PainStop: Neue Wirkstoffe zur Therapie von chronischem Schmerz – Projekte – Pioneer Fund – Technische Universität Darmstadt

PainStop: Neue Wirkstoffe zur Therapie von chronischem Schmerz

Chronischer Schmerz ist eine schwerwiegende und nach wie vor unzureichend behandelbare Massenerkrankung. Aktuell leiden mehr als 560 Mio. Menschen an chronischem neuropathischem Schmerz. Seit langem sucht die Pharmaindustrie nach wirksameren Schmerzmedikamenten ohne Suchtpotential.

Ein neu entdeckter Faktor, der das Entstehen von chronifizierten Schmerzzuständen begünstigt, ist das Protein FKBP51, einem Forschungsschwerpunkt von Prof. Felix Hausch am Fachbereich Chemie der TU Darmstadt.

Ziel des Pioneer Fund-Projektes ist die Entwicklung einer neuen Klasse von Wirkstoffen gegen FKBP51, die einen neuen Ansatz für Schmerzmedikamente darstellt.

<<Hinweis: Mehr Inhalt folgt in Kürze. Bitte besuchen Sie unsere Seite bald wieder!>>