Archiv frühere Jahrgänge Liste

Meldungen 2008 – 2010 aus der TU Darmstadt

In der Liste finden Sie Meldungen, die zwischen 01. Januar 2008 und 31. Dezember 2010 veröffentlicht worden sind.

  • 07.10.2010

    „Wissenschaft braucht das Recht auf digitale Kopie“

    Die TU Darmstadt kämpft weiter für das Recht auf die digitale Kopie. Foto: Katrin Binner / TU Darmstadt

    TU Darmstadt kämpft weiter für das Recht auf Privatkopie für Bibliotheksnutzer

    Die TU Darmstadt erzwingt die Fortsetzung des Musterprozesses um das Recht von Bibliotheken kämpfen, Printwerke aus ihrem Bestand auch in digitaler Form zugänglich zu machen. Dieses Recht wurde den Bibliotheken im Jahr 2008 im Zuge einer Änderung des Urheberrechts vom Gesetzgeber zugebilligt und von der Bibliothek der TU Darmstadt genutzt. Seitdem muss sich die TU Darmstadt rechtlich gegen einen Verlag und den Börsenverein des deutschen Buchhandels wehren.

  • 12.10.2010

    Raum für Engagement

    Vizepräsident Prof. Motzko und Kanzler Dr. Efinger bei der Übergabe des Studierendenhauses an den Vorsitzenden der Vereinigung der studentischen Gruppen, Sven Piller (v.l.n.r.). Foto: TU Darmstadt / Patrick Bal

    Studentische Gruppen an der TU Darmstadt erhalten ein eigenes Haus

    Die studentischen Gruppen der Technischen Universität Darmstadt haben zukünftig mehr Platz: Die TU hat den Studierenden am Mittag ein eigenes Haus auf dem Campus Stadtmitte übergeben, das die Gruppen in Eigenverantwortung nutzen und verwalten.

  • 13.10.2010

    Geowissenschaften sichern Zukunft

    DSC_0118web

    Experten aus aller Welt diskutieren in Darmstadt

    Vom 11. bis 13. Oktober war die TU Darmstadt Gastgeber der GeoDarmstadt 2010. Unter dem Titel „Geowissenschaften sichern Zukunft“ versammelte der Kongress erstmals internationale Experten aller Teildisziplinen der Geowissenschaften.

  • 19.10.2010

    Hinein ins Semester

    Bei der Erstsemesterfeier stellten sich auch die Hochschulgruppen vor. Bild: TU Darmstadt / Patrick Bal

    Rund 4.800 Erstsemester starten im Wintersemester an der TU Darmstadt

    Die TU Darmstadt hat am Montagabend im karo5 ihre neuen Erstsemester zum Studienstart offiziell willkommen geheißen. Nach den noch vorläufigen Zahlen haben rund 4.800 Neu- und Ersteinschreiber ihr Studium an der TU Darmstadt begonnen. Im Vergleich zum Vorjahr hat sich die Gesamtzahl der Studierenden damit um 2.000 auf rund 23.000 erhöht.

  • 19.10.2010

    Ein Klick und seine Folgen

    Prof. Dr. Heiko Mantel will Software-Systeme sicherer machen. Foto: Katrin Binner

    TU-Informatiker koordiniert DFG-Programm zur IT-Sicherheit

    Für die Sicherheit von Softwaresystemen sorgen gemeinhin Firewalls, Zugangskontrollen oder die Kryptographie. Diese Sicherheitsmechanismen haben in den letzten Jahren enorme Fortschritte gemacht, reichen jedoch nicht mehr aus, um die Gesamtsicherheit von Softwaresystemen zu garantieren. Hier setzt das Programm "Reliably Secure Software Systems” der DFG an.

  • 22.10.2010

    Dr. Anita Petrick erhält Schenker Award 2009

    Dr. Anita Petrick und Prof. Dr. Robert Klein für das Institut nehmen die Auszeichnungen von Dr. Karl-Friedrich Rausch entgegen. Bild: DB Mobility Logistics AG

    Auch das betreuende Fachgebiet Operations Research wird ausgezeichnet

    Dr. Anita Petrick ist für ihre an der TU Darmstadt verfasste Dissertation „Multimodale Produkte im Revenue Management: Potenziale und Ansätze zur Realisierung einer Kapazitätssteuerung“ mit dem Schenker Award 2009 ausgezeichnet worden. Das Preisgeld beträgt 10.000 Euro. Ebenfalls 10.000 Euro erhielt das Fachgebiet Operations Research am Fachbereich Rechts- und Wirtschaftswissenschaften für die Betreuung der Arbeit von Dr. Petrick.

  • 25.10.2010

    Bequem zur Lichtwiese

    Viele Wege führen zur Lichtwiese (für größere Ansicht anklicken).

    Buslinie R erschließt Campus über den Süden und Westen Darmstadts

    Neben der Buslinie K verbindet ab heute die Buslinie R den Darmstädter Hauptbahnhof mit dem Campus Lichtwiese. Möglich wird dies aufgrund einer Verlängerung der Route der Linie R. Statt wie bisher am Böllenfalltor zu wenden, fährt der Bus morgens zwischen 7.30 und 9.30 und nachmittags von 15 bis 18.30 jetzt weiter bis zur Lichtwiese.

  • 27.10.2010

    Happy Ending – Auszeichnung für Abschlussarbeiten

    datenlotsen2010

    Datenlotsen-Preis an der TU Darmstadt für Juliane Kuhn und Moritz Horsch

    Juliane Kuhn und Moritz Horsch sind die Gewinner des Datenlotsen-Preises 2010 an der TU Darmstadt. Mit dem Preis über jeweils 2.500 Euro werden zwei Hochschulabsolventen für ihre herausragenden wissenschaftlichen Abschlussarbeiten in den Fachbereichen Informatik, Mathematik oder Rechts- und Wirtschaftswissenschaften gewürdigt.

  • 28.10.2010

    Studierenden-Jobportal für Darmstadt

    www.stellenwerk-darmstadt.de zieht Jahres-Bilanz

    Fast 500 Jobangebote, knapp 2 Millionen Seitenaufrufe, das ist die Bilanz des vor einem Jahr gestarteten Jobportals stellenwerk-darmstadt.de. Auf der zentralen Jobvermittlungsseite finden gewerbliche und private Jobanbieter sowie Studierende auf Jobsuche zusammen. Stellenangebote stammen von Firmen wie Axa, Deutsche Telekom, Opel oder Software AG.

  • 28.10.2010

    Raus aus dem Hörsaal – rein ins Vergnügen

    Hochschulgruppen bieten Abwechslung neben dem Studium

    An der TU Darmstadt gibt es viele Möglichkeiten sich auch neben dem Studium zu engagieren. Die große Vielfalt an Hochschulgruppen bietet Studierenden aller Fachrichtungen die Chance, Hobbies unterschiedlichster Art nachzugehen.

  • 02.11.2010

    Die TU Darmstadt zum Vorbild

    Minister Professor Pham Vu Luan überreicht Vizepräsident Reiner Anderl ein Gastgeschenk. Foto: Patrick Bal/TU Darmstadt

    Vietnamesische Delegation zu Besuch

    Professor Pham Vu Luan, Minister für Erziehung und Ausbildung der Sozialistischen Republik Vietnam, besuchte heute die Technische Universität Darmstadt. Die TU Darmstadt dient der September 2008 eröffneten Vietnamese-German University (VGU) in Ho-Chi-Minh-Stadt als Vorbild. Als erste internationale Modelluniversität Vietnams orientiert die VGU sich an deutschen Qualitätsstandards und am Autonomiemodell der TU Darmstadt.

  • 02.11.2010

    Pioniere der Informatik und Mathematik

    Prof. Dr. Dr. h.c. Peter Deuflhard und Prof. Dr. Wolfgang Effelsberg erhalten am Nachmittag die Alwin-Walther-Medaille der Technischen Universität Darmstadt. Bild: Patrick Bal / TU Darmstadt

    TU Darmstadt verleiht Alwin-Walther-Medaille an Peter Deuflhard und Wolfgang Effelsberg

    Prof. Dr. Dr. h.c. Peter Deuflhard und Prof. Dr. Wolfgang Effelsberg erhalten am Nachmittag die Alwin-Walther-Medaille der Technischen Universität Darmstadt. Die TU Darmstadt zeichnet mit der Medaille Persönlichkeiten aus, die außergewöhnliche Forschungs- und Entwicklungsarbeiten in der Informatik und der angewandten Mathematik geleistet oder in besonderer Art und Weise die TU Darmstadt unterstützt sowie den Aufbau und die Weiterentwicklung der Fachbereiche Informatik und Mathematik gefördert haben.

  • 03.11.2010

    Auf dem Weg zum CO2-freien Kraftwerk

    CCS-Versuchsanlage. Bild: Thomas Ott.

    TU Darmstadt weiht Versuchsanlage ein

    Die Technische Universität Darmstadt hat eine Versuchsanlage zur Abscheidung von Kohlendioxid (CO2) eingeweiht. In der Anlage wird das Institut für Energiesysteme und Energietechnik zwei neuartige Verfahren zur CO2-Abscheidung erforschen, die weniger Energie verbrauchen und geringere Kosten verursachen als bisherige Ansätze.

  • 04.11.2010

    Auch Hacking will gelernt sein

    Im „Hacker-Praktikum“ an der TU Darmstadt lernen Studierende aktuelle Methoden und Strategien von Computer-Hackern kennen. Bild: Anne Grauenhorst / CASED

    TU Darmstadt setzt Hacker-Methoden in der IT-Sicherheitsausbildung ein / usd AG aus Langen stiftet Promotionsstipendium

    Im so genannten „Hacker-Praktikum“ an der TU Darmstadt lernen Studierende aktuelle Methoden und Strategien von Computer-Hackern kennen. Das „Hacker-Praktikum“ ist Teil des Master-Studiengangs IT-Security und soll den Absolventen bei der Abwehr echter Hacker-Angriffe helfen.

  • 08.11.2010

    Dynamik mit Wachstumsgrenze

    Der Neubau der Universitäts- und Landesbibliothek: eines der umfassenden Bauprojekte der autonomen TU Darmstadt. Bild: Ralf Zerbe

    TU Darmstadt berichtet vor dem Hessischen Landtag über ihre Entwicklung

    Vor dem Wissenschaftsausschuss des Hessischen Landtags berichtete am Montag der Präsident Prof. Dr. Hans Jürgen Prömel, gemeinsam mit der Vorsitzenden des Hochschulrates, Prof. Dr. Heidi Wunderli-Allenspach, über umfangreiche Bauprojekte, das Qualitätsmanagement in Studium und Lehre erweitert und Erfolge für ausgezeichnete Forschung.