Neues aus der TU

Neues aus der Technischen Universität Darmstadt

  • 24.06.2016

    Energiewende, Ultraschallwandler und Sommerkonzerte

    Solarmodule. Bild: Stefano Paltera / Department of Energy Solar Decathlon

    Veranstaltungstipps für die Woche vom 27.6 bis 3.7.2016

    Ob Ausstellungen, Führungen oder öffentliche Vorlesungen: Regelmäßig finden an der TU Darmstadt spannende Veranstaltungen statt. Drei Highlights für die kommende Woche.

  • 23.06.2016

    Möglicher Zuwachs bei LOEWE

    Bild: Sibylle Scheibner

    TU mit zwei neuen Schwerpunkten in der Informatik und Mathematik im Rennen

    Die TU Darmstadt hat gute Chancen, weitere Forschungsschwerpunkte einrichten zu können, die im Rahmen der LOEWE-Forschungsförderungsprogramms des Landes Hessen finanziell gefördert werden. Wie das hessische Wissenschaftsministerium mitteilte, ist die TU im Rahmen der 10. Auflage von LOEWE aufgefordert, bis zum 1. Dezember für zwei Vorhaben in der Informatik und Mathematik Vollanträge einzureichen.

  • 22.06.2016

    Auf die Sprachkenntnisse kommt es an

    Führung für Flüchtlinge durch die ULB. Bild: Patrick Bal

    Bilanz der Koordinierungsstelle Flüchtlingsintegration der TU Darmstadt

    Anlässlich des Weltflüchtlingstags am 20. Juni lässt Lars Hollmann, Leiter des Referats Willkommen und Wohnen im Dezernat Internationales, die letzten Monate Revue passieren.

  • 21.06.2016

    Der Weg zur Hessischen Verfassung vor 70 Jahren

    Die Verfassung des Landes Hessen vor dem Alten Hauptgebäude der TU Darmstadt. Bild: Patrick Bal

    Vortrag des Historikers Professor Walter Mühlhausen

    Das Land feiert „70 Jahre Hessen“: Am 1. Dezember 1946 votierten die Bürgerinnen und Bürger in einer Volksabstimmung für die Annahme der bis heute gültigen Landesverfassung und wählten gleichzeitig den ersten Landtag. Das „demokratisches Hessen“ war geboren. Anlässlich des Jubiläums finden derzeit landesweit vielfältige Veranstaltungen statt. An der TU Darmstadt hält Prof. Dr. Walter Mühlhausen am 5. Juli den Vortrag „Von der Befreiung zur Verfassung: Demokratiegründung im Nachkriegshessen 1945/46“.

  • 21.06.2016

    Kooperation belebt das Geschäft

    Prof. Volker Nitsch im Gespräch. Bild: Peter Pulkowski, JGU

    Die Graduate School of Economics, Finance, and Management (GSEFM)

    Graduiertenkollegs sind nicht nur in den USA in Mode: Sie zeigen, welch positive Wirkung es hat, wenn Doktorandinnen und Doktoranden nicht einzeln auf einem Feld vor sich hin arbeiten und forschen, sondern in ein speziell zugeschnittenes Lehrangebot eingebunden sind. Prof. Volker Nitsch, Deputy Dean der Graduate School of Economics, Finance, and Management, im Gespräch über erfolgreiche Kooperation und die Allianz der Rhein-Main-Universitäten.

  • 20.06.2016

    hellwach! an die Uni

    hellwach! im karo 5. Bild: Gregor Rynkowski

    Bei ihrem Wissenschaftstag zeigt die TU Darmstadt, was in ihr steckt

    Forschenden über die Schulter schauen, Experten nach ihrer Meinung fragen, verborgene Orte erforschen: Zu all dem lud die TU Darmstadt bei ihrem Wissenschaftstag hellwach! am Sonntag ein. Und einige Tausend Wissenshungrige nahmen die Einladung begeistert an und bevölkerten die TU-Standorte Stadtmitte und Lichtwiese. Ein Rückblick.

  • 20.06.2016

    Kunstforum und Ausstellung „out of order“ eröffnet

    Ausstellung "out of order" im Kunstforum der TU Darmstadt mit Künstlerin Carola Keitel. Bild: Claus Völker

    Werke der Sezessions-Preisträgerin Carola Keitel an der TU

    Am Samstag, 18. Juni, wurde das „Kunstforum der TU Darmstadt“ mit der Ausstellung „out of order“ von Carola Keitel in Anwesenheit der Künstlerin offiziell eingeweiht. Die Ausstellung der Preisträgerin der Darmstädter Sezession 2014 findet in der Ausstellungshalle des Kunstforums im Alten Hauptgebäude und im Schlossgarten statt. Im Anschluss an die Eröffnung gab es ein Sommerfest im Schlossgraben.

  • 17.06.2016

    Radar für die alternde Gesellschaft

    Humboldt-Preisträger Professor Moeness Amin. Bild: Claus Völker

    Humboldt-Preisträger Professor Moeness Amin forscht an der TU Darmstadt

    Derzeit weilt der international renommierte Elektrotechnik-Professor Moeness Amin von der Villanova University, Pennsylvania, für einen Forschungsaufenthalt an der TU Darmstadt. Der 61-Jährige Humboldt-Preisträger gilt als einer der weltweit führenden Wissenschaftler auf dem Gebiet der Signalverarbeitung. In Darmstadt erforscht er im Team, wie Radar in der Sturzerkennung älterer oder gehbeeinträchtigter Menschen im Gesundheitsbereich eingesetzt werden kann.

  • 17.06.2016

    „Wir begrüßen die Einigkeit von Bund und Ländern zur Exzellenzstrategie“

    Univ.-Prof. Dr. Georg Krausch, Präsident der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Prof. Birgitta Wolff, Präsidentin der Goethe-Universität Frankfurt am Main, und Prof. Hans Jürgen Prömel, Präsident der TU Darmstadt. Bild: Peter Pulkowski

    Allianz der Rhein-Main-Universitäten bewertet Entscheidung positiv

    Die Präsidenten der Technischen Universität Darmstadt und der Johannes Gutenberg-Universität Mainz und die Präsidentin der Goethe-Universität Frankfurt a. M. haben die Entscheidung der gemeinsamen Konferenz der Regierungschefinnen und Regierungschefs der Länder mit dem Bund zur Fortsetzung der Exzellenzinitiative („Exzellenzstrategie“) mit Freude und Erleichterung zur Kenntnis genommen.

  • 16.06.2016

    Im Stadtbild verankert

    Das Buch "Wiederaufbau und Erweiterung. Das staatliche Hochschulbauamt Darmstadt 1949-1988". Bild: Patrick Bal

    Neuer Bildband zur Baugeschichte der TU Darmstadt seit 1949

    Ein neuer Bildband der Technischen Universität Darmstadt dokumentiert anhand beeindruckender Fotografien den stürmischen Wiederaufbau der kriegszerstörten damaligen Technischen Hochschule Darmstadt ab 1949 und die weitere räumliche Entwicklung bis in die 1980er Jahre.