Neues aus der TU

Neues aus der Technischen Universität Darmstadt

  • 14.08.2014

    Zusatzqualifikation auf Hochschulniveau

    BMBF-Förderung für Projekte zur berufsbegleitenden Weiterbildung

    Zum 1. August sind die beiden Projekte „Kontinuum – Wissenschaftliche Weiterbildung an der TU Darmstadt“ und „Open IT Bachelor and Open IT Master“ gestartet. Die Förderung durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) im Rahmen des Wettbewerbs „Aufstieg durch Bildung: offene Hochschulen“ läuft zunächst bis Januar 2018. weiter

  • 14.08.2014

    Spitzen-Adresse für ausländische Ingenieure

    TU Darmstadt verteidigt Platz 1 im Humboldt-Ranking im technischen Bereich

    Die Technische Universität Darmstadt bleibt im Bereich Ingenieurwissenschaften die attraktivste deutsche Universität für ausländische Gastwissenschaftlerinnen und Gastwissenschaftler. Dies geht aus dem aktuellen Ranking der Alexander von Humboldt-Stiftung hervor. weiter

  • 12.08.2014

    Grundstein für die energieeffiziente Modellfabrik

    ETA-Fabrik auf dem Campus Lichtwiese geht in die nächste Phase

    Viele Hände fassten mit an, als heute der Grundstein für die ETA-Fabrik an der TU Darmstadt in einer Feierstunde verschlossen wurde. Damit ist ein weiterer „Meilenstein“ auf dem Weg zur energieeffizienten Fabrik geschafft, wie TU-Präsident Hans Jürgen Prömel sagte. weiter

  • 08.08.2014

    Deich unter Stress – bislang hält er!

    Versuch am Forschungsdeich in Biebesheim liefert Erkenntnisse für Deichschutz

    Im Rahmen eines Kooperationsprojektes des Regierungspräsidiums Darmstadt mit den Wasserbauschulen der TU Darmstadt und der Hochschule Darmstadt wurde jetzt (7.8.) am Forschungsdeich des Landes Hessen auf dem Gelände der Deichmeisterei in Biebesheim ein Überströmungsversuch durchgeführt. weiter

  • 04.08.2014

    Forschen mit FiF

    Senat bestätigt erfolgreiche Arbeit des Forums interdisziplinäre Forschung

    Über 50 Veranstaltungen in fünf Jahren, zahllose Gespräche mit Forscherinnen und Forschern der TU Darmstadt, Kooperationen mit Partnern in Frankfurt und Zürich, in Berlin und Blacksburg – das Portfolio des Forums interdisziplinäre Forschung (FiF) ist so breit, dass man kaum alles zugleich im Blick haben kann. weiter

  • 31.07.2014

    Preise und Auszeichnungen

    Wissenschaftler und Studierende der TU Darmstadt erbringen regelmäßig herausragende Leistungen in Forschung und Lehre. Eine Übersicht der jüngsten Preise: weiter

  • 30.07.2014

    „Big in Japan“ mit der smarten Schutzbrille

    Elektrotechnik-Studierende gewinnen internationalen Wettbewerb

    Die Studierenden Stefanie Birkenbach, Lukas Braisz, Jan Hinrichs, Maximos Kairlas und Timo Singer vom Fachbereich Elektrotechnik und Informationstechnik (etit) haben für die Entwicklung einer intelligenten Schutzbrille beim International Contest of Applications in Nano-Micro Technologies (iCAN’14) in Japan den ersten Platz belegt. weiter

  • 28.07.2014

    Hector rettet am besten

    Rettungsroboter der TU Darmstadt Weltmeister bei der RoboCup-WM in Brasilien

    Bei der diesjährigen RoboCup-Weltmeisterschaft, die von 19. bis 25. Juli in João Pessoa, Brasilien ausgetragen wurde, konnte sich das Team Hector der TU Darmstadt in der RoboCup Rescue-League gegen die internationale Konkurrenz durchsetzen und erstmals den Weltmeistertitel erringen. Außerdem gewann des Team erneut den Preis für den intelligentesten Roboter. weiter

  • 24.07.2014

    TU Darmstadt kompakt

    Veranstaltungstipps für die Woche vom 28.7.-3.8.2014

    Ob Ausstellungen, Führungen oder öffentliche Vorlesungen: Regelmäßig finden an der TU Darmstadt spannende Veranstaltungen statt. Eine Auswahl für die kommende Woche: Ein Vortrag über die Situation der jüdischen Studierenden an der Technischen Hochschule Darmstadt zwischen 1933 und 1950 und eine Führung über den Campus Stadtmitte. weiter

  • 24.07.2014

    Mitmach-Ausstellung „Digital unterwegs“

    TU Darmstadt an Bord der MS Wissenschaft 2014

    Das Ausstellungsschiff MS Wissenschaft zeigt im Wissenschaftsjahr 2014 Bits und Bytes statt Kohle und Container. Die Ausstellung macht vor allem für Familien und Schülern Wissenschaft auf unterhaltsame Weise erlebbar. Zwischen dem 4. und 14. August legt das Boot auch in Mannheim, Gernsheim, Wiesbaden und Frankfurt an. Mit an Bord: Ein Forschungsprojekt der TU Darmstadt. weiter