Details

Das Hochschulrechenzentrum (HRZ) ist eine zentrale Einrichtung der TU Darmstadt. Es plant, implementiert und betreibt die zentralen IT-Dienste der Universität für Forschung, Lehre und Studium und stellt sein Know-how als Kompetenzzentrum auf dem Gebiet der Informations- und Medientechnik allen Angehörigen und Mitgliedern der Universität zur Verfügung. Die Abteilung Basisdienste stellt die grundlegenden IT-Dienstleistungen der TU Darmstadt und den Lichtenberg-Hochleistungsrechner für das wissenschaftliche Rechnen zur Verfügung und unterteilt sich in die Fachbereiche Mediendienste, Systembetrieb und Hochleistungsrechnen. In diesem Kontext sucht die Abteilung „Basisdienste“ zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n:

Projektleiter/in für Software-Lizenzmanagement (w/m/d)

direkt angesiedelt bei der Abteilungsleitung in einem unbefristeten Arbeitsverhältnis.

Ihre Aufgaben:

  • Sie leiten das Projekt zur Reorganisation des Software Asset Managements an der TU Darmstadt
    • Zusammen mit weiteren Kollegen, die im Kontext der Softwareverwaltung tätig sind bauen Sie ein einheitliches System zur Softwareinventarisierung und zum Lizenzmanagement an der TU Darmstadt auf
    • Unter Einbeziehung der unterschiedlichen Bereiche der TU erarbeiten Sie Regelungen und Prozesse für die TU Darmstadt im Bereich Softwarelizenzen
    • Sie etablieren die Prozesse und Regelungen in den Campus und sichern die Modifizierung sowie die nachhaltige Umsetzung
  • Sie sind verantwortlich für die Erstellung von Lizenzbilanzen für die TU Darmstadt
  • Sie entwickeln Maßnahmen und tragen die Verantwortung für den Bereich Lizenzoptimierung
  • Sie sichern den Support der TU-Einrichtungen im Rahmen aller Lizenzierungsfragen
  • Sie sind die zentrale Schnittstelle zwischen Einrichtungen der TU und Rechtsabteilung der TU bei Lizenzfragen
  • Sie zeichnen sich verantwortlich für die Vorbereitung und Begleitung von Hersteller-Audits

Das bringen Sie mit:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich Informatik, Wirtschafts- oder Verwaltungsinformatik oder Sie besitzen gleichwertige einschlägige Fähigkeiten (z.B. in einem anderen Studiengang mit hinreichendem IT-Schwerpunkt)
  • Mehrjährige Erfahrung als Projektleiter mit entsprechender Führungserfahrung
  • Praktische Erfahrungen im Bereich Lizenzmanagement
  • Know-How im Einsatz von SAM-Tools
  • Qualifikation Lizenzmanager I/II oder das Interesse diese zu Erwerben
  • Fundierte Kenntnisse in der Lizensierung von Standard Software insbesondere Microsoft (Desktop und Serverprodukte) und marktüblichen Lizensierungsmodellen
  • Grundlegende Kenntnisse in Lizenzrecht sowie IT-Policies und -Standards
  • Interesse sich auch mit juristischen Fragestellungen in diesem Kontext auseinanderzusetzen

Das bieten wir:

  • Selbständiges Arbeiten mit aktuellen Technologien in einem engagierten Team
  • Professionelles Onboarding und kollegiale, partnerschaftliche Zusammenarbeit
  • Attraktives und ansprechendes Arbeitsumfeld
  • Umfassende, kostenlose medizinische Vorsorgeangebote
  • Familienfreundliche Universität
  • Umfassendes Weiterbildungsangebot
  • Freifahrtberechtigung für das Jahr 2019 mit dem „LandesTicket Hessen“, gültig für den gesamten öffentlichen Regionalverkehr Hessen

Die Technische Universität Darmstadt strebt eine Erhöhung des Anteils der Frauen am Personal an und fordert deshalb besonders Frauen auf, sich zu bewerben. Bewerberinnen oder Bewerber mit einem Grad der Behinderung von mindestens 50 oder diesen Gleichgestellte werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Die Vergütung erfolgt nach dem Tarifvertrag für die Technische Universität Darmstadt (TV - TU Darmstadt). Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich.

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte unter der genannten Kenn-Nummer an das Hochschulrechenzentrum, Karolinenplatz 5, 64289 Darmstadt, gerne auch per E-Mail an: personalmanagement@hrz.tu-darmstadt.de.

Kenn-Nr. 270

Veröffentlicht am: 06. Juni 2019

Bewerbungsfrist: 04. Juli 2019