Neues aus der TU

Neues aus der Technischen Universität Darmstadt

  • 26.03.2015

    Sinnvoll und bezahlbar

    Effiziente Sanierung auch für kleinere Geldbeutel bringt großen Effekt für das Klima: Die TU Darmstadt erforscht wie es geht. Bild: Patrick Bal

    Empfehlungen für effiziente und sozialverträgliche Gebäudesanierung

    Fassadendämmung, neue Heizung, bessere Fenster: Nicht jede geförderte Sanierungsmaßnahme ist für jedes Gebäude sinnvoll. Ein interdisziplinäres Team der TU Darmstadt stellt die Energiepolitik auf den Prüfstand und arbeitet an Empfehlungen für Hausbesitzer. Das Ziel: mit möglichst geringen Kosten einen möglichst großen Beitrag zum Klimaschutz zu erzielen. weiter

  • 25.03.2015

    CASED als Vorbild für IT-Sicherheitsforschung in Taiwan

    Dr. Yi-Bing Lin, der taiwanesische Vizeminister für Wissenschaft und Technologie (erste Reihe, vierter. v.l.), und seine Delegation zu Besuch in Darmstadt. Bild: Tobias Scholl

    Taiwanesische Delegation besucht TU Darmstadt

    Wie entsteht ein weltweit bedeutendes Forschungszentrum für IT-Sicherheit? Mit dieser Frage im Gepäck besuchte am 24. März 2015 der taiwanesische Vizeminister für Wissenschaft und Technologie, Dr. Yi-Bing Lin, mit einer elfköpfigen Delegation das LOEWE-Zentrum für IT-Sicherheit CASED am Fachbereich Informatik der TU Darmstadt. weiter

  • 23.03.2015

    Akustik an der Startbahn West

    TaxiBot schleppt Flugzeug. Bild: Lufthansa LEOS

    Ein Forschungsteam der TU Darmstadt befasst sich mit Bodenlärm an Flughäfen

    Flugzeuge am Boden umweltfreundlich und kraftstoffsparend manövrieren – das ist das Ziel des Flughafen-Projekts Airport eMove. Zudem könnte der Betriebslärm deutlich verringert werden. Akustische Messungen dazu machen Forschende des Instituts für Flugsysteme und Regelungstechnik der TU Darmstadt. weiter

  • 17.03.2015

    Gebäude denken beim Brandschutz mit

    Wissenschaftler tragen 3D-Brillen und schauen auf eine Gebäudesimulation auf einer Leinwand. Bild: Katrin Binner

    Digitale Gebäudemodelle, Indoor-Navi und Serious Games für mehr Sicherheit

    Sie können Feuerwehren helfen, sich in brennenden Gebäuden schneller zu orientieren und den Ernstfall realitätsnäher zu üben: Wissenschaftler liefern digitale Technik und Gebäudesimulationen. weiter

  • 13.03.2015

    TU Darmstadt kompakt

    Von 1924 bis 1934 starteten vom heutigen Campus Lichtwiese täglich Verkehrsflugzeuge mit Zielen in ganz Deutschland und auch Europa. Bild: Ralf Zerbe

    Veranstaltungstipps für die Woche vom 16.3. -22.3.2015

    Ob Ausstellungen, Führungen oder öffentliche Vorlesungen: Regelmäßig finden an der TU Darmstadt spannende Veranstaltungen statt. Eine Auswahl für die kommende Woche: Einen Vortrag über den ehemaligen Flughafen auf der Lichtwiese sowie über die Forschung mit dem neuen FAIR-Beschleuniger. weiter

  • 12.03.2015

    Harvester weckt „Schläfer“-Malware

    Android-Mobiltelefon. Bild: Paul Glogowski

    Tool der TU Darmstadt und Fraunhofer SIT enttarnt Android-Schadcode

    Cyberkriminelle nutzen immer häufiger „Schläfer“-Software, um Schadcode für mobile Geräte in Apps zu verstecken. Diese „schlafende“ Malware wird erst nach einem bestimmten Zeitraum oder festgelegten Aktionen aktiv, was die Erkennung enorm erschwert. Sicherheitsforscher der TU Darmstadt und des Fraunhofer-Instituts für Sichere Informationstechnologie SIT haben deshalb das Analysetool Harvester entwickelt, das die Malware blitzschnell enttarnt. weiter

  • 12.03.2015

    „Time tunnel“ im Hörsaal- und Medienzentrum

    „Virtual Time Tunnel“ aus Pappe-Faltkonstruktionen. Ausstellung im Hörsaal- und Medienzentrum. Bild: Adrian Zimmermann

    Bauingenieure stellen Faltkonstruktionen vor

    Kann man aus Pappe durch geschickt angeordnete Faltungen und ohne weitere Hilfsmittel einen funktionalen Raum herstellen, dessen Struktur nicht nur trageffizient ist, sondern auch eine hohe gestalterische Qualität aufweist? Der „Virtual Time Tunnel“, den Studierenden des Fachbereichs Bau- und Umweltingenieurwissenschaften im Fachgebiet Konstruktives Gestalten und Baukonstruktion entworfen haben, ist nun in einer Ausstellung zu sehen. weiter

  • 10.03.2015

    Beste Bedingungen: Unter Palmen

    Drei Coco de Mer (Lodoicea maldivica) Nüsse an einem weiblichen Fruchtstand. Die Nüsse benötigen bis zu 7 Jahre zur Reifung. Bild: Dennis Hansen

    Seychellenpalme betreibt Brutfürsorge und modifiziert Lebensraum

    Können Pflanzen sich um ihre Nachkommen kümmern? Sie können, fand ein Wissenschaftler der TU Darmstadt heraus. Die Coco-de-Mer-Palme schafft es, ihr extrem karges Habitat auf den Seychellen so zu verändern, dass sie die größten Früchte aller Pflanzen produziert, ihre Ableger optimal versorgt und diese sogar gegen Konkurrenz schützt. weiter

  • 10.03.2015

    Preise und Auszeichnungen

    Wissenschaftler und Studierende der TU Darmstadt erbringen regelmäßig herausragende Leistungen in Forschung und Lehre. Eine Übersicht der jüngsten Preise: weiter

  • 05.03.2015

    MINTplus bringt Lehrerausbildung voran

    TU-Auszubildende des Bereichs Mechatronik werden von Studierenden unterrichtet.. Bild: Patrick Bal

    TU Darmstadt erfolgreich bei der Qualitätsoffensive Lehrerbildung

    Das Projekt „MINT plus: systematischer und vernetzter Kompetenzaufbau in der Lehrerbildung“ der TU Darmstadt wird künftig im Rahmen der „Qualitätsoffensive Lehrerbildung“ gefördert. Die Offensive wurde von Bund und Ländern mit einem Gesamtvolumen von 500 Millionen Euro aufgelegt, um die Lehrkräfteausbildung zu verbessern. Eingereicht wurden 80 Projekte, 19 davon werden in der ersten Runde unterstützt. weiter