Wohnen in Darmstadt für Austauschstudierende

Der Wohnraumservice für Austauschstudierende unterstützen internationale Austauschstudierende der TU Darmstadt bei ihrer Suche nach Wohnraum.

Darmstadt liegt inmitten des Rhein-Main Gebietes, dass für seine gute Infrastruktur und Wirtschaftliche Lage bekannt ist. Rund 5,5 Millionen Menschen leben, arbeiten oder studieren im Rhein-Main Gebiet. Daher ist die Wohnungssituation in Darmstadt durchaus angespannt und die Suche nach Wohnraum kann zeitintensiv sein. Des Weiteren besitzt und betreibt die TU Darmstadt keine eigenen Studierendenwohnheime. Aus diesen Gründen ist es unser Ziel, internationale Austauschstudierende bei ihrer Suche nach preiswertem Wohnraum während ihres (Austausch-) Aufenthaltes zu unterstützen. Auch helfen und beraten wir internationale Austauschstudierende bei Fragen rund um das Thema Wohnen.

Wir freuen uns, Sie bald an der TU Darmstadt begrüßen zu dürfen!

Ihr ESHA–Team

ESHA steht für Exchange Student Housing Assistance und ist eine Serviceeinrichtung der TU Darmstadt, die eine große Auswahl an Unterstützungsmöglichkeiten für internationale Austauschstudierende bei der Wohnraumsuche in und um Darmstadt bietet.

Unsere Serviceleistungen beinhalten die Bereitstellung eines „Accommodation Guide“, mit Links zu privaten wie auch öffentlichen Studierendenwohnheimen, Hotels und Jugendherbergen, sowie eines „Housing Guide“, mit Tipps für die Wohnraumsuche in Darmstadt.

Weiter bieten wir Orientierungshilfen bei der Wohnraumsuche auf dem privaten Wohnungsmarkt, Prüfung von Mietverträgen, Begleitung beim Einzug in die Studentenwohnheime und Hilfe bei Fragen rund um das Thema Wohnen in und um Darmstadt.

Zusätzlich arbeiten wir mit vielen (öffentlichen wie privaten) Wohnheimanbietern und Vermietern in Darmstadt und Umgebung zusammen.

• Informieren Sie sich über die Wohnsituation und den Wohnungsmarkt in Darmstadt und Umgebung

• Starten Sie Ihre Suche nach Wohnraum so früh wie möglich

• Zögern Sie nicht zu lange, wenn Sie ein Angebot erhalten, dass Ihrer Bedürfnissen und Wünschen entspricht

• Registrieren Sie sich für den Wohnraumservice für internationale Austauschstudierende

Hinweis: Oftmals wird Wohnraum im Freundes- und Bekanntenkreis oder unter Mitstudierenden vergeben. Deswegen kann es sinnvoll sein zur Wohnungssuche in Darmstadt zu sein und dafür für eine kurze Zeit auch die höheren Kosten für ein Boarding House oder einer Kurzzeitunterkunft in Kauf zu nehmen.

Sobald Sie Ihren Zulassung vom des Referats Internationale Beziehungen erhalten haben, bekommen Sie einen Registrierungscode (Housing Code). Mit diesem Code können sich diese für den Wohnraumservice für internationale Austauschstudierende registrieren, indem sie das Registrierungsformular vollständig ausfüllen.

Sobald das Formular ausgefüllt ist, bekommen Sie eine automatische Bestätigung, dass das Formular an unsere Datenbank gesendet wurde. Wir werden Sie nach der Verarbeitung der Daten mit weiteren Informationen kontaktieren.

Wichtig: Diese Registrierung ist KEINE Garantie für die Vermittlung von Wohnraum und die Unterbringung in eine Unterkunft.

Weitere Informationen

Bitte beachten Sie: Alle von uns angebotenen Wohngemeinschaften sind gemischt-geschlechtlich. In Deutschland gibt es keine Geschlechtertrennung in Wohngemeinschaften. Wir können beispielsweise keine reine Frauen-WG anbieten.

FAQ

Die TU Darmstadt besitzt und betreibt keine eigenen Studierendenwohnheime.

Unser Service richtet sich ausschließlich an internationale Austauschstudierende

  • die eine formale Zulassung vom Referat Internationale Beziehungen der TU Darmstadt erhalten haben, um für ein oder zwei Semester (oder eventuell auch für eine kürzere Zeitspanne) an der TU Darmstadt zu studieren oder zu forschen und
  • deren Heimatuniversität eine Partneruniversität der TU Darmstadt ist.

Die Kosten für Wohnraum sind abhängig von der Art der Wohnung:

Eine Wohngemeinschaft in einem Studentenwohnheim kann, je nach Zimmer und Lage, ca. 380-450€ pro Monat kosten.

Eine private Wohnung oder ein privates Studio-Appartement kostet in der Regel 550€ oder mehr pro Monat.

In privaten Wohnungen

  • Mieten werden in Deutschland meist als Kaltmieten angegeben. In dieser Miete sind keine weiteren Kosten mit eingerechnet. Kosten für z.B. Strom Internet, Heizung, Wasser und Müllabfuhr müssen meist separat bezahlt werden (ca. 100-150€ im Monat). Außerdem fallen Kosten muss jeder in Deutschland auch seine eigenen Radio- und Fernsehkosten tragen, auch wenn Sie diese nicht nutzten. Weitere Informationen finden Sie unter Rundfunkbeitrag.

In Wohnheimen (außerhalb des Universitätsgeländes)

  • Mieten in Studierendenwohnheimen sind meist Pauschalmieten. Je nach Art der Unterkunft können jedoch zusätzliche Stromkosten anfallen (ca. 25-75€ pro Monat). Hinzu kommen Kosten für den Radio- und Fernsehbeitrag (ca. 20€ pro Monat). Weitere Informationen finden Sie oben.

Internationale Austauschstudenten, die früher als geplant in Darmstadt ankommen, können bis zum geplanten Einzugstermin in einem Hotel oder einer Jugendherberge übernachten.

Bitte beachten Sie oben, „Download und Links“ für unseren Accommodation Guide.

Internationale Austauschstudierende die in Darmstadt ankommen und noch keine feste Unterkunft haben, können für die erste Zeit in einem Hotel oder in einer Jugendherberge unterkommen. Es gibt viele Möglichkeiten wie WG-Gesucht.de, immobilienscout und Studentenunterkünfte, bei denen Sie sich selbst anmelden können.

Bitte beachten Sie oben, „Download und Links“ für unseren Accommodation Guide.

Bei weiteren Fragen, können Sie uns gerne telefonisch oder per E-Mail kontaktieren. Wir werden Ihre Anfrage so schnell wie möglich bearbeiten.