Praktikum mit Erasmus+

Durch ein Praktikum im Ausland können Sie den Horizont vielfältig erweitern und neue Erfahrungen sammeln. Das Erasmus-Programm fördert Praktika in den Programmländern, um den Einstieg in das Berufsleben für Studierende und „frisch“ Graduierte zu erleichtern. Zugleich unterstützt es die internationale Zusammenarbeit von Hochschulen und Unternehmen.

NEU: Online Sprechstunden

Online-Sprechzeiten Referat Internationale Beziehungen Unser Front Office und Service Counter sind online über Zoom erreichbar. Wenn Sie Fragen haben und mit uns sprechen möchten, klicken Sie einfach auf den folgenden Button während der Öffnungszeiten, um den virtuellen Warteraum zu betreten und warten Sie auf unsere studentischen Hilfskräfte.

Online-Sprechzeiten

  • Di 14 – 15 Uhr (MEZ)
  • Do 10 – 11 Uhr (MEZ)

Im Rahmen des Erasmus-Auslandspraktikums kooperiert die Technische Universität Darmstadt mit der regionalen Kontaktstelle für EU-Praktika.

Kontakt

Regionale Kontaktstelle für EU-Praktika
c/o Institut inter.research e.V.
Kontaktperson an der TU Darmstadt:
Heinrich-von-Bibra Platz 1b
D-36037 Fulda
0661 200 910 59
0661-9640 7419

www.eu-placements.de oder
www.inter-research.de
Tanja Torres Alberich
  • Immatrikulation an der Technischen Universität Darmstadt
  • In einem von Erasmus+ Praktika förderfähigen Land
  • Vollzeitpraktikum mit deutlichem Bezug zum Studium
  • Stipendienzeitraum und finanzielle Unterstützung liegt zwischen zwei und fünf Monaten
  • Pflichtpraktika oder freiwillige Praktika sind förderbar
  • Es nehmen die 27 EU-Staaten sowie: Vereinigtes Königreich (Förderung bis 31.05.2023 möglich), Island, Liechtenstein, Norwegen, Mazedonien, Serbien und die Türkei daran teil.
  • Die finanzielle Förderung (monatlich) wird in die jeweiligen Ländergruppen unterteilt.
  • Aktuelle Fördersätze sind unter Vorbehalt. Falls sich die Fördersätze ändern sollten, werden Sie schnellst möglich informiert.

Ländergruppe 1: 750,- €

(Dänemark, Finnland, Irland, Island, Liechtenstein, Luxemburg, Norwegen, Schweden, Vereinigtes Königreich)

Ländergruppe 2: 690,- €

(Belgien, Frankreich, Griechenland, Italien, Malta, Niederlande, Österreich, Portugal, Spanien, Zypern)

Ländergruppe 3: 640,- €

(Bulgarien, Estland, Kroatien, Lettland, Litauen, Polen, Rumänien, Slowenien, Slowakei, Nord-Mazedonien, Tschechische Republik, Türkei, Ungarn)

Folgende Dokumente sind mit Ihrer Bewerbung einzureichen:

1. Lebenslauf (unterschrieben und datiert)

2. Motivationsschreiben für ein Erasmus+ Praktikum (mind. 1 DIN A4 Seite, unterschrieben und datiert)

3. Gültige Immatrikulationsbescheinigung

4. Praktikumszusage des Unternehmens (mit konkretem Datum des Zeitraums)

5. TU Darmstadt Versicherungserklärung (wird in neuem Tab geöffnet) (Vorlage)

6. Bescheinigung Fachbezug (wird in neuem Tab geöffnet) (Vorlage)

7. mögliche Zusatzförderung (wird in neuem Tab geöffnet) (Informationen)

Die Dokumente müssen spätestens auf einen Monat vor Praktikumsbeginn datiert sein.

Zusätzliche Informationen zu den Bewerbungsunterlagen finden Sie hier.

Für die Förderung eines Erasmus+ Praktikums bewerben Sie sich bitte mindestens 6 Wochen vor Praktikumsbeginn online bei uns.

Bei einer Bewerbung für ein Praktikum in Großbritannien müssen die Unterlagen mindestens 4 – 5 Monate vor Praktikumsbeginn eingereicht werden.

Bei der Bewerbung werden Sie aufgefordert, alle erforderlichen Bewerbungsunterlagen hochzuladen.

Sobald Sie Ihre Bewerbung online abgeschickt haben, senden Sie bitte eine E-Mail an mit der Information, dass Sie sich online beworben haben.

Hier finden Sie den Link zur Online Bewerbung.

Bitte konfigurieren Sie, falls noch nicht erfolgt, vor der Online-Bewerbung unbedingt Ihre studentische E-Mail (entweder das Studentische Postfach aktivieren, oder eine Weiterleitung eintragen) über das IDM-Portal.

  • Hier finden Sie eine kleine Auswahl und zusätzliche Informationen zu möglichen Praktikums-Stellen im europäischen Ausland. Hier alle Stellenanzeigen
  • Für die Praktika-Angebote und deren Inhalte können wir keinerlei Verantwortung übernehmen.
  • Zusätzliche Informationen könnten Sie bei Ihrem Fachbereich erfragen oder die Aushänge am „Schwarzen Brett“ beobachten.
  • Weitere Stellenanzeigen finden Sie nach wie vor auf den dazugehörigen Seiten für allgemeine Praktikumsangebote der jeweiligen Länder sowie auf der DAAD Seite Praktikumsvermittlung
  • Vollständigkeit der Bewerbungsunterlagen
  • Fristgerechter Eingang
  • Studienfachbezug der Arbeitsstelle
  • Interkultureller Mehrwert hervorgehoben im Motivationsschreiben
  • Ihre Bewerbung muss spätestens 6 Wochen vor Praktikumsbeginn online mit allen notwendigen Bewerbungsunterlagen eingereicht werden
  • Für Bewerbungen nach Großbritannien beträgt die Bewerbungsfrist 4 – 5 Monate vor Beginn Ihres Praktikums
  • Bitte senden Sie uns eine E-Mail an
  • Nein, CPs sind nicht erforderlich.
  • Ja, Sie können ein Urlaubssemester beantragen, damit dieses Semester nicht zu Ihrer Studienzeit angerechnet wird
  • Für Praktikanten und Praktikantinnen muss ein Visum für eine vorübergehende Arbeitsbeschäftigung beantragt werden: Visum.
  • Weitere Informationen zum Brexit finden Sie hier: Website DAAD
  • Wenn Sie sich für ein Praktikum in Großbritannien bewerben möchten, kontaktieren Sie uns gerne im Voraus. Wir werden Sie über weitere Schritte in Kenntnis setzen.
  • Ja, wenn Sie sich bewerben, so lange Sie noch an der TU Da immatrikuliert sind und Ihr Praktikum erst nach Ihrer Exmatrikulation antreten
  • Ein Praktikum ist in dem Zeitraum von 12 Monaten nach der Exmatrikulation möglich
  • Ja, es können sowohl Pflichtpraktika, als auch freiwillige Praktika über das Erasmus+ Programm gefördert werden.
  • Ja, das ist möglich. Hierfür müssen Sie sich aber erneut bewerben
  • Pro Studienphase (Bachelor oder Master) können Sie über das Erasmus+ Programm insgesamt bis zu 12 Monate finanziell gefördert werden
  • Dadurch können Sie sowohl ein Auslandssemester an einer der Partneruniversitäten machen als auch ein Praktikum im Ausland absolvieren

In dem Motivationsschreiben bewerben Sie sich für das Erasmus Stipendium und beschreiben Ihre persönliche Motivation, im Ausland zu arbeiten. Es wird besonders auf den interkulturellen Austausch zwischen Ihnen und Ihrem ausgewählten Land Wert gelegt.

Das Motivationsschreiben sollte mindestens 1 DIN A4 Seite umfassen, in der Sie die Teilnahme am Erasmus Programm, Ihr Zielland / Zielstadt und den interkulturellen Mehrwert des Auslandsaufenthalts darstellen.

Ja, eine Erasmus Förderung für frisch Graduierte ist möglich. Sobald Sie alle Studienleistungen erbracht haben, dürfen Sie Ihr Praktikum mit dem Erasmus Stipendium beginnen. Sie können in dem Zeitraum von maximal 12 Monaten nach Ihrem Studienabschluss Ihr Erasmus+ Praktikum absolvieren.