Fachwissenschaftliche Angebote

Fachwissenschaftliche Angebote

Weiterbildungsangebote mit Hochschulzertifikat

Sicherheitskonzepte bei der Laseranwendung

Beim Einsatz des Lasers (auch LEDs) haben Fragen der Sicherheit für das Bedienpersonal und die anwesenden Beteiligten eine besondere Bedeutung. Die TROS Laser (früher BGV B2)/OStrV schreibt den/die Laserschutzbeauftragte(n) (LSB) für Betreiber von Lasern der Klassen 3R, 3B und 4 zwingend vor. Der Umfang der Ausbildung des LSB ist dabei eindeutig geregelt.

Mit diesem Weiterbildungsangebot soll die Sensibilisierung für einen sicheren Umgang mit Lasern verstärkt werden. Neben der Vermittlung der rechtlichen Anforderungen zur Erlangung des Zertifikates „Laserschutzbeauftragte(r)“ werden Sicherheitskonzepte aus der Industrie vorgestellt, die Gefahren vermeiden und Kosten senken können.

Seminare

Online-Recht für Nicht-Jurist(inn)en

Unternehmen und Organisationen, die im Internet präsent sein wollen, müssen sich zwangsläufig mit Online-Recht auseinander setzen. Bereits beim Aufbau einer Website sowie bei der Abwicklung von Verträgen muss dieses berücksichtigt werden

Die Weiterbildung soll die Teilnehmenden zum einen über die Rechtslage beim Erwerb von Domains sowie deren Verteidigung gegenüber Dritten und zum anderen über Urheberrecht, Verträge und Zahlungsmittel im elektronischen Geschäftsverkehr informieren.

Softwarerecht für Nicht-Jurist(inn)en nächster Seminartermin: 29. September 2017

Die Veranstaltung soll nicht juristisch ausgebildeten Softwareanbieter(inne)n, -vertreiber(inne)n und -anwender(inne)n Hilfestellung dabei geben, Haftungsrisiken zu verringern und Rechtsstreitigkeiten zu vermeiden sowie die Vertragsgestaltung beim Erwerb und Einsatz von Computersoftware besser überblicken zu können.

Urheberrecht für Webdesigner(innen)

Das Weiterbildungsseminar vermittelt in kompakter Form die Grundlagen des Urheberrechts. Die Veranstaltung soll den Teilnehmenden Hilfestellung bei Problemen mit Urheberrechtsverletzungen geben und gleichzeitig eigenen Rechtsverletzungen vorbeugen.

Weitere Angebote an der TU Darmstadt

IT-Sicherheit

Seit über zehn 10 Jahren wächst in Darmstadt eine vielseitige Forschungslandschaft mit IT-Sicherheitsschwerpunkten. Aus den bisher vom Bund (EC SPRIDE) und dem Land Hessen (CASED) finanzierten IT-Sicherheits-Forschungszentren ist das Center for Research in Security and Privacy (CRISP) hervorgegangen. Beteiligt sind die TU Darmstadt, mit ihrem Profilbereich für IT-Sicherheitsforschung CYSEC, die Hochschule Darmstadt sowie die in Darmstadt angesiedelten Fraunhofer-Institute für Sichere Informationstechnologie SIT und für Graphische Datenverarbeitung IGD. Für Anwender(innen) und Berufstätige, die im weiteren Umfeld mit IT-Sicherheitsthemen zu tun haben, bietet CRISP verschiedene Weiterbildungsveranstaltungen an.

Energieberater(in) und Fachplaner(in) TU Darmstadt

Die ina Planungsgesellschaft mbH in Kooperation mit der Technischen Universität Darmstadt, Fachbereich Architektur, bietet qualitativ hochwertige Fortbildungen zum energiesparenden Bauen und Sanieren an.
Mit erfolgreichem Abschluss wird der geschützte Titel „Energieberater(in) TU Darmstadt„ oder „Fachplaner(in) TU Darmstadt“ erlangt, überreicht in einer Urkunde der TU Darmstadt. Die Lehrgänge qualifizieren darüber hinaus bei entsprechender Vorqualifikation zur Eintragung in die Energieeffizienz-Expertenliste für Förderprogramme des Bundes, zur Durchführung von geförderten Energiesparberatungen und Förderprogrammen im Bereich energieeffizientes Bauen und Sanieren und zur Ausstellung von Energieausweisen.
Sie setzen sich mit bauphysikalischen, konstruktiven, technischen, rechtlichen und konzeptionellen Gesetzmäßigkeiten auseinander und üben diese an Fallbeispielen aus der Praxis. Die Lehrgänge können komplett als Fernstudium auch berufs- und studienbegleitend absolviert werden, lediglich die Abschlussprüfung ist als Präsenztermin in Darmstadt konzipiert.

Lehrerfortbildung

Die TU Darmstadt bietet Lehrkräften zahlreiche Möglichkeiten zur Fortbildung sowie Arbeitsmaterialien für den Unterricht. Zentraler Ansprechpartner für Lehrkräfte und Schulen ist das Zentrum für Lehrerbildung. Dort erhalten Sie einen Überblick über die aktuellen Angebote der Fachbereiche.

zurück zur Seite der Wissenschaftlichen Weiterbildung