Sachbearbeiterin/Sachbearbeiter im Bereich Außenanlagen, Post- und Reinigungsdienste

Im Dezernat IV Immobilienmanagement – Referat IV C Infrastrukturelles Gebäudemanagement ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als

Sachbearbeiterin/Sachbearbeiter im Bereich Außenanlagen, Post- und Reinigungsdienste

in einem unbefristeten Arbeitsverhältnis in Vollzeit zu besetzen.

Es erwarten Sie folgende Aufgaben:

  • Überwachung und Steuerung externen Dienstleister (Erstellung von Konzepten, Qualitätssicherung, Reklamationsmanagement etc.)
  • Planung und Durchführung von öffentlichen Ausschreibungen gem. VOL/A und VgV
  • Budgetüberwachung und Wirtschaftsplananmeldungen
  • Bestellung von Verbrauchsmaterialien
  • Allgemeine Verwaltungsaufgaben (Rechnungsbearbeitung etc.)

Ihre Voraussetzungen:

  • Abgeschlossene kaufmännische Ausbildung mit einer Weiterbildung zum/zur staatl. geprüften Betriebswirt_in oder eine vergleichbare Ausbildung mit langjähriger Berufserfahrung insbesondere im Dienstleistungsbereich
  • Fachkenntnisse im Vergaberecht (VOL/A, VgV)
  • Sehr gute Beherrschung gängiger Office-Programme (Outlook, Word, Excel, PowerPoint)
  • Sehr gute Beherrschung der deutschen Sprache in Wort und Schrift
  • Strukturiertes und eigenständiges Arbeiten
  • hohes Maß an Kommunikations- und Teamfähigkeit

Die Technische Universität Darmstadt strebt eine Erhöhung des Anteils der Frauen am Personal an und fordert deshalb besonders Frauen auf, sich zu bewerben. Bewerberinnen oder Bewerber mit einem Grad der Behinderung von mindestens 50 oder diesen Gleichgestellte werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Die Vergütung erfolgt nach dem Tarifvertrag für die Technische Universität Darmstadt (TV - TU Darmstadt). Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich.

Bewerbungen sind mit den üblichen Unterlagen unter Angabe der Kenn-Nummer zu senden an: Frau Daniela Knierieme, Referat IV C Infrastrukturelles Gebäudemanagement –, Karolinenplatz 5, 64289 Darmstadt, oder als E-Mail an Sabrina Scharf: scharf.sa@pvw.tu-darmstadt.de.

Kenn-Nr. 624

Bewerbungsfrist: 31. Januar 2019