Videos und Filme

Videos und Filme

Ob Energiewende, Gesundheit, Digitalisierung, lebenswerte Städte, Weltraumforschung, Nachhaltigkeit, Künstliche Intelligenz oder intelligente Mobilität – man kann darüber reden. Oder es studieren, und zwar an der TU Darmstadt.

Vorschaubild


Studieren und Leben in Darmstadt

Was erwartet junge Menschen, die sich für ein Studium in Darmstadt interessieren? Ein rasanter Trip durch die Stadt und die Hochschulen.

Ein Beitrag von Hessen schafft Wissen

Vorschaubild

Maschinenbau studieren an der TU

Jonathan studiert Maschinenbau an der Technischen Universität Darmstadt. Warum er sich für diesen Studiengang an der TU entschieden hat, welche Projekte er verfolgt und welchen Traum er sich erfüllen will, erzählt er in diesem Video.

Ein Beitrag von Hessen schafft Wissen

Die TU Darmstadt bei hr-INFO

Vorschaubild

Künstliche Intelligenz und maschinelles Lernen: Eine Prognose

Professor Peter Buxmann vom Fachgebiet Wirtschaftsinformatik an der TU Darmstadt erklärt, wie maschinelles Lernen funktioniert. Ein Beitrag von hr-INFO

Die TU Darmstadt bei rheinmaintv

Vorschaubild

Umweltfreundliche Flugzeugtriebwerke

Umweltfreundlichere Flugzeugtriebwerke – daran forschen Darmstädter Wissenschaftler seit zehn Jahren gemeinsam mit Rolls-Royce. Denn der englische Autobauer produziert nicht nur Luxuskarossen, sondern auch Turbinen. Mögliche neue Techniken werden in Darmstadt experimentell getestet. Ein Beitrag von rheinmaintv

Mehr:

Rhein-Main Universitäten in der Praxis (Video vom 23.05.2016)
Die drei großen Hochschulen der Rhein-Main-Region bilden strategische Allianz (Video vom 14.12.2015)

Forschung mit den hessischen Hochleistungsrechnern

Vorschaubild

Dipl.-Ing. Daniel Deising von der Arbeitsgruppe Mathematische Modellierung und Analysis (Leitung: Professor Bothe) erforscht den Stofftransport an fluiden Grenzflächen. Wo Experimente nicht möglich sind, kommen Hochleistungsrechner zum Einsatz.

Vorschaubild

Henriette Garmatter M. Sc. forscht am Fachgebiet Energie und Kraftwerkstechnik der TU Darmstadt (Leitung: Professor Janicka) am Lichtenberg Hochleistungsrechner zu Verbrennungstechniken.

Vorschaubild


Dr.-Ing. Florian Kummer berichtet vom Fachgebiet Strömungsdynamik der TU Darmstadt (Leitung: Professor Oberlack).

 

Filme der TU Darmstadt

  • 30.05.2018

    Wer treibt hier wen?

    Digitalisierung in Wissenschaft und Gesellschaft

    Podiumsdiskussion an der TU Darmstadt anlässlich des March for Science 2018.

  • 14.06.2017

    The CROSSING Conference 2017

    From Tweets to Quantum

    CROSSING is a Collaborative Research Center at the Technical University of Darmstadt and funded by the German Research Foundation.The CROSSING Conference 2017 was held from May 15 to 16, 2017 in Darmstadt.

  • 07.06.2016

    Für eine noch bessere Lehre

    Das hochschuldidaktische Webangebot www.einfachlehren.de

    Sie möchten Ihre Lehre verbessern, haben aber nur wenig Zeit? Das Webportal www.einfachlehren.de bündelt Antworten auf hochschuldidaktische Fragen. Das neue, virtuelle Angebot ermöglicht damit eine zeitflexible Weiterbildung.

  • 02.03.2016

    Die ETA-Fabrik

    Eine Modellfabrik der TU Darmstadt

    Wie lässt sich Energie in der Produktion einsparen? Mit ihrer ETA-Farbik zeigen die Darmstädter Forscher, wie viel Einsparpotential heute schon drin ist - unter realen Bedingungen an echten Maschinen.

  • 13.10.2015

    Wissenschaft, die fasziniert


    Forschung spielt sich im Verborgenen ab? Nicht ganz. Ungewöhnliche Einblicke sind garantiert, wenn die TU Darmstadt ihre Tore für die Öffentlichkeit öffnet.

  • 07.09.2015

    Bewegungsraum Stadt

    Stadtplanung und Sportwissenschaften

    Stadt, Stadtplanung, Bewegung, Bewegungsraum Stadt: Wie kann Bewegung eine Rolle bei der Stadtplanung spielen? Professoren unterschiedlicher Fachrichtungen geben Antworten. Mehr unter www.intercity15.tu-darmstadt.de

  • 09.07.2015

    Gründungszentrum HIGHEST an der TU Darmstadt


    Plötzlich ist sie da, treibt dich an, lässt dich nicht los - deine Idee! Damit die Idee reif für den Markt wird, braucht es die richtigen Experten: www.highest.tu-darmstadt.de

  • 12.12.2014

    Der Hörsaal wird zum Kinosaal

    60 Jahre Filmkreis an der TU Darmstadt

    Filme, Getränke und gebannte Zuschauer: Zwei Mal in der Woche wird aus dem Hörsaal ein Kinosaal – dank des Studentischen Filmkreis an der TU Darmstadt e.V.. Und den gibt es schon seit stolzen 60 Jahren.

  • 26.11.2014

    Flüchtlingshaus aus Papier

    "Instant Home": Aus Studienprojekt wird ein Prototyp

    Leicht zu transportieren, stabil, wasserabweisend: Das "Instant Home" verspricht schnelle Hilfe und Wohnraum in Krisengebieten. Aus einem studentischen Projekt ist dank der Zusammenarbeit von drei Fachbereichen ein Prototyp entstanden.

  • 06.10.2014

    Fahren per Fingerzeig

    Steuerung für die Fahrzeuge von morgen

    Im Fahrsimulator an der TU Darmstadt kann man schon heute testen, wie die Steuerung der Zukunft aussehen könnte - pieDrive heißt das Konzept. Wissenschaftler erklären ihre Fahrzeugsteuerung per Touchpad und Finger.

  • 22.07.2014

    Wissenschaft zum Staunen und Anfassen

    Der Fachbereich etit auf dem Hessentag

    Golfspielende Roboter, neuartige LED-Autoscheinwerfer, eine Kniegelenk-Orthese, die die Patienten versteht - der Fachbereich Elektrotechnik und Informationstechnik (etit) der TU Darmstadt bot auf dem Hessentag spannende Einblicke.

  • 23.06.2014

    TU meet & move

    Das Campusfest der TU Darmstadt

    Einmal im Jahr treffen sich alle TU-Angehörigen im Hochschulstadion zum Campusfest - zum Feiern, Sport treiben, Leute treffen, Bands hören ... Impressionen von einem Tag voller Sport-, Mitmach- und Kulturangebote.

  • 24.01.2014

    Bessere Lehre durch neue Kommunikationskanäle

    Prof. Martin Oberlack, E-Teaching Award Preisträger 2013

    E-Learning hilft, Großveranstaltungen zu individualisieren - Prof. Oberlack bietet umfangreiche Interaktions- und Kommunikationskanäle, Aufzeichnungsformate und eine Online-Sprechstunde im Rahmen von Lehrveranstaltungen an. Dafür wurde er mit dem E-Teaching Award 2013 ausgezeichnet.

  • 24.01.2014

    Ein offenes und innovatives Wiki-Konzept

    Prof. André Seyfarth, E-Teaching Award Preisträger 2013

    Die Grundidee des Projekts, für das Prof. Seyfarth mit dem E-Teaching Award 2013 ausgezeichnet wurde: Studierende sollen eigene Lehrprojekte in Form eines Wikis veröffentlichen und nutzbar machen. Ein Video-Interview zum Thema "Lehr-Wiki".

  • 17.12.2013

    "Bestes Maschinenhaus 2013": Finalist Fachbereich Maschinenbau

    Der VDMA suchte im Rahmen der Preisausschreibung "Bestes Maschinenhaus 2013" das beste Lehrkonzept zur Sicherung des Studienerfolgs im Maschinenbau und in der Elektrotechnik. Der zukunftsweisende Bachelor - Studiengang des Fachbereichs Maschinenbau wurde als eines der besten Konzepte ausgewählt. Die Besonderheiten des Darmstädter Konzepts im Film.

  • 19.11.2013

    Genial einfach: Die Sensorschraube

    Forscher der TU Darmstadt entwickeln Sensorschraube

    Lösung für ein altes Ingenieurproblem: Mit der Sensorschraube messen Wissenschaftler, welche Kräfte genau in Maschinen wirken. Mit Hilfe der TU Darmstadt und gefördert durch das eXist-Programm wollen die Forscher ihre pfiffige Idee vermarkten.

  • 07.05.2013

    Ein neuer Mittelpunkt für den Campus Lichtwiese


    Das Hörsaal- und Medienzentrum ist der Mittelpunkt des Campus Lichtwiese der TU Darmstadt. Impressionen vom Gebäude.

  • 26.08.2013

    Schätze der Bibliothek

    Film gibt seltene Einblicke in die Schätze der ULB

    Dunkel muss es sein, die Luftfeuchtigkeit muss stimmen und die Temperatur zwischen 16 und 18°C liegen – alte Dokumentenschätze werden in der Universitäts- und Landesbibliothek sorgfältig gelagert und gepflegt. Unter ihnen der Gero-Codex und die Goldene Bulle, die von der UNESCO zum Weltdokumentenerbe erklärt wurden.

  • 18.07.2013

    Sommer an der TU Darmstadt

    Filmischer Streifzug über den Campus

    Ob ein kühles Getränk im Schlossgarten oder ein Sprung ins kalte Nass: Es gibt viele Möglichkeiten an der TU Darmstadt, den Sommer zu genießen. Der Film zeigt Orte auf und um den Campus herum, die einladen, in der Mittagspause oder nach Vorlesungsende unter freiem Himmel zu entspannen.

  • 04.02.2013

    Ausgezeichnetes E-Learning

    Videointerview zum “Online-Selbstregulationstraining”

    Was bedeutet selbstreguliertes Lernen? Dipl.-Psych. Henrik Bellhäuser, E-Teaching-Award Preisträger des Jahres 2012, erklärt im Video das von ihm konzipierte “Online-Selbstregulationstraining”.

  • 13.03.2013

    Neues schaffen, das Alte ehren

    Der Umbau des Maschinenhauses der TU Darmstadt

    Das historische Maschinenhaus ist eine architektonische Perle an der TU Darmstadt – und untrennbar mit dem Namen Georg Wickop verbunden. Der Film geht auf historische Spurensuche und zeigt, vor welchen Herausforderungen die Planer beim Umbau standen.

  • 16.01.2013

    Institut für Halbleitertechnik und Nanoelektronik

    Virtueller Rundgang durch das IHTN

    Die Kernkompetenzen des Instituts für Halbleitertechnik und Nanoelektronik liegen in der Entwicklung neuartiger elektronischer Bauelemente sowie der dazugehörenden Prozesstechniken. Ein Imagevideo gibt Einblicke in die Forschung am IHTN.

  • 21.12.2012

    Neues Herzstück für Darmstadts Mitte

    Ein Medienstandort wird vorbereitet

    Die neue Universitäts- und Landesbibliothek ist in Betrieb. Was da schnell vergessen ist: Die Vorbereitungen für den Umzug begannen schon viele Monate zuvor. Wir blicken noch einmal zurück.

  • 05.12.2012

    „Girls Discover Technology – GirlsDiscoTech“

    Die Erhöhung des Anteils von Studentinnen in den Ingenieurwissenschaften: Bei „GirlsDiscoTech – Girls Discover Technology“ können sich Schülerinnen selbst ein Bild von der Attraktivität des Ingenieurberufs machen. Wie das aussehen kann, zeigt der Film zur Projektwoche 2012.

  • 31.10.2012

    Neues Herzstück für Darmstadts Mitte

    Ein Medienstandort zieht um

    Darmstadt bekommt mit der neuen ULB ein neues Herzstück - und die TU einen Campus der kurzen Wege. Wir blicken hinter die Kulissen des Großprojekts.

  • 11.10.2012

    Die transparente Stadt

    Um in Darmstadt Umweltdaten zu erheben, haben die TU und die Wissenschaftsstadt Darmstadt Straßenbahnen mit Messgeräten ausgestattet. Die Sensoren übermitteln Daten auf die Internet-Plattform www.da-sense.de. Dort führen TU-Informatiker weitere Umwelt- und Verkehrsdaten zusammen – etwa von allen 171 Ampelanlagen der Stadt.

  • 29.06.2012

    Gedruckte Elektronik - Forschung am MerckLab

    Elektronik drucken - dieser Ansatz eröffnet ganz neue Anwendungsgebiete, z.B. Solarpanels auf Taschen. Forscher am MerckLab, einem gemeinsamen Labor der TU Darmstadt und Merck, wollen elektronische Schaltungen großflächig und günstig drucken. Ihre Idee: klassische Drucktechnologien und anorganische Materialien verbinden.

  • 01.04.2012

    "Abenteuer Technik" - Der Film für Schüler

    Nina kann ihrem Schulalltag nicht wirklich etwas Spannendes abgewinnen. Ein Traum lässt sie erkennen, wie die schnöde Theorie schnell zum ereignisreichen Abenteuer werden kann. Das zeigt der Kurzfilm des Lernlabors „Abenteuer Technik“.

  • 09.04.2012

    Computational Microscopy

    At the Center of Smart Interfaces in Darmstadt scientists are working to reveal the last secrets of interfaces. When experimental methods reach their limit, theoreticians offer additional possibilities.

  • 10.04.2012

    Das Mikroskop im Computer - Forschung am CSI

    Oberflächen sind allgegenwärtig - und Wissenschaftler am Center of Smart Interfaces (CSI) der TU Darmstadt wollen die letzten Geheimnisse von Grenzflächen entschlüsseln. Und wo Experimente an die Grenzen des Machbaren stoßen, da helfen Theoretiker mit ihren Datenmodellen weiter.

  • 05.04.2012

    Das Deutschlandstipendium an der TU Darmstadt

    Wir sind dabei: Beim bundesweiten Stipendienprogramm "Deutschlandstipendium" profitieren alle - Universitäten, spendende Unternehmen und begabte Studenten. Drei Talente aus der TU berichten.

  • 16.02.2012

    The optically accessible engine

    Scientists from the Center of Smart Interfaces at the University of Darmstadt are investing combustion processes. Their goal: To develope an engine with integrated intelligent surfaces - for an ideal power consumption.

  • 22.03.2012

    Die lange Nacht der aufgeschobenen Hausarbeiten

    Keine Lust zum Schreiben? Schreibhemmung und Schreibblockade? Wer diese Probleme kennt, dem wurde bei der langen Nacht der aufgeschobenen Hausarbeiten geholfen. Und beim Schreibcenter der TU gibt es das ganze Jahr über Hilfe bei Schreibproblemen.

  • 17.02.2012

    Der gläserne Motor

    Motoren der Zukunft könnten mit intelligenten Oberflächen verkleidet sein, um Treibstoff optimal zu nutzen. Am Center of Smart Interfaces der TU Darmstadt betreiben Mathematiker, Chemiker, Physiker und Maschinenbauer Grundlagenforschung, um die komplexen Verbrennungsvorgänge im Motorinneren zu verstehen. Ihre Werkzeuge: Mess-Laser und ein gläserner Motor.

  • 16.02.2012

    Ein Diskurs auf Augenhöhe - Zweite Open Space Konferenz

    Die Zukunft von Studium und Lehre - das war das Thema auf der Zweiten Open Space Konferenz an der TU Darmstadt. Das Präsidium lud alle Hochschulmitglieder zur Diskussion ein. Das Besondere: Themen für Workshops wurden gemeinsam entwickelt und in einzelnen Gruppen debattiert.
    Thematisiert wurden u.a. das Studium generale, Frauen an der TU und die Motivation für gute Lehre.

  • 16.02.2012

    Doktorandenstudium - eine Erfahrung fürs Leben

    London, Amsterdam, Darmstadt: Ein Doktoranden-Studium in den Städten Europas ist ein einschneidendes Erlebnis. Es bietet die Möglichkeit für selbstbestimmte Forschung in einer internationalen Community.

    Im Film des PromoDoc Projects schildern Doktoranden aus ganz Europa ihre Eindrücke - auch aus der TU Darmstadt.

  • 13.12.2011

    E-Learning an der TU Darmstadt

    Mit e-learning haben Studierende die Möglichkeit, bequem von zuhause oder unterwegs auf Lehrinhalte zuzugreifen und so Veranstaltungen online zu wiederholen oder ganz von zuhause zu studieren.
    Ein Bericht über das e-learning-center an der TU Darmstadt.

  • 26.09.2011

    TUDay 2010 an der TU Darmstadt

    Jedes Jahr findet der TUDay statt, an dem die TU Darmstadt sich und ihr Studienangebot vorstellt. Wir haben Irem begleitet, die sich beim TUDay umgeschaut hat.

    Eine Reportage.

  • 26.09.2011

    Die TU auf der hobit

    Die Hobit zieht seit 14 Jahren Schülerinnen und Schüler rund um Darmstadt an, die sich über Berufs- und Studienmöglichekeiten informieren wollen.

    Dokumentation einer Erfolgsgeschichte.

  • 31.08.2011

    Thomas' Tag – Zum Glück gibt's E-Learning!

    Es gibt viele Gründe, warum es Thomas nicht zur Vorlesung schafft. Mit einem Augenzwinkern zeigt dieser Film, welche Steine ihm in den Weg gelegt werden. Vorlesung verpasst? Wie gut, wenn es dann eine Aufzeichnung gibt. Orts- und Zeitunabhängig bleibt so die Studierbarkeit für alle erhalten.

  • 01.07.2011

    Neue Motorenprüfstände am Institut für Verbrennungskraftmaschinen

    TU Darmstadt investiert 1,3 Millionen Euro für Motorenprüfstände

    Auch wenn alle Welt die Elektromobilität preist, stehen Verbrennungsmotoren als Bestandteil des Forschungsclusters „Thermofluiddynamik und Verbrennungstechnologien“ weiterhin im Fokus der TU Darmstadt. So hat die Universität jüngst für die Motorenprüfstände des Fachgebietes Verbrennungskraftmaschinen insgesamt 1,3 Millionen Euro investiert. Mit neuer Lüftung, Kühlung, Strom- und Kraftstoffversorgung ist das Gebäude L1|04 nun ebenso auf dem neuesten Stand der Technik wie die zwölf Motorenprüfstände, unter denen sich einer von weltweit nur zwei existierenden Prüfständen für Hybridantriebe befindet.

  • 20.05.2011

    Der will doch nur spielen - Serious Games

    Am Multimedia Communications Lab der Technischen Universität (TU) Darmstadt forscht eine Arbeitsgruppe zu Serious Games, das meint Softwareanwendungen, die spielerisch ernsthafte Anliegen verfolgen, zum Beispiel das Erreichen bestimmter Lern- oder Trainingsziele.
    Das Problem: Wie schafft man es, ernsthafte Anliegen spielerisch umzusetzen?
    Eine Antwort: Motion Capturing, damit kann man reale Menschen und Bewegungen in Spiele übertragen und so reale Szenerien schaffen.

  • 31.03.2011

    Der älteste Keller Darmstadts

    Bei Fundamentarbeiten am Kirchbau des Darmstädter Schlosses sind Kellerräume und eine Kloake des ehemaligen Wasserschlosses gefunden worden. Im Erdreich konnten viele, teils unversehrte, Gläser, Becher und Fließen aus der Zeit geborgen werden.

  • 16.03.2011

    Yulias erstes Semester - Episode 4

    Episode 4: Jobs und Lernplätze.

    Zur Webisode:
    Studieren heute - wie läuft das? Hohe Studierendenzahlen, Bologna-Reform und Bildungsstreiks, Zukunftschancen und Abbrecherquoten – wie Studienanfänger ihren Studienalltag erleben, steht im Mittelpunkt der Webisode über Yulias erstes Semester.

  • 24.02.2011

    Megacities: Wenn Versorgung und Entsorgung mitwachsen

    In den explodierenden Megacities wächst die Infrastruktur meist viel zu langsam mit. Forscher aus Darmstadt haben eine revolutionäre Lösung gefunden: eine Kläranlage, die mit der Stadt wächst.
    (c) Deutsche Welle

  • 11.02.2011

    Yulias erstes Semester - Episode 3

    Episode 3: Der Kick beim Studieren.

    Zur Webisode:
    Studieren heute - wie läuft das? Hohe Studierendenzahlen, Bologna-Reform und Bildungsstreiks, Zukunftschancen und Abbrecherquoten – wie Studienanfänger ihren Studienalltag erleben, steht im Mittelpunkt der Webisode über Yulias erstes Semester.

  • 02.02.2011

    ULB-Richtfest 31.01.2011

    Über 2,2 Millionen Medien finden dort Platz, davon 680000 im Freihandbereich. 60 Einzelbibliotheken aus der Stadtmitte werden dort zusammengeführt, für mehr Service. Die Rede ist von der neuen Universitäts- und Landesbibliothek, deren Neubau am 31.01.2011 Richtfest feierte.

  • 01.02.2011

    Yulias erstes Semester - Episode 2

    Episode 2: Auf der Jagd nach Arbeitsmaterialien.

    Zur Webisode:
    Studieren heute - wie läuft das? Hohe Studierendenzahlen, Bologna-Reform und Bildungsstreiks, Zukunftschancen und Abbrecherquoten – wie Studienanfänger ihren Studienalltag erleben, steht im Mittelpunkt der Webisode über Yulias erstes Semester.

  • 18.01.2011

    Das Merck-TU Darmstadt-Juniorlabor

    Das bundesweit einmalige Schülerlabor eines Unternehmens und einer Hochschule steht Schülerinnen und Schülern offen, die hier Naturwissenschaften hautnah erleben können. Ziel der einfachen aber spannenden Experimente ist es, Neugierde zu wecken und Freude an Chemie zu vermitteln.
    (c) Merck AG / TU Darmstadt

  • 12.01.2011

    Der Gründerstammtisch der TU Darmstadt

    Ausgründungen von Studierenden oder Wissenschaftlern zu fördern ist ein erklärtes Ziel der TU Darmstadt. Neben der persönlichen Beratung findet regelmäßig ein Gründerstammtisch statt - und findet rege Beteiligung.
    (c) RKW Kompetenzzentrum

  • 03.11.2010

    Yulias erstes Semester - Episode 1

    Episode 1: Yulia auf der Erstsemesterbegrüßung.

    Zur Weisode: Studieren heute - wie läuft das? Hohe Studierendenzahlen, Bologna-Reform und Bildungsstreiks, Zukunftschancen und Abbrecherquoten – wie Studienanfänger ihren Studienalltag erleben, steht im Mittelpunkt der Webisode über Yulias erstes Semester.

  • 03.11.2010

    Kohlendioxid-Abscheidung

    Bei der Verbrennung fossiler Energieträger wie Kohle und Erdgas entstehen große Mengen des Klimagases Kohlendioxid. Eine Schlüsseltechnologie für emissionsärmere und umweltfreundlichere Kraftwerke ist daher die Abscheidung und Speicherung des Kohlendioxids aus den Kraftwerksabgasen (Carbon Capture and Storage, kurz: CCS).
    Die Technische Universität Darmstadt hat nun eine Versuchsanlage zur Abscheidung von Kohlendioxid (CO2) eingeweiht.

  • 16.08.2010

    Glück gehabt - Was macht Menschen glücklich?

    Zum Verhältnis von Gesundheit, Glück und Ungleichheit.

    Bericht über den internationalen Kongress „Health, Happiness and Inequality“, der im Juni 2010 im darmstadtium stattfand.

    Vier Kongressteilnehmer stehen Rede und Anwort zu Fragen rund ums Glück.

  • 27.08.2010

    Angela Merkel besucht die TU Darmstadt

    Zum Abschluss ihrer Energiereise besuchte Bundeskanzlerin Angela Merkel die Technische Universität Darmstadt. Dort ließ sie sich das Plusenergiehaus vorführen, das 2009 den renommierten Solar-Decathlon-Wettbewerb gewonnen hat.

  • 30.09.2010

    Grundwasser für Saudi-Arabien

    Was hat Grundwasser in Saudi-Arabien mit dem August-Euler-Flugplatz der TU Darmstadt zu tun? Und warum werden dort im Winter 2010 Hohlrohre in den gefrorenen Boden gerammt?

    Ein Bericht über die Arbeit von Hydrogeologen.

  • 30.09.2010

    Tief gebohrt – Energie für Hessen

    Kann die grundlastfähige und CO2-neutrale Tiefengeothermie zur Lösung unserer Energieprobleme beitragen? Im September 2010 traf sich das 5. Tiefengeothermieforum in Darmstadt, um diese Frage zu erörtern.