Archiv 2013 Liste

Meldungen 2013 aus der TU Darmstadt

Auf der Seite finden Sie Meldungen, die zwischen dem 01. Januar und 31. Dezember 2013 veröffentlicht worden sind.

  • 10.04.2013

    Gute Studienbedingungen sichern

    Das im April 2012 eröffnete Lernzentrum am Standort Botanischer Garten der TU Darmstadt bietet 30 Arbeitsplätze. Bild: Felipe Fernandes

    67,5 Millionen Euro vom Land für die TU Darmstadt

    Die TU Darmstadt erhält bis Ende 2014 rund 67,5 Millionen Euro aus „Hochschulpakt 2020“-Mitteln des Landes, um angesichts der stark gestiegenen Zahl von Studierenden bestmögliche Bedingungen in Studium und Lehre bieten zu können. Einen Schwerpunkt legt die Universität auf die Schaffung weiterer Lernzentren.

  • 12.04.2013

    Büchern einen Vorteil verschaffen

    Zwei Schüler halten Laptop und Bildschirm in die Kamera. Bild: Merck KGaA / Claus Völker

    Nachwuchsforscher aus Hanau erhalten „Jugend forscht“-Sonderpreis der TU

    Die TU Darmstadt hat ihren Sonderpreis im Landeswettbewerb „Jugend forscht“ – ein 14-tägiges Intensivpraktikum – in diesem Jahr an die Schüler Conrad Schecker und Jan Windhövel von der Hohen Landesschule Hanau verliehen. Für ihren Wettbewerbsbeitrag „Die moderne Mediothek“ haben die Gymnasiasten eine Datenbank und Online-Plattform für ihre Schul-Mediothek programmiert, um die Literatursuche für Schüler attraktiver zu gestalten.

  • 15.04.2013

    „Alle sind Teil der weltweiten DAAD-Familie“

    Blick aus dem karo 5 raus auf das Schloss. Bild: Katrin Binner

    DAAD-Stipendiatentreffen vom 19. bis 21. April an der TU Darmstadt

    Nachhaltigkeit international gestalten: Unter diesem Motto treffen sich rund 550 DAAD-Stipendiaten in Darmstadt. Zwei Tage lang ist die TU Gastgeberin für Stipendiaten aus 95 Ländern und 60 Hochschulen oder Forschungseinrichtungen. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer können Vorträge besuchen und kommen selbst zu Wort.

  • 18.04.2013

    „Campus Lichtwiese ist von entscheidender Bedeutung“

    Luftaufnahme des Campus Lichtwiese. Bild: Nikolaus Heiss

    TU Darmstadt entwickelt in Kooperation mit Stadt bauliche Rahmenplanung

    Mit Hilfe eines städtebaulichen und landschaftsplanerischen Leitbildes möchten die TU Darmstadt und die Stadt Darmstadt den Standort Lichtwiese qualitativ weiterentwickeln. Dafür hat die TU in Kooperation mit der Stadt eine Rahmenplanung erarbeitet.

  • 22.04.2013

    Weltoffenheit pur

    Eine Stipendiatin und ein Stipendiat unterhalten sich bei einer Tasse Kaffee. Bild: DAAD / Wolfgang Hübner-Stauf

    Dreitägiges Treffen der DAAD-Stipendiaten an der TU Darmstadt

    Rund 550 internationale Studierende und Promovierende, die vom Deutschen Akademischen Austauschdienst (DAAD) gefördert werden, kamen am Wochenende an der Universität zusammen. Die Stipendiaten aus 95 Ländern arbeiten derzeit an einer von 60 Hochschulen oder Forschungseinrichtung in Deutschland.

  • 22.04.2013

    DAAD-Stipendiaten an der TU Darmstadt

  • 23.04.2013

    „Die Natur kennt keinen Lärm"

    Nahaufnahme eines Messgerätes. Bild: Paul Glogowski

    TU Darmstadt beteiligt sich an internationalem Aktionstag

    Was ist Lärm? Wo ist es in Darmstadt besonders laut? Wann hört das Rockkonzert auf und fängt der Gehörschaden an – und wie klingt die Welt, wenn der Hörsinn geschädigt ist? Mit diesen Fragen beschäftigt sich der „Tag gegen Lärm“, an dem sich das Fachgebiet Systemzuverlässigkeit und Maschinenakustik an der TU seit fünf Jahren mit Experimenten und Aktionen beteiligt.

  • 26.04.2013

    Protein in Spinnengestalt

    Schematische Darstellung des Immun-Eiweißes C4BP. Bild: HZI / Schmelz

    Immun-Eiweiß C4BP eignet sich möglicherweise als Wirkstoff-Transporter

    Das Protein C4BP ähnelt in seiner räumlichen Gestalt mit acht „Armen“ einer Spinne. Die Struktur des „Spinnenkörpers“ haben Forscher vom Braunschweiger Helmholtz-Zentrum für Infektionsforschung (HZI) und der TU Darmstadt jetzt im Detail aufgeklärt. Diese bringt die Wissenschaftler auf ungewöhnliche Ideen: Das Protein eignet sich möglicherweise als Grundgerüst für den Wirkstofftransport.

  • 30.04.2013

    Neue Karrierewege nach der Promotion

    Dr. Steven Wagner mit einer Versuchsanordnung. Bild: Katrin Binner

    An der TU finden universitäre Forschung und industrielle Anwendung zueinander

    Mit einem neuen Modell zur Förderung der Karrierechancen promovierter Ingenieure und Ingenieurinnen hat die TU Darmstadt zwei Nachwuchsgruppen an der Schnittstelle von Forschung und Anwendung gegründet.

  • 30.04.2013

    Bekenntnis zur strategischen Partnerschaft

    Unipräsidenten Hans Jürgen Prömel und Werner Müller-Esterl halten Verträge in die Kamera. Bild: Goethe-Universität Frankfurt

    Engere Zusammenarbeit zwischen TU Darmstadt und Goethe-Universität

    Die Goethe-Universität Frankfurt und die TU Darmstadt werden im Rahmen einer strategischen Partnerschaft in Forschung, Lehre und Weiterbildung zukünftig noch enger zusammenarbeiten. Die Universitätspräsidenten Professor Hans Jürgen Prömel und Professor Werner Müller-Esterl unterzeichneten eine entsprechende Vereinbarung.

  • 02.05.2013

    Das Handy der Zukunft

    Zwei Hände halten einen Handy-Prototypen.

    Forschungscluster Future Internet stellt Roadmap vor

    Das Handy der Zukunft wird sehen können, es wird schrumpfen und trotzdem größer sein, und es wird im Netz in die Haut seines Besitzers schlüpfen. Knapp zusammengefasst sind das die Ergebnisse eines fundierten Blickes auf die nächsten zehn bis 15 Jahre, den das Forschungscluster Future Internet der TU Darmstadt jetzt vorgestellt hat.

  • 06.05.2013

    Preise für hervorragende wissenschaftliche Leistungen

    Gruppenfoto von Preisträgern und Laudatoren. Bild: Jens Adler / Freunde der TU Darmstadt

    Freunde der TU vergeben Auszeichnungen

    Die Vereinigung von Freunden der Technischen Universität zu Darmstadt e. V. hat die Preisträger des Jahres 2013 für ihre hervorragenden wissenschaftlichen Leistungen ausgezeichnet.

  • 06.05.2013

    Materialwissenschaft schneidet hervorragend ab

    Apparaturen in einem Labor in den Materialwissenschaften. Bild: Andreas Arnold

    TU-Fachbereiche erreichen Spitzenwerte im CHE-Hochschulranking 2013

    Die Materialwissenschaften an der TU Darmstadt schneiden im neuen Hochschulranking des Centrums für Hochschulentwicklung (CHE) hervorragend ab: Der Fachbereich zählt im Bundesvergleich zur Spitzengruppe in den Kategorien Studiensituation, Betreuung, Absolventen in der Regelstudienzeit und Forschungsreputation.

  • 07.05.2013

    Ehrendoktorwürde für Prof. Makoto Kaneko

    Präsident Prömel überreicht Prof. Kaneko eine Urkunde. Bild: Felipe Fernandes

    TU Darmstadt ehrt international renommierten Robotik-Pionier

    Die TU Darmstadt hat Prof. Dr. Makoto Kaneko, Osaka University, Japan, in einer feierlichen Veranstaltung die Ehrendoktorwürde verliehen. Sie erkennt damit seine richtungweisenden Leistungen insbesondere auf dem Gebiet der humanoiden Robotik sowie der Medizintechnik an.

  • 07.05.2013

    Der neue Mittelpunkt der Lichtwiese

    Blick durch die Sitze in einem Hörsaal. Bild: Felipe Fernandes

    Hörsaal- und Medienzentrum der Technischen Universität feierlich eröffnet

    Nach zweijähriger Bauzeit wurde das neue Hörsaal- und Medienzentrum der TU Darmstadt auf dem Campus Lichtwiese nunmehr auch offiziell mit einer feierlichen Eröffnung dem Hochschulbetrieb übergeben.