Wiss. Mitarbeiterin/Mitarbeiter

Im Fachbereich Gesellschafts- und Geschichtswissenschaften der TU Darmstadt ist im Fachgebiet Technikgeschichte des Instituts Geschichte ab dem 01. April 2019 die Stelle für eine/einen

Wiss. Mitarbeiterin/Mitarbeiter

in einem zunächst auf bis zu 3 Jahren befristeten Arbeitsverhältnis mit Möglichkeit der Verlängerung zu besetzen.

Ihre Aufgabengebiete:

  • Eigenverantwortliche Forschung zu einem Arbeitsschwerpunkt des Fachgebiets Technikgeschichte, bevorzugt zur Geschichte des Digitalen
  • Lehre im Fach Technikgeschichte
  • Abfassung einer Dissertation im Fach Technikgeschichte

Ihr Profil:

Einstellungsvoraussetzung ist ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium im Fach Geschichte. Erwartet werden Kenntnisse der Technikgeschichte und sehr gute Englischkenntnisse. Erwünscht sind des Weiteren Kenntnisse in der Geschichte des Digitalen und der Geschichte der Arbeit sowie Interesse am Feld der digital history.

Gelegenheit zur Vorbereitung einer Promotion wird gegeben. Das Erbringen der Dienstleistung dient zugleich der wissenschaftlichen Qualifizierung der Bewerberin/des Bewerbers.

Die Technische Universität Darmstadt strebt eine Erhöhung des Anteils der Frauen am Personal an und fordert deshalb besonders Frauen auf, sich zu bewerben. Bewerberinnen oder Bewerber mit einem Grad der Behinderung von mindestens 50 oder diesen Gleichgestellte werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Die Vergütung erfolgt nach dem Tarifvertrag für die Technische Universität Darmstadt (TV - TU Darmstadt). Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich.

Bewerbungen sollten den Lebenslauf und eine kurze Skizze eines Dissertationsvorhabens enthalten. Bewerbungen sind in elektronischer Form einzureichen bei: sekrtg@ifs.tu-darmstadt.de

Kenn-Nr. 80

Veröffentlicht am: 08. Februar 2019

Bewerbungsfrist: 22. Februar 2019