im Denken und Handeln.

Die Technische Universität Darmstadt strebt eine Erhöhung des Anteils der Frauen am Personal an und fordert deshalb besonders Frauen auf, sich zu bewerben. Bewerber_innen mit einem Grad der Behinderung von mindestens 50 oder diesen Gleichgestellte werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Die Vergütung erfolgt nach dem Tarifvertrag für die Technische Universität Darmstadt (TV - TU Darmstadt).

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte elektronisch unter Angabe der Kenn-Nr. an: Technische Universität Darmstadt, Der Kanzler, Karolinenplatz 5, 64289 Darmstadt, E-Mail kanzler@tu-darmstadt.de

Mit dem Absenden Ihrer Bewerbung willigen Sie ein, dass Ihre Daten zum Zwecke des Stellenbesetzungsverfahrens gespeichert und verarbeitet werden. Sie finden unsere Datenschutzerklärung auf unserer Homepage.

Kenn-Nr. 21

Veröffentlicht am

16. Januar 2023

Bewerbungsfrist

30. Januar 2023