Archiv 2012 Liste

Meldungen 2012 aus der TU Darmstadt

Auf der Seite finden Sie Meldungen, die zwischen dem 01. Januar und 31. Dezember 2012 veröffentlicht worden sind.

  • 30.05.2012

    Datensicherheit im Netz: Viele Ängste, wenig Wahl

    Screenshot Startseite Facebook. Bild: TU Darmstadt / Facebook

    Nutzer-Studie der TU Darmstadt in Kooperation mit hr-iNFO

    Jugendliche haben im Umgang mit ihren Daten in sozialen Netzwerken dazugelernt und gehen bewusster damit um. Das zeigt die Nutzer-Studie von Wissenschaftlern der TU Darmstadt gemeinsam mit dem Radiosender hr-iNFO im Rahmen des Projekts „Der Preis des Kostenlosen“.

  • 31.05.2012

    London Calling Darmstadt

    Lord Sebastian Coe. Bild: Paul Glogowski

    Sebastian Coe spricht über die soziale Verantwortung des Sports

    Prominenter Besuch: Sebastian Coe, Cheforganisator der Olympischen Spiele 2012 in London, kam zu einem exklusiven Kurzbesuch an die TU Darmstadt. Bei seinem Vortrag gab er Einblicke in seine Arbeit – und unterstrich die soziale Rolle des Sports.

  • 04.06.2012

    Preise und Auszeichnungen

    Wissenschaftler und Studierende der TU Darmstadt erbringen regelmäßig herausragende Leistungen in Forschung und Lehre. Eine Übersicht der jüngsten Preise:

  • 04.06.2012

    TU Darmstadt bildet Energie-Ingenieure aus

    Solarmodule. Bild: Stefano Paltera / Department of Energy Solar Decathlon

    Neuer Master-Studiengang „Energy Science and Engineering“

    Die Technische Universität Darmstadt bietet im Wintersemester 2012/13 erstmals den Master-Studiengang „Energy Science and Engineering“ an. Die Ausbildung berücksichtigt regenerative Energietechnologien ebenso wie die effiziente Nutzung konventioneller Energieträger.

  • 06.06.2012

    Mobi-Office am Standort Botanischer Garten

    Webcam-Bild von einer Baustelle. Bild: HRZ / TU Darmstadt

    Raummodule ermöglichen Montage in Rekordgeschwindigkeit

    Eine mobile Pavillonanlage in Holzbauweise: Heute wurde das Richtfest für das neue Mobi-Office auf dem Campus Lichtwiese gefeiert. Die besondere Bauweise ermöglichte eine Bauzeit vor nur acht Tagen – und eine spätere Weiterverwendung der Module an anderen Standorten.

  • 11.06.2012

    Familienfreundlichkeit: ausgezeichnet

    Kindersachen im Hörsaal. Bild: Katrin Binner

    TU Darmstadt erhält erneut Zertifikat als „familiengerechte Hochschule“

    Die Technische Universität Darmstadt ist erneut mit dem Zertifikat „familiengerechte Hochschule“ ausgezeichnet worden. Besonderes Lob erhielt die Universität für ihre mehrstufigen Kinderbetreuungsangebote, flexible Arbeitszeiten, den Dual-Career-Service sowie ihre Wiedereinstiegsstipendien für junge Wissenschaftlerinnen.

  • 11.06.2012

    Neue Stiftungsprofessur an der TU Darmstadt

    Senator E.h. Prof. Carlo Giersch, Senatorin E.h. Karin Giersch, Prof. Dr. Christoph Glock , Präsident Prof. Hans Jürgen Prömel (v.l.n.r.). Bild: Felipe Fernandes

    Carlo und Karin Giersch-Stiftung fördert Professur für Industrielles Management

    Die Carlo und Karin Giersch-Stiftung an der TU Darmstadt finanziert eine neue Stiftungsprofessur. Die Professur „Betriebswirtschaftslehre: Industrielles Management“ ist im Fachbereich Rechts- und Wirtschaftswissenschaften angesiedelt, zum ersten Inhaber der neuen Professur wurde Dr. Christoph Glock ernannt.

  • 11.06.2012

    Neues Alumni-Portal online

    Screenshot Alumni-Portal der TU Darmstadt

    TU Darmstadt stärkt Ehemaligen-Netzwerk

    Neuigkeiten aus der ehemaligen Universität und dem eigenen Fachbereich erfahren, Kommilitonen wiederfinden, in Kontakt bleiben: Die TU Darmstadt bietet mit dem neuen Portal ein modernes soziales Netzwerk speziell für Alumni. Das Angebot richtet sich an ehemalige Studierende sowie WissenschaftlerInnen.

  • 12.06.2012

    Ein Mäzen alter Schule

    Ehrensenator Giersch mit Präsident Prömel. Bild: Chris Hartung

    TU Darmstadt ehrt ihren Ehrensenator Carlo Giersch

    Zum 75. Geburtstag von Senator E.h. Prof. Carlo Giersch lud die Technische Universität Darmstadt zu einem Festakt. Präsident Prömel lobte den Lebensweg und die besonderen Verdienste Gierschs für die TU – und übergab ein besonderes Geschenk.

  • 12.06.2012

    Für die Reinhaltung der Luft

    Prof. Dr. Andreas Dreizler. Bild: Chris Hartung

    Fritz und Margot Faudi-Stiftungspreis für Prof. Dr. Andreas Dreizler

    Prof. Dr. Andreas Dreizler vom Fachbereich Maschinenbau der TU Darmstadt ist der erste Träger des Fritz und Margot Faudi-Stiftungspreises, den die Stiftung anlässlich ihres 40- jährigen Jubiläums ins Leben gerufen hat. Dreizler wurde für seine Forschungsarbeiten zur Entwicklung umweltfreundlicher Verbrennungsprozesse ausgezeichnet.

  • 12.06.2012

    Neuer Hangar auf August-Euler-Flugplatz eingeweiht

    Der neue Hangar auf dem August-Euler-Flugplatz bietet rund 1.000 Quadratmeter Nutzfläche. Bild: Miguel Hahn

    Platz für Versuchsflugzeuge und -fahrzeuge

    Die Technische Universität Darmstadt hat am Vormittag eine neue Halle auf dem August-Euler-Flugplatz eingeweiht. Der Neubau, der vom Forschungspartner Continental AG finanziell unterstützt wurde, bietet Platz für die Versuchsflugzeuge und -fahrzeuge der TU Darmstadt.

  • 14.06.2012

    Wetter durchwachsen – aber Stimmung hervorragend

    Rockband Cavebeats auf der Bühne. Bild: Patrick Bal

    TU meet & move 2012

    Hollandrad-Parcours, Spaghetti-Reißen und Ultramarathon: Beim TU meet & move 2012 wurde wieder ein buntes Programm aus Sport und Unterhaltung geboten. Rund 2.000 Besucher ließen sich die Stimmung durch das regnerische Wetter nicht vermiesen.

  • 14.06.2012

    Tropfen zählen dank Zeitverschiebung

    Forscher der TU haben ein neues Verfahren entwickelt, um die Größe und Geschwindigkeit von Tropfen und Partikeln in einer Strömung zu messen. Das Zählverfahren misst zuverlässig auch nichttransparente Partikel und Tropfen von Suspensionen oder Emulsionen

    Neues Messverfahren für Partikel und Tropfen in Strömungen

    Forscher der TU haben ein neues Verfahren entwickelt, um die Größe und Geschwindigkeit von Tropfen und Partikeln in Strömungen zu messen. Das Verfahren misst auch nichttransparente Partikel und Tropfen von Suspensionen oder Emulsionen. Anwendungsgebiete ergeben sich in der Sprühtrocknung oder bei Mischvorgängen in der Lebensmittelherstellung.

  • 15.06.2012

    Exzellenzinitiative: Zwei Graduiertenschulen an der TU Darmstadt – Anträge auf Exzellenzcluster ohne Erfolg

    Solarhaus der TU Darmstadt. Bild: Stefano Paltera / US Dept. of Energy Solar Decathlon

    Die Technische Universität Darmstadt hat sich in der zweiten Phase der Exzellenzinitiative mit zwei Förderanträgen für Graduiertenschulen durchsetzen können. Für die Graduate School of Computational Engineering und die Graduate School of Energy Science and Engineering hat die TU Darmstadt bis 2017 rund 14,5 Millionen Euro beantragt. Die Anträge für die Exzellenzcluster „Smart Interfaces“ und „TAIFUN“ waren hingegen nicht erfolgreich.

  • 20.06.2012

    Das Gleiche in Grün

    Bild: CFalk / pixelio.de

    Software der TU Darmstadt erkennt Texte sinngemäß

    Eine vom Ubiquitous Knowledge Processing (UKP) Lab der TU Darmstadt entwickelte Software kann die Bedeutungen von Texten verstehen und erkennt zuverlässig ähnliche Aussagen – auch, wenn sie in anderen Worten ausgedrückt werden.