Neues aus der TU

Neues aus der Technischen Universität Darmstadt

  • Kurz gemeldet

    - Ausstellung von Masterarbeiten Architektur

    - Erste TU-Studierendenbefragung abgeschlossen

    - Jugend-Forscht-Sieger zu Gast

    - Sommerperlen unter dem Maibaum

  • 19.07.2017

    Nano-Antikörper in lebende Zellen einschleusen

    Animation: Nano-Antikörper auf dem Weg ins Innere einer Zelle. Bild: Christoph Hohmann, Nanosystems Initiative Munich (NIM)

    Forscher berichten in „Nature Chemistry“ über zellgängige Nanobodies

    Wissenschaftlern von der Technischen Universität Darmstadt, der Ludwig-Maximilians-Universität München und dem Leibniz-Forschungsinstitut für Molekulare Pharmakologie (FMP) ist es erstmals gelungen, winzige Antikörper in lebende Zellen zu schleusen. Über die Synthese und den vielfältigen Einsatz dieser Nanobodies berichten die Forscherinnen und Forscher jetzt in „Nature Chemistry“.

  • 17.07.2017

    Geheimnis – Herrschaft – Wissen

     Bild: © 2017 Polynox – Büro für Gestaltung. Motiv: Butzbacher Residenz, Daniel Meisner, Libellus Novus (1678) Pars VI fol. F4. Lizenz: CC BY-SA 3.0, UB Heidelberg.

    Ausstellung in der Universitäts- und Landesbibliothek vom 18.7. bis 22.10.2017

    Repräsentationsbedürfnis, Wissensdurst und Sammelleidenschaft ließen in vielen Residenzen wahrhaft fürstliche Bibliotheken entstehen, in vorderer Reihe auch die der hessischen Landgrafen. Im Jahr des 450-jährigen Bestehens der einstigen Hof- und heutigen Universitäts- und Landesbibliothek präsentiert die Bibliothek mit einer Ausstellung besonderer Schätze dieses ehemals herrschaftlichen Wissensspeichers Handschriften und Bücher zu Astronomie, Astrologie und Medizin.

  • 14.07.2017

    Luftreservoir unter Wasser

    Unter Wasser lässt sich der in der Natur weitverbreitete Salvinia-Effekt nun künstlich auf Oberflächen von ansonsten tiefschwarzen Kohlenstoffnanoröhren realisieren. Bild: AK Schneider

    Natürlicher Salvinia-Effekt erstmals in nanostrukturiertem Kohlenstoff realisiert

    Forscher der TU Darmstadt und der Universität Bonn haben Kohlenstoffmaterialien so modifiziert, dass sie unter Wasser auf ihrer Oberfläche eine permanent eingeschlossene Luftschicht anlagern können. Diese in der Natur als Salvinia-Effekt bekannte Eigenschaft kann zukünftig auch für technische Anwendungen interessant sein. Die Ergebnisse wurden kürzlich in der Fachzeitschrift Advanced Material Interfaces publiziert.

  • 13.07.2017

    Logische Konsequenz

    Bild: Felipe Fernandes

    TU Darmstadt und TU Graz gehen strategische Partnerschaft ein

    Die TU Darmstadt und die TU Graz haben am Mittwoch (12. Juli) im Rahmen eines Festaktes einen Vertrag über eine langfristige strategische Partnerschaft unterzeichnet. Damit werden die seit 1985 bestehenden Beziehungen, die längst viele Fachbereiche und alle Ebenen der Universität umfassen, formal weiter aufgewertet. Die TU Graz ist neben der Tongji Universität Shanghai (China) und der Virginia Polytechnic Institute and State University in Blacksburg (USA) der dritte internationale strategische Partner der TU Darmstadt.

  • 13.07.2017

    Unermüdlicher Beziehungsmanager

    TU-Präsident Professor Hans Jürgen Prömel (li.) und Professor Harald Kainz, Rektor der TU Graz. Bild: Felipe Fernandes

    TU ehrt den Rektor der TU Graz als Motor der strategischen Partnerschaft

    Der Rektor der Technischen Universität Graz, Professor Dr. Dr. hc. mult. Harald Kainz, ist mit der Ehren-Athene der TU Darmstadt ausgezeichnet worden. Die Verleihung erfolgte im Rahmen einer feierlichen Vertragsunterzeichnung, mit der beide Universitäten ihre im Jahr 1985 begonnenen Beziehungen zu einer strategischen Partnerschaft ausbauen.

  • 12.07.2017

    Berühmter Quantenphysiker mit Anziehungskraft

    Bild: Felipe Fernandes

    Ehrendoktorwürde der TU Darmstadt für Professor Francesco Iachello

    Die TU Darmstadt hat den international hoch renommierten Wissenschaftler Francesco Iachello mit der Ehrendoktorwürde im Fach Physik ausgezeichnet. Iachello hat seit 1991 die Josiah W. Gibbs-Professur für Physik und Chemie an der Yale University in New Haven, Connecticut (USA) inne.

  • 11.07.2017

    Treffpunkt im Grünen

    Der Infopavillon im Botanischen Garten. Bild: Thomas Ott

    Eröffnung des Infopavillons als Informationspunkt im Botanischen Garten

    Im Botanischen Garten der TU Darmstadt sind die Bauarbeiten für den neuen Infopavillon abgeschlossen – das Gebäude steht nun allen Gartenbesucherinnen und -besuchern offen.

  • 11.07.2017

    TU beruft viele Frauen auf Nachwuchs-Professuren

    Ein hoher Frauenanteil bei den Juniorprofessuren zeichnet die TU aus. Bild: Katrin Binner

    Hochschulranking nach Gleichstellungsaspekten 2017

    Mit ihrem hohen Frauenanteil bei den Juniorprofessuren zählt die TU Darmstadt im Bundesvergleich zur Spitzengruppe der Universitäten. Das ist ein Ergebnis des bundesweiten „Hochschulrankings nach Gleichstellungsaspekten 2017“ des Kompetenzzentrums Frauen in Wissenschaft und Forschung (CEWS).

  • 10.07.2017

    Wiedersehen im Grünen

    Alumni-Fest auf dem Campus Botanischer Garten. Bild: Gregor Rynkowski

    Alumnifest der TU Darmstadt im Zeichen der Biologie

    Am 7. Juli 2017 fand erneut das Alumni-Fest der TU Darmstadt statt. 130 Alumni folgten der Einladung von Vizepräsident Prof. Dr. Matthias Rehahn in den Botanischen Garten der TU Darmstadt.

  • 10.07.2017

    „Die Energiewende ist eine Materialwende“

    Porträt von Prof. Oliver Gutfleisch in einem Laborraum. Bild: Katrin Binner

    Fachtagung zu langfristigen Strategien für „grüne“ Energietechnologien

    Welche Einspar- und Ersatzpotenziale gibt es für kritische Metalle in Funktionsmaterialien? Mit diesem Thema befassen sich hochrangige Experten während eines Symposiums am 13. Juli an der TU Darmstadt. Der Tagungsleiter Professor Oliver Gutfleisch skizziert im Interview die wissenschaftlichen Herausforderungen.