Archiv frühere Jahrgänge Liste

Meldungen 2008 – 2010 aus der TU Darmstadt

In der Liste finden Sie Meldungen, die zwischen 01. Januar 2008 und 31. Dezember 2010 veröffentlicht worden sind.

  • 18.11.2008

    Konstruktionspraxis und Teamarbeit von Anfang an

    Projektkurs Einführung in den Maschinenbau

    Einzigartiger Projektkurs „Einführung in den Maschinenbau“ wird zehn Jahre alt

    Praxisnahe, herausfordernde Aufgabenstellungen von Studienbeginn an, intensive Teamarbeit und dazu noch optimale Betreuung: Von solcher universitärer Lehre träumen sowohl Studierende als auch Personalverantwortliche in Unternehmen, die nach optimal ausgebildetem Nachwuchs für ihre Unternehmen suchen. Für die Erstsemester im Studiengang Mechanical Engineering/Maschinenbau an der TU Darmstadt ist eine solchermaßen fordernde und fördernde Ausbildung bereits seit zehn Jahren Realität.

  • 18.11.2008

    Zusatzfahrten für die Buslinie K

    Ab Donnerstag, 20.11. bis 19.12.2008 werden für die Buslinie K montags bis freitags Zusatzfahrten angeboten. Zusätzlich zu der bereits vorhandenen Fahrt wird um 7:34 Uhr morgens ein weiterer Bus zwischen dem Hauptbahnhof und der TU-Lichtwiese ab Hauptbahnhof eingesetzt.

  • 19.11.2008

    Vertraut mit guter Führung

    Präsident Prömel

    TU-Präsident Prof. Prömel zum Vizepräsidenten der Hochschulrektorenkonferenz gewählt

    Der Präsident der TU Darmstadt, Professor Dr. Hans Jürgen Prömel, ist heute in Dortmund von der Mitgliederversammlung der Hochschulrektorenkonferenz (HRK) zu ihrem Vizepräsidenten für Governance, Personalstrukturen und Organisation gewählt worden. Prof. Prömel übernimmt das Amt ab sofort von seinem Vorgänger Prof. Dr. Klaus Dicke von der Friedrich-Schiller-Universität Jena, der zum Sprecher der HRK-Mitgliedergruppe Universitäten gewählt wurde.

  • 20.11.2008

    „Wir werben um hoch motivierte IT-Studierende“

    TU Darmstadt betont beim Nationalen IT-Gipfel ihre Bedeutung für die Leitbranche

    Die Technische Universität Darmstadt hat beim Nationalen IT-Gipfel der Bundesregierung in Darmstadt ihre herausragende Rolle für Innovationen und den Führungskräfte-Nachwuchs in den Informations- und Kommunikationstechnologien unterstrichen. „Es ist in der aktuellen Situation enorm wichtig, dass Politik und Wirtschaft positive Signale an die nächsten Generationen von Studieninteressierten aussenden, damit diese nicht aus Zukunftsangst vor einem Studium der Informatik oder verwandter Studiengänge zurückschrecken“, sagte der Präsident der Technischen Universität Darmstadt, Professor Hans Jürgen Prömel.

  • 20.11.2008

    Ressourcen schonen, Überdimensionierung vermeiden

    Neuer SFB „Beherrschung von Unsicherheit in lasttragenden Systemen des Maschinenbaus“

    Die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) hat der Technischen Universität Darmstadt einen weiteren Sonderforschungsbereich (SFB) bewilligt. Die „Beherrschung von Unsicherheit in lasttragenden Systemen des Maschinenbaus“ ist das Thema des neu eingerichteten SFB 805, der ab Januar 2009 startet und für vier Jahre mit insgesamt etwa 8,5 Millionen Euro gefördert wird.

  • 21.11.2008

    Fitness, neu gestaltet

    Tag der offenen Tür am 29.11.: Neues Fitness-Studio „Unifit“ des Unisport-Zentrums

    Am Samstag, den 29. November 2008, lädt das Unisport-Zentrum der TU Darmstadt zum Tag der offenen Tür in sein neu gestaltetes Fitness-Studio „Unifit“ im Lichtwiesenweg 15 ein. Zwischen 11 und 18 Uhr können sich interessierte Besucher über das neue Konzept und die Angebote des Unifit informieren. Es warten verschiedene Aktionen, Sonderrabatte sowie ein Gewinnspiel auf die Interessenten.

  • 21.11.2008

    Technologietransfer schafft 70 Arbeitsplätze

    IFC-Arbeiter prüft produzierte Leichtbau-Blattfedern

    Kooperationsprojekt mit der TU Darmstadt ist Sieger im Wettbewerb „wissen.schafft.arbeit“

    Ein Kooperationsprojekt, in dem die TU Darmstadt und die IFC Composite GmbH in Haldensleben gemeinsam 70 Arbeitsplätze geschaffen haben, ist jetzt mit dem Technologietransfer-Preis „wissen.schafft.arbeit“ ausgezeichnet worden. Der Preis wurde von der TU Chemnitz und Deutsche Postbank AG erstmals vergeben und ist mit 20.000 Euro dotiert. Das Fachgebiet Konstruktiver Leichtbau und Bauweisen der TU Darmstadt und die IFC Composite GmbH hatten gemeinsam eine Leichtbau-Blattfeder aus Fiberglas entwickelt, die mittlerweile in Großserie gefertigt und in Kleintransportern zur Federung wird.

  • 24.11.2008

    Gesundheit als Teil der Unternehmensstrategie

    Tagung zu betrieblichen Präventionskonzepten am 1. Dezember an der TU Darmstadt

    Wer in einem Betrieb zu Arbeitsschutz und Gesundheitsförderung beitragen will, benötigt Präventionskonzepte, die im Unternehmen akzeptiert werden. Aber wie können solche Konzepte in bestehende betriebliche Prozesse integriert werden? Wie kann Gesundheit Teil der Unternehmensstrategie werden? Dazu veranstaltet das Institut für Arbeitswissenschaft der TU Darmstadt am 1. Dezember 2008 im Wissenschafts- und Kongresszentrum darmstadtium eine Tagung.

  • 25.11.2008

    Für eine atomwaffenfreie Welt

    Dhanapala

    Diplomat und Friedensaktivist Jayantha Dhanapala spricht beim IANUS-Jubiläum

    Am Freitag, den 28. November 2008, feiert die Interdisziplinäre Arbeitsgruppe Naturwissenschaft, Technik und Sicherheit (IANUS) an der TU Darmstadt ihr 20-jähriges Bestehen. Aus diesem Anlass lädt IANUS von 18:30 bis 20:30 Uhr zu einer öffentlichen Veranstaltung in den Karolinensaal des Hessischen Staatsarchivs ein.

  • 26.11.2008

    TU Darmstadt und GSI rücken näher zusammen

    FAIR-Anlage - Fotomontage. (c) gsi.de

    Vereinbarung über strategische Zusammenarbeit in Wissenschaft und Forschung abgeschlossen

    Vorrangiges Ziel der Vereinbarung ist es, gemeinsam die Forschung und Entwicklung für das zukünftige internationale Beschleunigerzentrum FAIR zu bündeln und zu koordinieren. Damit wollen sich die Partner für den Aufbau und die spätere wissenschaftliche Nutzung von FAIR optimal aufstellen.

  • 27.11.2008

    Fokus auf inhaltliche Auseinandersetzung

    Titelseite Architekturmagazin GENERALIST

    Neues Architekturmagazin GENERALIST wird am 3. Dezember vorgestellt

    Am kommenden Mittwoch, den 3. Dezember 2008, präsentiert der Fachbereich Architektur der TU Darmstadt sein neues Magazin GENERALIST. GENERALIST wird – im Sinne der im Titel repräsentierten Haltung – mit jeder Ausgabe einen Themenschwerpunkt beleuchten. Das zweisprachige deutsch-englische Magazin mit architekturjournalistischem Anspruch möchte eine breite Zielgruppe ansprechen.

  • 02.12.2008

    40 Jahre erfolgreiche Universitätspartnerschaft

    Ecole Centrale Lyon Logo

    TU Darmstadt und Ecole Centrale de Lyon feiern Kooperation

    Die Technische Universität Darmstadt und ihre französische Partneruniversität Ecole Centrale de Lyon feiern am kommenden Donnerstag und Freitag, den 4. und 5. Dezember 2008, das vierzigjährige Jubiläum ihrer Partnerschaft.

  • 02.12.2008

    Die Suche im Internet von morgen

    Intelligentes Sprachverstehen bei der Suche nach Dienstleistungen

    Wissenschaftler der TU Darmstadt erforschen neue Möglichkeiten des intelligenten Findens im kommenden „Internet der Dienste“. Mit einem in Entwicklung befindlichen System soll es zukünftig möglich sein, Anfragen wie zum Beispiel „Ich suche einen Dienst, der mir für ein Reiseziel die aktuellen Luft- und Wassertemperaturen liefert“ einzugeben, und als Ergebnis ausführbare Dienste für den gesuchten Zweck und keine herkömmlichen Webseiten zum Thema Urlaubsplanung zu finden. Das System wird derzeit von der Arbeitsgruppe Ubiquitous Knowledge Processing (UKP) am Fachbereich Informatik der TU Darmstadt unter Leitung von Prof. Dr. Iryna Gurevych und Prof. Dr. Max Mühlhäuser entwickelt.

  • 02.12.2008

    Die Region Südhessen bereitet sich auf den Klimawandel vor

    Südhessen: Tourismus

    Viertes Öffentliches KLARA-Net-Regionalforum präsentiert Pilotraum

    Auf dem 4. Öffentlichen KLARA-Net-Regionalforum am Mittwoch, den 3. Dezember 2008, wird eine Pilotregion innerhalb von Südhessen benannt, die zu einem der am besten an die Folgen des Klimawandels angepassten Räume in Deutschland entwickelt werden soll.

  • 03.12.2008

    IT-Experten mit Breitenwissen gehört die Zukunft

    T-Shaped Lectures

    Vorlesungen für kommende Informationstechnologie-Profis

    Das Fachgebiet „Entwicklung von Anwendungssystemen“ im Fachbereich Rechts- und Wirtschaftswissenschaften der Technischen Universität Darmstadt reagiert mit einer neuen Vorlesungsreihe auf einen von IBM prognostizierten Fachkräftemangel im Bereich der Informationstechnologien.