Athene auf Weltreise

27.06.2016

Athene auf Weltreise

TU-Studierende organisieren Erlebniswelt beim Sportfest im Herrngarten

Tausende Erwachsene und Kinder waren am Sonntag (26.06.) beim 38. Sport- und Spielfest im Herrngarten unter dem Motto "Spiele aus allen Kontinenten“ dabei. Unter ihnen: Zwölf Lehramtsstudierende des Instituts für Sportwissenschaft der TU Darmstadt, die im Rahmen des Projektseminars „Sportorganisation“ eine Erlebniswelt unter dem Thema „Athene auf Weltreise“ ausgearbeitet und vor Ort begleitet haben.

Sportfest im Herrngarten. Bild: Julia Schwind
Hufeisenwefen, ein traditionelles Spiel aus Nordamerika. Bild: Julia Schwind

Die Athene, das Symbol der TU Darmstadt, begleitete die Besucherinnen und Besucher des Sport- und Spielfestes auf einer imaginären Weltreise. Gemeinsam galt es, Spiele aus aller Welt kennenzulernen.

Die Spielstationen waren nach den fünf Kontinenten sortiert: In Südamerika wurde das brasilianische Rückschlagspiel Indiaca gespielt. Die nordamerikanische Spielkultur war durch das dort traditionelle Hufeisenwefen sowie einem Kampfspiel aus der Fernsehshow „American Gladiators“ vertreten. Bei „Fang den Stock“, einem afrikanischen Spiel aus Ägypten, waren Schnelligkeit und Geschicklichkeit gefragt, um zu verhindern, dass einer der Stöcke umfällt. In Anlehnung an die Jagdpraktiken der afrikanischen Urvölker konnten die Spieler ihre Treffsicherheit beim Blasrohr-Zielschießen beweisen. Auf dem asiatischen Kontinent stand das Rückschlagspiel Sepak Takraw auf dem Programm. In Australien bestand die Möglichkeit, flugfähige Bumerangs zu basteln.

Pate für den europäischen Kontinent standen das häufig auf der Mathildenhöhe praktizierte Boule/Boccia sowie Kubb (auch Wikingerschach), ein Geschicklichkeitsspiel, das auf einer Rasenfläche im Team gespielt wird.

Sport-, Veranstaltungs- und Projektmanagement

Ziel des Projektseminars „Sportorganisation“ ist es, Kenntnisse zum Sport-, Veranstaltungs- und Projektmanagement zu erwerben und diese Kenntnisse in einem sportbezogenen Handlungsfeld anzuwenden. In der Schule werden Veranstaltungen wie Klassenfahrten oder Bundesjugendspiele als Projekt geplant. Daher sind das Organisieren, Überwachen, Steuern und Evaluieren von Projekten wichtige Kompetenzen, die die angehenden Lehrkräfte erwerben.

zur Liste