Archiv 2014 Liste

Meldungen 2014 aus der TU Darmstadt

Auf der Seite finden Sie Meldungen, die ab dem 01. Januar 2014 veröffentlicht worden sind.

  • 12.11.2014

    Vorbildliche Lehre wird auch in diesem Jahr belohnt

    Preisverleihung im Historischen Maschinenhaus. Bild: Felipe Fernandes

    TU Darmstadt verleiht Athene-Preise und E-Teaching-Award

    Die „Athene-Preise für Gute Lehre 2014“ wurden erneut an Professorinnen und Professoren sowie wissenschaftliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter verliehen, die sich um eine ausgezeichnete Lehre verdient machen: Fachbereiche, Einzelpersonen und Gruppen erhielten Preise in Höhe von insgesamt 40.000 Euro. Den mit 12.000 Euro dotierten E-Teaching-Award 2014 teilen sich in diesem Jahr drei Lehrende.

  • 14.11.2014

    Zukunftsversprechen Chemie

    Eine Maschine druckt Materialien für Elektronikkomponenten. Bild: Katrin Binner

    Podiumsdiskussion im Rahmen der Reihe „DA stimmt die Chemie“

    Wissenschaftler und Manager diskutieren über die Bedeutung der Chemie von morgen: Am 26. November ab 14 Uhr sprechen die Experten im Historischen Maschinenhaus der TU Darmstadt über Fragen wie: Was bringt uns die Chemie in Zukunft? Oder: Was wird ihr Anteil sein, wenn wir intelligente und interaktive Displays und organische Leuchtdioden nutzen?

  • 17.11.2014

    Vielfalt deutscher Ingenieurskunst im MOOC entdecken

    Eine Studentin sitzt mit Kopfhörern vor ihrem Laptop. Bild: Katrin Binner

    5. Kurswoche: Prof. Gutfleisch über „Magnetic Materials for green technologies“

    Die Allianz führender Technischer Universitäten in Deutschland (TU9) bietet im Wintersemester 2014 einen englischsprachigen Online-Kurs als Ringvorlesung an. Der Kurs zeigt die Vielfalt und die Perspektiven des deutschen Ingenieurstudiums an den TU9-Universitäten und liefert einen Einblick in die zentralen Fragestellungen, Inhalte, Strukturen und Arbeitsweisen verschiedener Disziplinen und Studiengänge.

  • 17.11.2014

    333 Deutschlandstipendien an der TU Darmstadt

    Gruppenbild mit 302 Stipendiatinnen und Stipendiaten auf der Bühne des Audimax. Bild: Claus Völker

    Rekordsumme von knapp 1,2 Millionen Euro eingeworben

    Mit der Rekordsumme von 333 Stipendien konnte die TU Darmstadt zum vierten Mal in Folge die Zahl der eingeworbenen Deutschlandstipendien erhöhen. Die Zahl entspricht einem Wert von knapp 1,2 Millionen Euro an Stipendiengeldern.

  • 18.11.2014

    Cognitive Computing: Austausch zwischen TU und IBM

    Gruppenbild mit Vertretern der TU Darmstadt und IBM. Bild: Claus Völker

    TU Darmstadt darf künftig IBM Computersystem Watson nutzen

    Die TU Darmstadt und IBM erweitern ihre Zusammenarbeit im zukunftsträchtigen Bereich Cognitive Computing. Unter anderem erhalten Studierende ab Sommersemester 2015 Zugriff zum IBM Computersystem Watson.

  • 20.11.2014

    Ausgezeichnet!

    Heinz Rudi Spiegel verleiht Preise bei der Veranstaltung Ausgezeichnet. Bild: Robin Scheich

    Nachwuchspreise 2014 für Abschlussarbeiten an der TU Darmstadt vergeben

    Die Technische Universität Darmstadt zeichnete am Mittwoch (19.11.) elf studentische Preisträgerinnen und Preisträger für ihre hervorragenden Abschlussarbeiten aus. Im Rahmen der Veranstaltung „Ausgezeichnet!“ übergaben Stifter und Universität gemeinsam die Preise, außerdem stellten die Studierenden ihre Arbeiten in prägnanten Kurzvorträgen vor.

  • 21.11.2014

    Energischer gegen den Klimawandel

    Eine bläulich leuchtende Flamme. Bild: Katrin Binner

    Neuer Sonderforschungsbereich zu effizienten Verbrennungstechnologien

    Höhere Energieeffizienz und eine deutliche Reduzierung des Schadstoffausstoßes bei Verbrennungsprozessen sind wichtige Stellschrauben im Kampf gegen den Klimawandel auf unserem Planeten. Die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) hat zu diesem Themenkomplex die Einrichtung des SFB Transregio TRR 150 bewilligt.

  • 26.11.2014

    „Wir nutzen die Freiheit verantwortungsbewusst“

    Bau der neuen Universitäts- und Landesbibliotek, April 2014. Bild: Theo Bender

    Zehn Jahre Autonomie-Gesetz – die „Vorbildrolle“ der TU Darmstadt

    Vor genau zehn Jahren, am 26. November 2004, beschloss der Hessische Landtag einstimmig das „Gesetz zur organisatorischen Fortentwicklung der TU Darmstadt“. Zum 1. Januar 2005 wurde die TU Darmstadt so selbstständig und eigenverantwortlich wie keine andere Universität in der Bundesrepublik.

  • 27.11.2014

    Zukunftsversprechen Chemie

    Vor der Podiumsdiskussion gab es drei einleitende Impulsvorträge: TU-Professor Herbert Vogel sprach über die Energiewende und visionäre Kraftstoffe. Bild: Claus Völker

    Podiumsdiskussion unterstreicht Bedeutung der Chemie für unseren Wohlstand

    Was bringt uns die Chemie in Zukunft? Biegsame Bildschirme, neue Leichtbaumaterialien für Autos und leistungsstärkere Batterien? Oder gar die Lösung des Energieproblems? Diese und weitere Fragen diskutierten Wissenschaftler und Industrievertreter am 26. November im Maschinenhaus der TU Darmstadt.

  • 27.11.2014

    TU Darmstadt kompakt

    Hochschulstadion der TU Darmstadt. Bild: Thomas Ott

    Veranstaltungstipps für die Woche vom 01. – 07.12.2014

    Ob Ausstellungen, Führungen oder öffentliche Vorlesungen: Regelmäßig finden an der TU Darmstadt spannende Veranstaltungen statt. Eine Auswahl für die kommende Woche: Einen Bürgerdialog zum Thema Big Data und einen Vortrag zum Thema Sport und städische Eigenlogik.

  • 28.11.2014

    Von der Tüte auf den Teller

    In der Endausscheidung durften drei Gruppen ihre Konzepte der Jury vorstellen. Bild: Patrick Bal

    KIVA-Projekt B2P entwickelt Fallstudien zum Thema „Nahrung aus Müll?“

    Lässt sich aus Müll hochwertige Nahrung herstellen? Und welche technischen, politischen, ethischen und kulturellen Aspekte gilt es dabei zu berücksichtigen? Ihre Ergebnisse dazu präsentierten 108 Studierende der Biologie, der Politikwissenschaft und der Philosophie.

  • 01.12.2014

    Erfolgreiches Experiment

    Dr. Andrea-Katharina Schmidt, Leiterin des Merck-TU Darmstadt-Juniorlabors im Fachbereich Chemie und Beauftragte für Schulkontakte. Bild: Sandra Junker

    Eine promovierte Chemikerin begeistert die Jugend im Labor

    Mit frischen Ideen und Freude am Lehren hat Andrea-Katharina Schmidt sich in ihre neuen Aufgaben als Leiterin des Merck-TU Darmstadt-Juniorlabors eingefunden und ermöglicht Schülerinnen und Schülern spannende Einblicke in die Chemie. Zeit für eine erste Bilanz.

  • 02.12.2014

    Studierende Triathletin

    Susan Blatt, Studentin und Triathletin. Bild: Sandra Junker

    Serie „Campus-Köpfe“: TU-Studentin Susan Blatt im Porträt

    Susan Blatt ist Profisportlerin. Gleichzeitig studiert sie an der TU Darmstadt Deutsch und Sport auf Lehramt. Ihre Erfahrungen im Ausdauersport gibt sie beim Marathonprojekt des Hochschulsports an Hobby-Läufer weiter. Die Serie „Campus-Köpfe“ stellt Studierende der Universität vor, die spannende, nicht alltägliche Interessen und Ziele haben.

  • 02.12.2014

    Preise und Auszeichnungen

    Wissenschaftler und Studierende der TU Darmstadt erbringen regelmäßig herausragende Leistungen in Forschung und Lehre. Eine Übersicht der jüngsten Preise:

  • 03.12.2014

    „Die Idee ist zu helfen“

    Animantion eines Flüchtlingshauses aus Papier. Bild: Dong-Yoon Chu

    Instant Homes: Prototyp des Flüchtlingshauses aus Papier vorgestellt

    „Instant Homes“ ist der Name eines interdisziplinären Forschungsprojekts der Fachbereiche Chemie, Architektur und Maschinenbau an der TU Darmstadt. Das Ziel: Eine faltbare Notunterkunft aus Papier, die stabil, wetterfest, einfach aufzubauen und gleichzeitig wohnlich ist. Kürzlich wurde ein Prototyp vorgestellt.