Im Fachbereich Informatik ist im System Security Lab @ TU Darmstadt die Stelle für eine/einen

System- und Netzwerkadministratorin/-administrator (w/m/d) – 50%

ab sofort unbefristet zu besetzen.

Sie sind IT-Systemelektroniker/in, Fachinformatiker/in Systemintegration oder Betriebsinformatiker/in und haben Freude daran, in einem internationalen Umfeld durch die Administration von IT-Systemen eine attraktive Umgebung für Forschung & Lehre zu schaffen? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung!

Die wissenschaftlichen Mitarbeiter/innen des System Security Lab betrachten Sicherheit von Computer- und Netzwerksystemen als Ganzes, bieten Sicherheit durch Design oder finden Schwachstellen und Abhilfemaßnahmen. Wir entwickeln Sicherheitsarchitekturen und vertrauenswürdige Infrastrukturen und decken die physische Cybersicherheit in Hardware und Software ab. Darüber hinaus forschen wir in den Bereichen Blockchain, Internet of Things und angewandte Kryptographie.

Ihre Aufgaben:

  • Beschaffen von Equipment (Labor-Equipment, Computer-Hardware und -Software)
  • Einrichten und Warten von Arbeitsplatzsystemen und mobilen Endgeräten
  • Aufbauen und Warten von Computerarbeitsplätzen (z.B. PC-Pool)
  • Pflegen der IT-Infrastruktur (Unix-basierte und Windows Arbeitsplatzrechner sowie Linux-basierte Server)
  • Wartung von Servern & Netzwerkdiensten

Voraussetzungen:

  • Abgeschlossene Ausbildung als IT Systemelektroniker/in, Fachinformatiker/in Systemintegration, Informatikkauffrau/mann oder Betriebsinformatiker/in
  • Praktische Erfahrung in der Administration von Systemen (Unix-basierte und Windows Arbeitsplatzrechner sowie Linux-basierte Server)
  • Gute Netzwerkkenntnisse, TCP/IP, Firewalls, Routing, DNS
  • Umfassende Windows- und Linux-Kenntnisse
  • Hardwarekenntnisse
  • Gute Kenntnisse von Web- und Mailservern wie Apache, Postfix, Qmail
  • Gute Kenntnisse einer Skriptsprache wie z.B. Perl, Bash, Python, PHP
  • Gute Kenntnisse von Content Management Systemen wie FirstSpirit und WordPress
  • Zuverlässiges, eigenständiges Arbeiten, Lernbereitschaft und Eigeninitiative
  • Sprachkenntnisse in Englisch

Wir bieten:

  • Eine abwechslungsreiche und praxisnahe Tätigkeit in einem dynamischen, universitären Umfeld
  • Regelmäßige Weiterbildungsmöglichkeiten im Rahmen der Fortbildungsangebote der TU Darmstadt
  • Familienfreundliche Arbeitsbedingungen mit flexiblen Arbeitszeiten und unterstützenden Dienstleistungen der TU Darmstadt
  • Landesticket Hessen für das Jahr 2019

Die Technische Universität Darmstadt strebt eine Erhöhung des Anteils der Frauen am Personal an und fordert deshalb besonders Frauen auf, sich zu bewerben. Bewerberinnen oder Bewerber mit einem Grad der Behinderung von mindestens 50 oder diesen Gleichgestellte werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Die Vergütung erfolgt nach dem Tarifvertrag für die Technische Universität Darmstadt (TV - TU Darmstadt). Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich.

Ihre Bewerbung:

Ihre Bewerbung richten Sie bitte in einem PDF elektronisch und unter Angabe der Kenn-Nummer an Prof. Dr.-Ing. Ahmad-Reza Sadeghi (ahmad.sadeghi@trust.tu-darmstadt.de) und Mandy Herberg (mandy.herberg@trust.tu-darmstadt.de).

Kenn-Nr. 291

Veröffentlicht am

Mai 13, 2019

Bewerbungsfrist

Juli 31, 2019