TU Darmstadt kompakt

12.07.2013

TU Darmstadt kompakt

Veranstaltungstipps für die Woche vom 15.7.-21.7.2013

Ob Ausstellungen, Führungen oder öffentliche Vorlesungen: Regelmäßig finden an der TU Darmstadt spannende Veranstaltungen statt. Eine Auswahl für die kommende Woche: Wirtschaftskrise und Solidarität in Europa sowie das Milliardengeschäft mit dem Emmisionshandel.

Dauerthema: Die europäische Wirtschaftskrise. Bild: Paul Glogowski
Dauerthema: Die europäische Wirtschaftskrise. Bild: Paul Glogowski

Ringvorlesung: Die Europäische Wirtschaftskrise

Wirtschaftskrise, Solidarität und politische Integration in Europa, Prof. Dr. Jens Steffek, TU Darmstadt

Die europäische Wirtschafts- und Staatsschuldenkrise wird seit mehr als zwei Jahren in Politik und Öffentlichkeit heftig und kontrovers diskutiert. Ein Ende der Krise ist nicht abzusehen. Die Staatsschulden abbauen will eigentlich die Mehrheit der Bevölkerung, aber die Wege des Abbaus sind umstritten.

Mittwoch, 17.7., 18:00-20:00 Uhr

Ort: Altes Maschinenhaus, Gebäude S1|05, Hörsaal 122, Magdalenenstraße 12, 64289 Darmstadt

Weitere Informationen zur Veranstaltung

Ringvorlesung: Global Challenges – Ware Wissenschaft

Emissionshandel – Von der wissenschaftlichen Idee zum Milliardenmarkt, Benjamin Stephan, Universität Hamburg

Montag, 15.7., 16:15-17:45 Uhr

Ort: Historisches Maschinenhaus, Gebäude S1|05, Hörsaal 122, Magdalenenstr. 12, 64289 Darmstadt

Ringvorlesung: Das Jahr 1913 – Götterdämmerung oder Morgenröte einer neuen Zeit?

„Völker hört die Signale“? Internationalismus und Nationalismus der SPD am Vorabend des Ersten Weltkrieges, Walter Mühlhausen

Montag, 15 Juli., 18:00-20:00 Uhr

Ort: Darmstädter Schloss, Gebäude S3 13, Hörsaal 36, Marktplatz 15, 64283 Darmstadt


Vorlesungsreihe Was steckt dahinter?

iPhone und Elchtest – Wii funktionieren Mikro-Nano-Systeme? Prof. Dr.-Ing. Helmut Schlaak, Fachbereich Elektrotechnik und Informationstechnik

Was haben eine Spielkonsole, ein Smartphone und ein modernes Auto miteinander gemeinsam? Die Vorlesung im Rahmen der Reihe „Was steckt dahinter?“ stellt neueste Forschungen im Bereich Mikro-Nano-Systeme vor.

Dienstag, 16.7., 17:15-18:45 Uhr

Ort: Audimax-Gebäude (S1|01), Hörsaal A04, Karolinenplatz 5, 64289 Darmstadt

Weitere Informationen zur Veranstaltung

Forschungskolloquium zur Alten Geschichte

Die Antike im Film: Oliver Stones „Alexander“

Dienstag, 16.7., 18:00-20:00 Uhr

Ort: Darmstädter Schloss, Gebäude S3 13, Raum 334, Marktplatz 15, 64283 Darmstadt

Weitere Informationen zur Veranstaltung


zur Liste