Welcome Day

10.04.2014

Welcome Day

TU und Stadt heißen neue Austauschstudierende herzlich willkommen

Am 10. April begrüßten der Präsident und die Darmstädter Stadträtin gemeinsam die internationalen Austauschstudierenden der TU Darmstadt. Zum Sommersemester 2014 sind über 140 neue Studierende aus aller Welt an die Universität gekommen, um hier ihr Studium fortzusetzen.

"Welcome at TU Darmstadt": Präsident Hans Jürgen Prömel begrüßt die internationalen Studierenden. Bild: Paul Glogowski
„Welcome at TU Darmstadt“: Präsident Hans Jürgen Prömel begrüßt die internationalen Studierenden. Bild: Paul Glogowski

TU-Präsident Hans Jürgen Prömel und Stadträtin Sabine Seidler hießen die internationalen Studierenden im karo 5 herzlich willkommen. Beide motivierten die jungen Leute die Zeit in Darmstadt intensiv zu nutzen, um die Universität sowie die Stadt und Umgebung kennenzulernen. Prömel verwies dabei auf die vielfältigen Angebote der TU Darmstadt wie z.B. die Hochschulgruppen, die nicht nur die Zeit neben dem Studium bereichern, sondern auch den Kontakt zu anderen Studierenden erleichtern.

Über 140 Austauschstudierende haben sich entschieden, ihren Auslandsaufenthalt im kommenden Semester an der TU Darmstadt zu verbringen. Die meisten von ihnen kommen aus Nordamerika und Asien. Besonders stark aus dem europäischen Bereich vertreten sind in diesem Semester Studierende aus der Türkei. Dach folgen die Länder Spanien und Frankreich. Aus den nicht europäischen Ländern zieht es insbesondere Studierende aus China, Singapur und Brasilien an die TU Darmstadt.

Damit sich alle Gäste möglichst schnell und gut an der TU Darmstadt zurechtzufinden, standen den Studierenden im Anschluss an die Begrüßung verschiedene Service-Einrichtungen der TU Darmstadt für Fragen und Antworten zur Verfügung. Organisiert wurde die Veranstaltung vom Referat Internationale Beziehungen – International & External Affairs der TU Darmstadt.

zur Liste