Prof. Dr.-Ing. Ralph Bruder

Die Vizepräsidenten der Technischen Universität Darmstadt

Prof. Dr.-Ing. Ralph Bruder

Prof. Dr.-Ing. Ralph Bruder
Prof. Dr.-Ing. Ralph Bruder

In das Ressort des hauptamtlichen Vizepräsidenten Prof. Ralph Bruder (zum Lebenslauf) fallen Studium, Lehre und wissenschaftlichen Nachwuchs sowie die Zuständigkeit für die Lehrerbildung und das Hochschulrechenzentrum. Die Amtszeit beträgt drei Jahre, beginnend mit dem 01. Januar 2014. Gemeinsam mit dem Präsidenten und dem Kanzler bilden die Vizepräsidenten das Präsidium.

Lebenslauf

geboren 1963

1982 – 1988

1988 – 1996

1992

1996

2002 – 2005

2003 – 2006

seit 2006

seit 2011

Studium der Elektrotechnik, Studienrichtung Regelungstechnik, Technische Hochschule Darmstadt

Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Arbeitswissenschaft der Technischen Hochschule Darmstadt

Dissertation zum Dr.-Ing. am Fachbereich Maschinenbau der Technischen Hochschule Darmstadt

Ruf auf die Universitätsprofessur für Ergonomie im Design, Universität Duisburg-Essen

Gründung und Leitung des Instituts für Ergonomie und Designforschung, Universität Duisburg-Essen

Gründungspräsident und Geschäftsführer Zollverein School of Management and Design, Essen

Professor für Arbeitswissenschaft und Leitung des Instituts für Arbeitswissenschaft Technische Universität Darmstadt

Wissenschaftlicher Direktor von Ingenium, der Dachorganisation für den wissenschaftlichen Nachwuchs an der TU Darmstadt

Weitere berufliche Aktivitäten:

seit 2011

2008 – 2012

Präsident der Gesellschaft für Arbeitswissenschaft

Vorstandsmitglied der International Ergonomics Association (IEA), dem globalen Dachverband von nationalen Gesellschaften in Human Factors / Ergonomics

Mitglied im Research Advisory Board der Fakultät Industrial Design Engineering der TU Delft

Mitglied im wissenschaftlichen Beirat der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin

Mitglied in zahlreichen wissenschaftlichen Programmbeiräten für nationale und internationale Konferenzen. Sitzungsleitungen bei zahlreichen nationalen und internationalen Konferenzen.

Mitwirkung in nationalen und internationalen Gremien der Normung (DIN, ISO)

Akademische Selbstverwaltung TU Darmstadt:

Seit 2012

2012

2011 – 2013

Seit 2010

2008 – 2011

Vorsitzender Tenure Komitee der TU Darmstadt

Vorsitzender UNICO Kommission

Prodekan Fachbereich Maschinenbau

Mitglied Ethikkommission

Senatsbeauftragter für Berufungsangelegenheiten