Archiv frühere Jahrgänge Liste

Meldungen 2008 – 2011 aus der TU Darmstadt

In der Liste finden Sie Meldungen, die zwischen 01. Januar 2008 und 31. Dezember 2011 veröffentlicht worden sind.

  • 02.12.2009

    Dank an José Encarnação

    Jose Luis Encarnacao

    Feierliche Verabschiedung einer führenden Forscherpersönlichkeit

    Am 3. Dezember 2009 verabschiedete die TU Darmstadt ihren Emeritus Professor Dr. Ing. Dr.-Ing. h.c. mult. Dr. E.h. Hon. Prof. mult. José Encarnação mit einem feierlichen Festakt.

  • 07.12.2009

    Alfred Hrdlicka ist tot

    Marsyas_II_R_Gruber

    TU gedenkt großem europäischem Künstler

    Der österreichische Bildhauer und Maler Alfred Hrdlicka ist gestern im Alter von 81 Jahren gestorben. Damit verliert die europäische Kunstwelt einen Künstler, der sich immer auch politisch äußerte. An der Technischen Universität Darmstadt kann man Marsyas II sehen, der im Skulpturengarten ausgestellt ist und dort Ende der 60er Jahre aufgestellt wurde.

  • 09.12.2009

    Informatiker der TU Darmstadt forschungsstark

    cheforschungsrankinginformatik2009

    CHE-Ranking 2009 bestätigt Top-Niveau

    Das Fach Informatik an der Technischen Universität Darmstadt nimmt beim Forschungs-Ranking des Centrums für Hochschulentwicklung (CHE) einen Platz in der Spitzengruppe ein.

  • 10.12.2009

    TU Darmstadt noch selbstständiger

    Hessischer Landtag verabschiedet novelliertes Autonomie-Gesetz

    Der Hessische Landtag hat ein novelliertes TU Darmstadt-Gesetz verabschiedet, das der Modell-Universität noch mehr Autonomie ermöglicht. Es gilt bis Ende 2014.

  • 10.12.2009

    Nachwuchswissenschaftler gezielt fördern

    Datenlotsenpreis

    Zwei Studierende der TU Darmstadt erhalten den Datenlotsen-Preis

    Nicole Lehmann und Julius Rückert sind die Gewinner des erstmals verliehenen Datenlotsen-Preises für herausragende wissenschaftliche Abschlussarbeiten an der TU Darmstadt. Im Rahmen einer Festveranstaltung am 9. Dezember nahmen die beiden Studierenden das Preisgeld von jeweils 2.500 Euro entgegen.

  • 11.12.2009

    Architekturwettbewerb entschieden

    Einer von zwei ersten Preisen: Entwurf von iwa leyk wollenberg, berlin.

    TU-Campus Lichtwiese bekommt neues Hörsaal- und Medienzentrum

    Auf dem Campus Lichtwiese der Technischen Universität (TU) Darmstadt entsteht demnächst das neue Hörsaal- und Medienzentrum. Im Beisein von Staatssekretär Gerd Krämer wurden die Ergebnisse des Architekturwettbewerbs vorgestellt.

  • 15.12.2009

    Endlich Licht im Motor

    Abstimmbare Laserquellen, mit denen man passgenau bestimmte Moleküle anregen kann, erfordern eine präzise optomechanische Justage. Bild: Katrin Binner

    Forscher machen Schadstoffentstehung in Brennkammern sichtbar

    Wo und wann entstehen Schadstoffe im Motor? Die Antwort fällt jetzt noch exakter aus. Denn neue Messmethoden können selbst mikrosekundenschnelle Brennprozesse darstellen. Professor Andreas Dreizler, Leiter des Fachgebiets Reaktive Strömungen und Messtechnik am Center of Smart Interfaces der TU Darmstadt, nutzt Licht als Messinstrument.

  • 17.12.2009

    Immer mehr Freizeitsportler dopen

    doping

    Fitnessstudios als Verschiebebahnhof

    Weit mehr als eine Millionen Freizeitsportler in Deutschland begehen Medikamentenmissbrauch, um ihre Fitness zu steigern oder ihre Körperoptik aufzupolieren. Davon geht der Sportwissenschaftler Mischa Kläber vom Institut für Sportwissenschaften der TU Darmstadt aus, der in seiner Studie erstmals zeigt, dass Fitnessstudios und Sportvereine oft regelrechte Verschiebebahnhöfe für Dopingmittel sind.

  • 17.12.2009

    In Europa einmalige Pflanze

    dioon caputoi und der Leiter des Botanischen Gartens, Stefan Schneckenburger.

    Palmfarn im Darmstädter Botanischen Garten entpuppt sich als seltener Exot

    Nach jahrelangen Recherchen präsentiert der Leiter des Botanischen Gartens der TU Darmstadt Stefan Schneckenburger eine faustdicke Überraschung: Ein Palmfarn in der Trockenabteilung des Gewächshauses im Botanischen Garten der Universität gehört zu einer sehr seltenen Spezies. Die Art namens Dioon caputoi kommt aus Mexiko und Botaniker schätzen, dass es nur noch 300 Exemplare in freier Natur gibt.

  • 17.12.2009

    TU Darmstadt schließt Austauschabkommen mit Universität Luxemburg

    UniLuxemburg_Campus_Limpertsberg

    Strategische Partnerschaft zur Vertiefung der Zusammenarbeit

    Die TU Darmstadt hat eine strategische Partnerschaft mit der Universität Luxemburg abgeschlossen. Die Abkommen regeln die gegenseitige Anerkennung von Studienleistungen und sollen den Austausch von Bachelor- und Masterstudenten fördern. Auch die gemeinsame Betreuung von Doktoranden, der Austausch von Forschern sowie gemeinsame Forschungsprojekte werden leichter.

  • 18.12.2009

    Wohn- und Geschäftshaus in Darmstadt zu verkaufen

    alexanderstr

    TU verkauft Landesgrundstück

    Das Land Hessen, vertreten durch die Technische Universität Darmstadt, beabsichtigt den Verkauf des Landesgrundstücks Alexanderstraße 25 in Darmstadt.

  • 18.12.2009

    Experimente wie noch nie

    FAIR-Anlage - Fotomontage. (c) gsi.de

    TU Darmstadt und GSI vereinbaren enge Kooperation

    Die Technische Universität Darmstadt und das GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung werden am internationalen Forschungszentrum FAIR (Facility for Antiproton and Ion Research) noch enger kooperieren. Die strategische Zusammenarbeit zielt unter anderem auch auf Fortschritte in der Materialforschung und der Strahlenmedizin.

  • 18.12.2009

    Energischer gegen den Klimawandel

    energycenter

    Schlüsselrolle für TU Darmstadt in europäischer Klimaschutzinitiative

    Forschungsergebnisse schneller und systematischer in marktfähige Lösungen umsetzen – das ist das Ziel der „Knowledge and Innovation Communities“ (KICs) des Europäischen Instituts für Innovation und Technologie (EIT). In einem der ersten drei KICs, dem Climate KIC, wird das Energy Center der Technischen Universität Darmstadt eine Schlüsselrolle übernehmen.

  • 21.12.2009

    Liebig-Gruppe stiftet 100.000 Euro

    091221_liebigstiftung

    Darmstädter Studierende der Fachrichtungen Bauingenieurwesen, Elektrotechnik und Maschinenbau wetteifern ab dem kommenden Jahr um einen neuen Preis für herausragende Masterarbeiten. Dazu stiftet die Liebig-Gruppe insgesamt 100.000 Euro.

  • 07.01.2010

    13 Semester

    Die TU Darmstadt ist filmreif

    Seit dem 7. Januar läuft der Film bundesweit in den Kinos. Bei der Preview vor studentischem Publikum im Audimax der TU Darmstadt gab es tosenden Beifall. Und auch die Presse ist von „13 Semester“ sehr angetan. Mit viel Witz und Charme erzählt der Film das Leben eines Darmstädter Studenten über 13 Semester.