Preise und Auszeichnungen

23.02.2012

Preise und Auszeichnungen

Wissenschaftler und Studierende der TU Darmstadt erbringen regelmäßig herausragende Leistungen in Forschung und Lehre. Eine Übersicht der jüngsten Preise:

Im Rahmen der Absolventenfeier des Fachbereichs Physik wurden die Gerhard Herzberg-Preise 2012 vergeben: Dr. Martin Blazek und Dr. Beatrice Schuster erhielten den Gerhard Herzberg Forschungspreis 2012 für ihre Dissertationen. Patric Ackermann, M.Sc. erhielt den M.Sc.-Forschungspreis 2012 für seine Master-Thesis; Kirill Boguslavski, B.Sc. den B.Sc.-Studienpreis für die im Bachelor-Studium gezeigten hervorragenden Leistungen. Den Gerhard Herzberg Preis für besonderen Einsatz in der Lehre 2012 erhielten Lotta Heckmann, M.Sc. und Daniel Nowakowski, B.Sc. für ihre in der Betreuung von Übungen und zur Theoretischen Physik gezeigten herausragenden Leistungen.

Prof. Dr.-Ing. Jörg Lange, Fachgebiet Stahlbau, Fachbereich Bauingenieurwesen und Geodäsie, wurde vom Präsidenten der Brandenburgischen Technischen Universität (BTU) Cottbus in den wissenschaftlichen Beirat des David-Gilly-Instituts berufen. Er ist zugleich Vorsitzender des Beirats. Das David-Gilly-Institut widmet sich der Kooperation der BTU Cottbus und der Hochschule Lausitz in der Bauingenieur(aus)bildung.

Sebastian Dietz, Solenne Rochée, Lukas Stallmeister vom Fachbereich Bauingenieurwesen und Geodäsie der TU Darmstadt wurden mit dem Bilfinger Berger Preis 2011 ausgezeichnet. Der mit je 1.000 Euro dotierte Preis wird für besonders herausragende Vertieferarbeiten in den bauingenieurwissenschaftlichen Studiengängen vergeben.

zur Liste