Masterbewerbung

Bewerbung zum Master-Studium

Bild: Katrin Binner
Ein Master-Studium dient der wissenschaftlichen Vertiefung eines vorherigen Studiums – oder erschließt neue Wissensfelder. Bild: Katrin Binner

Die Studiendauer beträgt in der Regel vier Semester. Voraussetzung für die Aufnahme in ein Master-Programm und somit Immatrikulationsvoraussetzung ist ein Abschluss als Bachelor im gleichen Studiengang der Technischen Universität Darmstadt oder ein gleichwertiger Abschluss.

Alle Master-Studiengänge an der TU Darmstadt

 

Bewerbung für externe Studierende

Sie sind im aktuellen Semester nicht an der TU Darmstadt eingeschrieben und möchten sich bewerben?

  • Die Bewerbung erfolgt ausschließlich über eine Online-Bewerbung.
    In Abhängigkeit Ihrer ursprünglichen Hochschulzugangsberechtigung und Ihres Studienabschlusses ist das Sachgebiet Bewerbung und Zulassung (Master) oder das Referat Zulassung International zuständig. Sollten Sie Ihren Studienabschluss an einer ausländischen Hochschule erworben haben oder diesen bis zum Beginn des Bewerbungssemesters erwerben, bewerben Sie sich bitte ausschließlich über das Bewerbungsportal movein des Referates Zulassung International, auch wenn Sie eine deutsche Hochschulzugangsberechtigung haben. Dort erfolgt die Anerkennung und Äquivalenzprüfung Ihres ausländischen Abschlusses.
  • Die Entscheidung über die fachliche Zulassung zum Masterprogramm erfolgt durch die Prüfungskommission des zuständigen Fachbereichs. Reichen Sie Ihren Antrag mit den entsprechenden Leistungsnachweisen aus dem Bachelorstudium bitte frühzeitig beim Sachgebiet Bewerbung und Zulassung oder im Referat Zulassung International ein.

Zum Zeitpunkt der Bewerbung/Antragstellung muss der Bachelor-Abschluss noch nicht vorliegen. Der erfolgreiche Abschluss des Bachelor-Studiums muss spätestens bis zum 30.04. für eine Einschreibung zum Sommersemester und spätestens bis zum 31.10. für eine Einschreibung zum Wintersemester nachgewiesen werden.

Als Nachweis genügt vorläufig eine entsprechende Bescheinigung Ihrer Hochschule. Eine Verlängerung dieser Frist ist nicht möglich. Für die Einschreibung in ein Master-Studium muss das Bachelor-Studium erfolgreich abgeschlossen sein.

  • In einigen Studiengängen gibt es spezielle Einschreibvoraussetzungen. Weitere Informationen finden Sie für Ihr gewünschtes Studienfach im Studienangebot und in der Online-Bewerbung bei den fächerspezifischen Hinweisen.
  • Die Anerkennung von Modulen oder Prüfungsleistungen im Masterstudium aus einem zum Masterstudium berechtigenden vorangehenden Studium ist ausgeschlossen; dies gilt auch für Module oder Prüfungsleistungen eines sonstigen, berufsqualifizierenden Abschlusses, der zum Masterstudium berechtigt.
  • Bewerbungsschluss für ein SoSe: 15.01.; für ein WiSe: 15.07.
  • Für einige Studiengänge gibt es Ausschlussfristen, d.h. Ihr Antrag muss spätestens bis zum 15.01. für ein Sommersemester und bis zum 15.07. für ein Wintersemester im Studierendenservice eingehen. Wird diese Frist versäumt, ist die Teilnahme am Verfahren ausgeschlossen.
  • Master-Studiengänge mit Ausschlussfristen:
    • Biomolecular Engineering – Molekulare Biotechnologie (BME)
    • Technische Biologie
    • Psychologie
    • Distributed Software Systems
    • Sportwissenschaft und Informatik
 

Bewerbung für interne Studierende

Sie sind im aktuellen Semester an der TU Darmstadt eingeschrieben und möchten Ihr Studium in einem Master-Studiengang fortsetzen?

Bitte denken Sie an Ihre fristgerechte Rückmeldung zum folgenden Semester!

  • Eine Bewerbung/Antrag auf Umschreibung zum Masterstudium ist ausschließlich über die Online-Bewerbung möglich.

    In Ihrem TUCaN-Studierendenaccount finden Sie nach Ihrer Anmeldung den Menüpunkt „Bewerbung“ (oben rechts). Die Bewerbung ist ab Anfang Juni für ein Wintersemester und ab Anfang Dezember für ein Sommersemester freigeschaltet. Dieser Menüpunkt führt Sie zu einem kurzen Interview, nach dessen Abschluss der „Antrag zum Masterstudium“ generiert wird.
  • Bewerbungsschluss für ein SoSe: 15.01.; für ein WiSe: 15.07.
  • Für einige Studiengänge gibt es eine Ausschlussfrist, d.h. Ihr Antrag muss spätestens bis zum 15.01. für ein Sommersemester und bis zum 15.07. für ein Wintersemester eingehen. Wird diese Frist versäumt, ist die Teilnahme am Verfahren ausgeschlossen.
  • Master-Studiengänge mit Ausschlussfristen:
    • Biomolecular Engineering – Molekulare Biotechnologie (BME)
    • Technische Biologie
    • Psychologie
    • Distributed Software Systems
    • Sportwissenschaft und Informatik
  • Für alle anderen Master-Studiengänge kann der Antrag bis zum 15.03. für das SoSe und bis zum 15.09. für das WiSe eines Jahres eingereicht werden.
  • Zum Zeitpunkt der Bewerbung/Antragstellung muss der Bachelor-Abschluss noch nicht vorliegen. Der erfolgreiche Abschluss des Bachelor-Studiums muss spätestens bis zum 30.04. für einen Wechsel zum SoSe und spätestens bis zum 31.10. für einen Wechsel zum WiSe nachgewiesen werden.
  • Wenn Sie den Antrag zum Masterstudium fristgerecht gestellt haben und zu vorgenannten Stichtagen alle Prüfungsleistungen erfolgreich abgelegt haben, meldet das zuständige Studienbüro dem Studierendenservice (Master-Büro) den Abschluss des Bachelor-Studiums und Sie werden in den Master immatrikuliert.

    Hinweis: Haben Sie den Abschluss bis dahin nicht erreicht, kann Ihr Studienbüro den Abschluss des Bachelor-Studiums dem Studierendenservice nicht melden, das heißt bei ordnungsgemäßer Rückmeldung bleiben Sie im Bachelorstudium eingeschrieben. Sie müssen dann im nachfolgendenden Semester einen neuen „Antrag zum Masterstudium“ stellen. Eine Verlängerung der Fristen über den 30.04. (SoSe) bzw. 31.10. (WiSe) ist nicht möglich!
  • In einigen Studiengängen gibt es spezielle Einschreibvoraussetzungen Weitere Informationen finden Sie im Studienangebot und in den fächerspezifischen Hinweisen der Online-Bewerbung.