Neues aus der TU

Neues aus der Technischen Universität Darmstadt

  • Kurz gemeldet

    - Wahl zum Studierendenparlament

    - TU beim „Tag der Architektur“ dabei

    - Japanische Generalkonsulin zu Gast an der TU

    - TU-Präsident berichtet im Hessischen Landtag

  • 21.06.2018

    TU Darmstadt will Titel verteidigen

    Ausdauerlaufen im Hochschulstadion der TU Darmstadt. Bild: Patrick Bal

    Sechs Unis treten zur Sportabzeichen-Uni-Challenge 2018 an

    Am 26. Juni geht die vom Deutschen Olympischen Sportbund und der Krankenkasse BKK24 initiierte Sportabzeichen-Uni-Challenge in die vierte Runde. In dem simultan ausgetragenen Wettbewerb geht es darum, binnen drei Stunden möglichst viele Punkte beim Deutschen Sportabzeichen zu sammeln. Die Technische Universität Darmstadt tritt als Titelverteidigerin an.

  • 18.06.2018

    Erste Praxiserfahrungen

    Die studentische Unternehmensberatung Junior Comtec. Bild: Junior Comtec

    Die studentische Unternehmensberatung Junior Comtec besteht seit 30 Jahren

    Seit ihrer Gründung 1988 hat die studentische Unternehmensberatung etwa 700 Projekte betreut. Zur Kundschaft der etwa 40 aktiven Consultants gehören große Unternehmen wie die Lufthansa, aber auch befreundete Hochschulgruppen.

  • 15.06.2018

    Dauerhaft sauberes Trinkwasser für Menschen in Elendsquartieren

    Haben Nachhaltigkeitsziele im Blick: Professor Peter Pelz (rechts) und sein wissenschaftlicher Mitarbeiter John Friesen. Bild: Katrin Binner

    Interdisziplinäre Forschung der TU Darmstadt und des DLR

    Mehr als die Hälfte der Weltbevölkerung lebt in Städten. In den meisten Entwicklungsländern prägen Slums das Stadtbild – vor allem in den rasant wachsenden „Megacities“. Die Infrastrukturen sind dort häufig in katastrophalem Zustand. Wissenschaftler der TU Darmstadt und des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) entwickeln nun ein flexibles und skalierbares System, das eine nachhaltige Wasserversorgung „informeller Siedlungen“ sicherstellen soll.

  • 15.06.2018

    Kühles Nass auf dem Campus

    90 Jahre Hochschulbad

    Am 16. Juni 1928 wurde das Hochschulschwimmbad eröffnet und im Rahmen der internen Hochschulmeisterschaften im Schwimmen eingeweiht. Mit dem Schwimmbad besaß die damalige Technische Hochschule Darmstadt eine zu dieser Zeit einzigartige Sportanlage.

  • 14.06.2018

    Akkurate Lastüberwachung mit Bordsensorik

    Preisverleihung "Digitales Start-up des Jahres 2018“. Bild: Andrea Janssen

    TU-Ausgründung COMPREDICT: Zweiter Platz bei „Digitales Startup des Jahres“

    Die TU-Ausgründung COMPREDICT GmbH ist beim Preis „Digitales Start-up des Jahres“ des Bundeswirtschaftsministeriums mit dem zweiten Platz ausgezeichnet worden. Die Ehrung fand im Rahmen der diesjährigen CEBIT statt.

  • 13.06.2018

    Freiraum für die „Föderale Demokratie“

    Professor Arthur Benz. Bild: katrin Binner

    VolkswagenStiftung fördert Politikwissenschafts-Professor Arthur Benz

    Freiraum für das „Opus Magnum“: Arthur Benz, Professor am Institut für Politikwissenschaft der TU Darmstadt, wird von der VolkswagenStiftung gefördert, um sich intensiv einem großen wissenschaftlichen Werk über „Föderale Demokratie. Effektive, legitime und verantwortliche Politik in Mehrebenensystemen“ zu widmen.

  • 12.06.2018

    Alle reden von … Wir studieren das an der TU Darmstadt

    Studierende schauen in die Kamere. Screenshot: TU Darmstadt

    Im Video: Für diese Zukunftsthemen haben sich unsere Studierenden entschieden

    Ob Energiewende, Gesundheit, Digitalisierung, lebenswerte Städte, Weltraumforschung, Nachhaltigkeit, Künstliche Intelligenz oder intelligente Mobilität – man kann darüber reden. Oder es studieren, und zwar an der TU Darmstadt.

  • 11.06.2018

    Die TU Darmstadt war wieder hellwach!

    hellwach! 2018 an der TU Darmstadt. Bild: Gregor Rynkowski

    Vielfältige Einsichten beim zweiten Wissenschaftstag

    Mehr als 50 Führungen – alle so gut wie ausgebucht. Rund 200 TU-Angehörige im vollen Einsatz. Und mehrere tausend Besucher, zumeist junge Familien, die sich sechs Stunden lang begeistern ließen: Die TU Darmstadt zeigte bei ihrem zweiten Wissenschaftstag „hellwach!", was sie auf den Campus Lichtwiese und Stadtmitte an spannender Forschung zu bieten hat.

  • 11.06.2018

    Ein Rezept gegen die Macht der Quantencomputer

    Professor Johannes Buchmann, Fachbereich Informatik. Bild: Gregor Rynkowski

    Signaturverfahren aus Darmstadt könnte bald weltweit Updates absichern

    Ein vor Quantencomputern sicheres Verfahren für digitale Signaturen, das ein Team um Professor Johannes Buchmann von der TU Darmstadt entwickelt hat, ist nun ein allgemeiner Internet-Standard.

  • 08.06.2018

    Neue Wege in die „Terra incognita“ der Nuklidkarte

    ISOLTRAP Anlage für Präzisionsmassenmessungen an ISOLDE/CERN. Bild: Jonas Karthein

    Hochpräzise Massenmessungen an neutronenreichen Chromisotopen

    Ein wichtiger Schritt zur Erforschung bisher unbekannter Atomkerne ist Physikern des Max Planck-Instituts für Kernphysik und der Universität Greifswald in einer internationalen Kollaboration am CERN gelungen. Sie haben die Massen von sechs neutronenreichen Chrom-Isotopen mit bisher unerreichter Präzision bestimmt. Im Zusammenspiel mit theoretischen Kernphysikern der TU Darmstadt können neue Vielteilchenrechnungen getestet werden.