Neues aus der TU

Neues aus der Technischen Universität Darmstadt

  • 28.07.2015

    Stadtplanerisch auf einer Wellenlänge

    Prof. Dr. Yungsheng Su (rechts), Visiting Chair am Fachbereich Architektur, Fachgebiet Entwerfen und Stadtentwicklung, und Prof. Dr.-Ing. Annette Rudolph-Cleff, Leiterin des Fachgebiets. Bild: Sandra Junker

    Yungsheng Su, Stadtplaner aus Shanghai, zu Gast am Fachbereich Architektur

    Die TU Darmstadt und die Tongji-Universität Shanghai verbindet eine langjährige und inzwischen zur Strategischen Partnerschaft ausgebaute Beziehung. Diese ermöglicht neben dem Austausch von Studierenden und Doppelabschlüssen auch die Einladung von Gastprofessoren. Wie fruchtbar dieses Instrument ist, zeigt das Beispiel von Yungsheng Su, der sich derzeit in Darmstadt aufhält.

  • 27.07.2015

    Der Unsicherheit von Anfang an auf der Spur

    Fahrendes Auto. Bild: Patrick Bal

    Neue Ergebnisse aus dem Sonderforschungsbereich 805

    Ingenieurwissenschaftler und Mathematiker der TU Darmstadt arbeiten im Sonderforschungsbereich 805 „Beherrschung von Unsicherheit in lasttragenden Systemen des Maschinenbaus“ an robusten technischen Systemen. Sie haben einen Algorithmus entwickelt, der komplexe Systeme optimal zusammensetzt.

  • 22.07.2015

    Heiß auf Veggie-Portionen

    Koch Björn Moschinski und eine Mitarbeiterin des Studentenwerks Darmstadt schütten Champignons in ein Küchengerät. Bild: Andreas Arnold

    Studentenwerk und Koch Björn Moschinski experimentieren

    Immer mehr Menschen entscheiden sich für eine nachhaltige und ökologisch korrekte Ernährung. Vegane und vegetarische Gerichte stehen auch in den Mensen an der TU seit Jahren auf dem Speiseplan. Das Studentenwerk Darmstadt hat kürzlich eine vegane Klimawoche initiiert und den bekannten Koch Björn Moschinski in seine Großküchen auf dem Campus eingeladen.

  • 17.07.2015

    Maschinenbau bleibt in der Spitzengruppe

    Quelle: WirtschaftsWoche. Bild: TU Darmstadt

    Hochschul-Karriereranking der „WirtschaftsWoche“ erschienen

    Im neuesten Hochschul-Karriereranking 2015 der „WirtschaftsWoche“ hat die TU Darmstadt in vier Fächern jeweils eine Platzierung unter den besten fünf Unis erreicht. Insbesondere der Maschinenbau konnte punkten: Die Darmstädter Ingenieurwissenschaft belegt im Ranking wie im Vorjahr den dritten Platz.

  • 17.07.2015

    Starke Cybersicherheit

    Ansicht eines Servers. Bild: Katrin Binner

    „CYSEC“ schärft das Forschungsprofil der TU Darmstadt

    Die TU Darmstadt führt ihre weltweit anerkannte Expertise in IT-Sicherheit nunmehr organisatorisch unter dem Namen „CYSEC“ zusammen: CYSEC bündelt in der Cybersicherheitsforschung die Aktivitäten von 33 Fachgebieten aus sieben Fachbereichen der Universität.

  • 16.07.2015

    Erfolg bei internationalem Wettbewerb

    Junge Menschen stehen mit einem Award auf einer Treppe. Bild: Designing Resilience in Asia 2015

    Studierende der TU Darmstadt erhalten „Design Excellence Award“

    Studierende der TU Darmstadt haben bei einem Wettbewerb in Singapur zwei Preise erhalten. Die beiden Teams erarbeiteten im Rahmen des Projekts „Urban resilience“ am Fachgebiet Entwerfen und Stadtentwicklung Lösungsansätze, wie mit den Herausforderungen des Klimawandels umgegangen werden kann.

  • 16.07.2015

    In die vierte Runde

    Der Außenspiegel eines Autos. Bild: Katrin Binner

    Continental und TU Darmstadt unterzeichnen Forschungsprogramm PRORETA 4

    Der internationale Automobilzulieferer Continental und die Technische Universität Darmstadt haben am Mittwoch (15. Juli) den Vertrag über das Forschungsprojekt PRORETA 4 unterzeichnet. PRORETA 4 ist das vierte Projekt des 2002 begonnenen PRORETA-Programms.

  • 13.07.2015

    Erfolg für Kernphysiker

    ISOLDE-Versuchshalle am CERN. Bild: CERN-EX-0003021-02

    Uni-Verbund kann mit Fördergeldern exotische Atomkerne am CERN erforschen

    Die TU Darmstadt und sechs weitere deutsche Universitäten erhalten für kernphysikalische Experimente an der Forschungsanlage ISOLDE am Europäischen Kernforschungszentrum CERN in Genf zusammen 2,3 Millionen Euro vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF). In der Forschungsanlage können exotische Atome erzeugt werden, die dann beschleunigt und zu verschiedenen Experimenten geleitet werden.

  • 10.07.2015

    Vielfältige Unterstützung

    Drei Beschäftigte der TU Darmstadt vor einem Universitätsgebäude. Bild: Katrin Binner

    1.850 Menschen arbeiten als administrativ-technische Beschäftigte an der TU

    Forschung und Lehre sind an einer Universität nicht alles – auch Service und Dienstleistungen sichern ihre Qualität: In einer neuen Serie stellt die hoch³ administrative und technische Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der TU Darmstadt vor.

  • 10.07.2015

    TU Darmstadt kompakt

    Unter dem Thema „Nordische Klänge“ laden Chor und Orchester der Technischen Universität Darmstadt zu ihrem Sommerkonzert ein. Bild: Claus Völker

    Veranstaltungstipps für die Woche vom 13.7.-19.7.2015

    Ob Ausstellungen, Führungen oder öffentliche Vorlesungen: Regelmäßig finden an der TU Darmstadt spannende Veranstaltungen statt. Eine Auswahl für die kommende Woche: Nordische Klänge von Chor und Orchester der TU, nützliche wie gefährliche Stammzellen und die Philosophie der wissenschaftlich-technischen Kultur.