Videos und Filme

Videos und Filme

Ob Energiewende, Gesundheit, Digitalisierung, lebenswerte Städte, Weltraumforschung, Nachhaltigkeit, Künstliche Intelligenz oder intelligente Mobilität – man kann darüber reden. Oder es studieren, und zwar an der TU Darmstadt.

Vorschaubild


Studieren und Leben in Darmstadt

Was erwartet junge Menschen, die sich für ein Studium in Darmstadt interessieren? Ein rasanter Trip durch die Stadt und die Hochschulen.

Ein Beitrag von Hessen schafft Wissen

Vorschaubild

Maschinenbau studieren an der TU

Jonathan studiert Maschinenbau an der Technischen Universität Darmstadt. Warum er sich für diesen Studiengang an der TU entschieden hat, welche Projekte er verfolgt und welchen Traum er sich erfüllen will, erzählt er in diesem Video.

Ein Beitrag von Hessen schafft Wissen

Die TU Darmstadt bei hr-INFO

Vorschaubild

Künstliche Intelligenz und maschinelles Lernen: Eine Prognose

Professor Peter Buxmann vom Fachgebiet Wirtschaftsinformatik an der TU Darmstadt erklärt, wie maschinelles Lernen funktioniert. Ein Beitrag von hr-INFO

Die TU Darmstadt bei rheinmaintv

Vorschaubild

Umweltfreundliche Flugzeugtriebwerke

Umweltfreundlichere Flugzeugtriebwerke – daran forschen Darmstädter Wissenschaftler seit zehn Jahren gemeinsam mit Rolls-Royce. Denn der englische Autobauer produziert nicht nur Luxuskarossen, sondern auch Turbinen. Mögliche neue Techniken werden in Darmstadt experimentell getestet. Ein Beitrag von rheinmaintv

Mehr:

Rhein-Main Universitäten in der Praxis (Video vom 23.05.2016)
Die drei großen Hochschulen der Rhein-Main-Region bilden strategische Allianz (Video vom 14.12.2015)

Forschung mit den hessischen Hochleistungsrechnern

Vorschaubild

Dipl.-Ing. Daniel Deising von der Arbeitsgruppe Mathematische Modellierung und Analysis (Leitung: Professor Bothe) erforscht den Stofftransport an fluiden Grenzflächen. Wo Experimente nicht möglich sind, kommen Hochleistungsrechner zum Einsatz.

Vorschaubild

Henriette Garmatter M. Sc. forscht am Fachgebiet Energie und Kraftwerkstechnik der TU Darmstadt (Leitung: Professor Janicka) am Lichtenberg Hochleistungsrechner zu Verbrennungstechniken.

Vorschaubild


Dr.-Ing. Florian Kummer berichtet vom Fachgebiet Strömungsdynamik der TU Darmstadt (Leitung: Professor Oberlack).

 

Filme der TU Darmstadt

  • 01.07.2011

    Neue Motorenprüfstände am Institut für Verbrennungskraftmaschinen

    TU Darmstadt investiert 1,3 Millionen Euro für Motorenprüfstände

    Auch wenn alle Welt die Elektromobilität preist, stehen Verbrennungsmotoren als Bestandteil des Forschungsclusters „Thermofluiddynamik und Verbrennungstechnologien“ weiterhin im Fokus der TU Darmstadt. So hat die Universität jüngst für die Motorenprüfstände des Fachgebietes Verbrennungskraftmaschinen insgesamt 1,3 Millionen Euro investiert. Mit neuer Lüftung, Kühlung, Strom- und Kraftstoffversorgung ist das Gebäude L1|04 nun ebenso auf dem neuesten Stand der Technik wie die zwölf Motorenprüfstände, unter denen sich einer von weltweit nur zwei existierenden Prüfständen für Hybridantriebe befindet.

  • 20.05.2011

    Der will doch nur spielen - Serious Games

    Am Multimedia Communications Lab der Technischen Universität (TU) Darmstadt forscht eine Arbeitsgruppe zu Serious Games, das meint Softwareanwendungen, die spielerisch ernsthafte Anliegen verfolgen, zum Beispiel das Erreichen bestimmter Lern- oder Trainingsziele.
    Das Problem: Wie schafft man es, ernsthafte Anliegen spielerisch umzusetzen?
    Eine Antwort: Motion Capturing, damit kann man reale Menschen und Bewegungen in Spiele übertragen und so reale Szenerien schaffen.

  • 31.03.2011

    Der älteste Keller Darmstadts

    Bei Fundamentarbeiten am Kirchbau des Darmstädter Schlosses sind Kellerräume und eine Kloake des ehemaligen Wasserschlosses gefunden worden. Im Erdreich konnten viele, teils unversehrte, Gläser, Becher und Fließen aus der Zeit geborgen werden.

  • 16.03.2011

    Yulias erstes Semester - Episode 4

    Episode 4: Jobs und Lernplätze.

    Zur Webisode:
    Studieren heute - wie läuft das? Hohe Studierendenzahlen, Bologna-Reform und Bildungsstreiks, Zukunftschancen und Abbrecherquoten – wie Studienanfänger ihren Studienalltag erleben, steht im Mittelpunkt der Webisode über Yulias erstes Semester.

  • 24.02.2011

    Megacities: Wenn Versorgung und Entsorgung mitwachsen

    In den explodierenden Megacities wächst die Infrastruktur meist viel zu langsam mit. Forscher aus Darmstadt haben eine revolutionäre Lösung gefunden: eine Kläranlage, die mit der Stadt wächst.
    (c) Deutsche Welle

  • 11.02.2011

    Yulias erstes Semester - Episode 3

    Episode 3: Der Kick beim Studieren.

    Zur Webisode:
    Studieren heute - wie läuft das? Hohe Studierendenzahlen, Bologna-Reform und Bildungsstreiks, Zukunftschancen und Abbrecherquoten – wie Studienanfänger ihren Studienalltag erleben, steht im Mittelpunkt der Webisode über Yulias erstes Semester.

  • 02.02.2011

    ULB-Richtfest 31.01.2011

    Über 2,2 Millionen Medien finden dort Platz, davon 680000 im Freihandbereich. 60 Einzelbibliotheken aus der Stadtmitte werden dort zusammengeführt, für mehr Service. Die Rede ist von der neuen Universitäts- und Landesbibliothek, deren Neubau am 31.01.2011 Richtfest feierte.

  • 01.02.2011

    Yulias erstes Semester - Episode 2

    Episode 2: Auf der Jagd nach Arbeitsmaterialien.

    Zur Webisode:
    Studieren heute - wie läuft das? Hohe Studierendenzahlen, Bologna-Reform und Bildungsstreiks, Zukunftschancen und Abbrecherquoten – wie Studienanfänger ihren Studienalltag erleben, steht im Mittelpunkt der Webisode über Yulias erstes Semester.

  • 18.01.2011

    Das Merck-TU Darmstadt-Juniorlabor

    Das bundesweit einmalige Schülerlabor eines Unternehmens und einer Hochschule steht Schülerinnen und Schülern offen, die hier Naturwissenschaften hautnah erleben können. Ziel der einfachen aber spannenden Experimente ist es, Neugierde zu wecken und Freude an Chemie zu vermitteln.
    (c) Merck AG / TU Darmstadt

  • 12.01.2011

    Der Gründerstammtisch der TU Darmstadt

    Ausgründungen von Studierenden oder Wissenschaftlern zu fördern ist ein erklärtes Ziel der TU Darmstadt. Neben der persönlichen Beratung findet regelmäßig ein Gründerstammtisch statt - und findet rege Beteiligung.
    (c) RKW Kompetenzzentrum