Archiv 2014 Liste

Meldungen 2014 aus der TU Darmstadt

Auf der Seite finden Sie Meldungen, die ab dem 01. Januar 2014 veröffentlicht worden sind.

  • 31.03.2014

    Ein enges Netz

    Eröffnung der Ausstellung durch Dr. Karl-Friedrich Rausch, Vorstand Transport und Logistik, DB Mobility Logistics AG, und Vizepräsidentin Prof. Dr. Mira Mezini. Bild: Claus Völker

    TU Darmstadt und Deutsche Bahn feiern fünf Jahre Kooperation

    Die TU Darmstadt und die Deutsche Bahn haben ihr gemeinsames enges Kooperationsnetz („Innovationsallianz“) mit einer Feier und einem Spitzentreffen beider Institutionen gewürdigt. Eine Ausstellung im Universitätsfoyer zeigt bis 5. Mai etliche Beispiele der Zusammenarbeit in Forschung und Lehre.

  • 01.04.2014

    Neue Vision für die Gleichstellung

    Forscherin im Labor am Stereo-Mikroskop. Bild: Katrin Binner

    Gleichstellungskonzept gibt die Strategie der TU Darmstadt bis 2018 vor

    Die TU Darmstadt hat sich erstmals ein universitätsweites Gleichstellungskonzept gegeben, im Fokus stehen die Steigerung des Anteils der Professorinnen, die Gewinnung von Frauen für Karrieren in der Wissenschaft sowie die durchgängige Gleichstellungsorientierung in der Universität.

  • 01.04.2014

    Preise und Auszeichnungen

    Wissenschaftler und Studierende der TU Darmstadt erbringen regelmäßig herausragende Leistungen in Forschung und Lehre. Eine Übersicht der jüngsten Preise:

  • 02.04.2014

    Lobbyistin für Barrierefreiheit

    Dr. Sabine Hopp, Leiterin des Projekt Handicaps. Bild: Sandra Junker

    Sabine Hopp, wissenschaftliche Leiterin des Projekts Handicap, im Porträt

    Für Studierende und Gastdozenten mit Beeinträchtigungen ist Sabine Hopp ein Begriff. Die Leiterin des Projekts Handicap ist an der TU Darmstadt erste Ansprechpartnerin für alle, die entsprechende Hilfe brauchen. Damit ergänzt sie die Angebote der Sozialberatung des Studentenwerks und des für die Festangestellten zuständigen Schwerbehindertenbeauftragten.

  • 03.04.2014

    TU Darmstadt kompakt

    Die Totenmaske des Dichters wird in der Universitäts- und Landesbibliothek Darmstadt aufbewahrt. Bild: Patrick Bal

    Veranstaltungstipps für die Woche vom 7.4. -13.4.2014

    Ob Ausstellungen, Führungen oder öffentliche Vorlesungen: Regelmäßig finden an der TU Darmstadt spannende Veranstaltungen statt. Eine Auswahl für die kommende Woche: Shakespeare-Gedenktag und eine Tagung zum Thema Moral als Kapital in Antiken Gesellschaften.

  • 04.04.2014

    HRZ-TUCaN Counter im karo 5

    Counter ab dem SoSe 2014 nicht mehr besetzt

  • 04.04.2014

    Nanoskalig und hochfest

    Fahnen der Hannover Messe. Bild: Deutsche Messe

    TU Darmstadt auf der Hannover-Messe

    Die TU Darmstadt ist gleich zweimal auf der Hannover Messe vom 7. bis 11. April präsent: Mit einem Gemeinschaftsstand stellen die TU9-Universitäten sich und ihre exzellente Forschung für die Energiewende und Elektromobilität vor. An einem weiteren eigenen Messestand gibt es Forschungsneuigkeiten aus dem Maschinenbau und der Elektrotechnik.

  • 04.04.2014

    Kindliche Neugierde

    Kinderbücher im Blick: Maike Kern, Britta May und Professorin Nina Janich. Bild: Sandra Junker

    Sprachliche Strategien der Wissens- und Wissenschaftsvermittlung

    Warum scheint im Sommer die Sonne? Woher kommt im Winter der Schnee? Wie kann man Ritter werden? Kinder haben unzählige Fragen auf ihrem Weg, spielerisch die Welt zu entdecken. Doch wie und wo werden diese Fragen am besten beantwortet und was halten Kinder davon? Wissensvermittlung an Jungen und Mädchen – ein Forschungsthema an der TU Darmstadt.

  • 07.04.2014

    Daten langfristig schützen – selbst vor der NSA

    Dunkle Serverschränke. Bild: Katrin Binner

    Forscher bereiten IT-Sicherheit auf Zukunft mit Quantencomputern vor

    Geheimdienste wie die NSA interessieren sich für zukünftige Superrechner, sog. Quantencomputer. Sie können nämlich auf einen Schlag große Teile der weltweit gängigen IT-Sicherheit unwirksam machen. Der Darmstädter Informatiker Johannes Buchmann arbeitet an quantencomputer-resistenten Sicherheitsverfahren, die Daten auch in Zukunft schützen können – vor Hackern und vor Geheimdiensten.

  • 07.04.2014

    Zeit für den Schlossgraben

    Helferinnen setzen Pflanzensetzlinge in die Erde ein. Bild: Chris Hartung

    Freiwillige helfen bei Neugestaltung der historischen Grünanlage

    Ab ins Grüne: rund 50 Helferinnen und Helfer haben sich am Samstag (05. April) an einer Pflanz-Mitmachaktion im Schlossgraben tatkräftig beteiligt. Die Bürgerinnen und Bürger konnten mit ihrer „Zeitspende“ ein Stück Schlossgarten mitgestalten – kundig angeleitet von Spezialisten des Botanischen Gartens der TU Darmstadt.

  • 09.04.2014

    „Wer hier lernen will, darf das auch“

    Studierende lernen am Lernzentrum des Fachbereichs Wirtschafts- und Rechtswissenschaften. Bild: Claus Völker

    Lernzentrum am Fachbereich Rechts- und Wirtschaftswissenschaften eröffnet

    Die lernintensive Prüfungsphase steht an, zuhause ist man schnell abgelenkt – einen angemessenen Ort zum Lernen bietet das Lernzentrum des Fachbereichs Rechts- und Wirtschaftswissenschaften. Im Alten Hauptgebäude warten rund 60 Arbeitsplätze auf die Studierenden.

  • 09.04.2014

    Eine Pyramiden-Eiche für das Darmstädter Schloss

    Das Darmstädter Schloss erhält eine zweite Pyramiden-Eiche. Bild: Patrick Bal

    Neupflanzung schließt Brandlücke im Schlossgraben

    Die Technische Universität Darmstadt stellt die Sichtachse zum Darmstädter Schloss wieder her. Am Mittwoch (9. April) wurde eine 12 Meter hohe Pyramiden-Eiche angeliefert und auf der Westseite des Schlosses, an der rechten Seite der Parforcebrücke am Friedensplatz, gepflanzt.

  • 10.04.2014

    Welcome Day

    "Welcome at TU Darmstadt": Präsident Hans Jürgen Prömel begrüßt die internationalen Studierenden. Bild: Paul Glogowski

    TU und Stadt heißen neue Austauschstudierende herzlich willkommen

    Am 10. April begrüßten der Präsident und die Darmstädter Stadträtin gemeinsam die internationalen Austauschstudierenden der TU Darmstadt. Zum Sommersemester 2014 sind über 140 neue Studierende aus aller Welt an die Universität gekommen, um hier ihr Studium fortzusetzen.

  • 11.04.2014

    Wissenschaftsrat: Grünes Licht für Forschungsgebäude

    Blick auf den Kantplatz. Bild: Paul Glogowski

    Zentrum für IT-Sicherheit am Kantplatz – Baubeginn 2015

    Der Wissenschaftsrat hat den Förderantrag für den Neubau eines Zentrums für IT-Sicherheit an der TU Darmstadt befürwortet. Demnach stellen der Bund und das Land Hessen rund 10,5 Millionen Euro für den Bau und die Erstausstattung des vier-geschossigen Forschungsgebäudes mit 1.840 Quadratmeter Nutzfläche bereit.

  • 17.04.2014

    „Vollkommene Durchdringung des Gegenstandes“

    HG Merz hält am Rednerpult einen Vortrag. Bild: Claus Völker

    Fachbereich Architektur ehrt Professor HG Merz mit Ehrendoktorwürde

    Der Fachbereich Architektur der Technischen Universität Darmstadt hat am Mittwoch (16.04.) Professor Hans Günter (HG) Merz feierlich die Ehrendoktorwürde verliehen. Er ehrt damit Merz als einen der profiliertesten deutschen Architekten und seine herausragenden Leistungen im Bereich des Museumsbaus und der Ausstellungsarchitektur.