Seit ihrer Gründung im Jahre 1877 zeichnet sich die TU Darmstadt durch besonderen Pioniergeist aus. Zu unserem Selbstverständnis gehört es, diese Tradition der Innovation kontinuierlich fortzusetzen. Durch herausragende Leistungen in Forschung, Lehre und Transfer erschließen wir wichtige wissenschaftliche Zukunftsfelder und eröffnen kontinuierlich neue Chancen der gesellschaftlichen Gestaltung. Damit zählt die TU Darmstadt zu einer der führenden Technischen Universitäten in Deutschland mit hoher internationaler Sichtbarkeit und Reputation.

Ingenieur- und Naturwissenschaften bilden den Schwerpunkt der TU Darmstadt, sie kooperieren eng mit prägnanten Geistes- und Sozialwissenschaften. Diese vielfältigen Wissenschaftskulturen verbinden wir zu einem charakteristischen Profil, das wir dynamisch weiterentwickeln. Weltweit stehen wir für herausragende Forschung in hoch relevanten und von uns fokussierten Profilbereichen.

Die TU Darmstadt geht im In- und Ausland gleichwertige Partnerschaften mit Hochschulen, Forschungseinrichtungen und Unternehmen ein, um hervorragende Kompetenzen gezielt zusammenzuführen. Unser intensiver Wissenstransfer ist ein entscheidender Motor für die Wirtschaft und Innovationskraft in der Metropolregion Frankfurt-Rhein-Main. Durch strategische Kooperationen und enge Beziehungen zur Gesellschaft bringen wir diese Region als international renommierten Wissenschaftsraum voran. Unser Innovations- und Gründungszentrum fördert die Unternehmerkultur und lässt Ideen zu erfolgreichen Start-ups reifen. Und seit jeher ist die TU Darmstadt fest verankert in und bestens verknüpft mit der Wissenschaftsstadt Darmstadt.

So wie unsere Spitzenforschung in Wettbewerben vielfach ausgezeichnet ist, so ist unsere Lehre als innovativ anerkannt. Das Studium an der TU Darmstadt ist sehr forschungsorientiert und bereitet zugleich auf relevante Anforderungen der Praxis vor. Unsere Studierenden entwickeln sich im Rahmen eines stark international vernetzten Studiums zu kreativen, kritischen und weltoffenen Persönlichkeiten. So qualifizieren wir für anspruchsvolle Tätigkeiten in Wissenschaft und Wirtschaft. Der Studienabschluss an der TU Darmstadt ist ein Qualitätsmerkmal und eröffnet optimale Karrierechancen. Unsere Absolventinnen und Absolventen genießen höchstes Ansehen in Unternehmen.

Junge Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler finden an der TU Darmstadt für die Promotion und die weiteren wissenschaftlichen Qualifikationsstufen ein stimulierendes und äußerst förderliches Umfeld. Die Universität unterstützt individuelle Entfaltung und Selbstständigkeit im Rahmen klar strukturierter, verlässlicher Karrierewege. Internationale Teams, der enge Austausch mit außeruniversitären Partnern und unsere lebendige Interdisziplinarität prägen die kooperative Kultur an der TU Darmstadt.

Aufgrund ihres Autonomie-Status und ihrer Größe kann die TU Darmstadt besonders flexibel agieren und schnell entscheiden. Damit schafft sie Voraussetzungen für Leistungen auf höchstem Niveau.

Allianzen und Netzwerke – eine Auswahl

Die TU Darmstadt stärkt ihre Position durch strategische Kooperationen und Vernetzung mit anderen Universitäten im In- und Ausland.

Bild: Jan-Christoph Hartung

Unser internationales Profil

Die TU Darmstadt steht für Weltoffenheit und internationale Orientierung in Studium, Lehre und Forschung. Sie kooperiert international auf allen Ebenen – ob in Forschungsprojekten, beim Studierendenaustausch oder in Partnerschaften.

Mehr erfahren

Zahlen und Fakten

  • 13 Fachbereiche und 5 Studienbereiche
  • 113 Studiengänge
  • 25.889 Studierende (davon 31% Frauen, 18% ausländische Studierende)
  • 4.257 Absolventinnen und Absolventen (davon 30% Frauen, 15% ausländische Absolventinnen und Absolventen*)
  • 447 Promotionen (davon 26% Frauen, 19% ausländische Promovierte; 2017*)
  • 253 Professoren und 55 Professorinnen
  • 2.593 wissenschaftliche Bedienstete (davon 661 weiblich)
  • 1.909 administrativ-technische Bedienstete (davon 1.154 weiblich)
  • 164 Auszubildende
  • 5 Standorte
  • 164 Gebäude
  • rund 309.000 Quadratmeter Hauptnutzfläche
  • 249,9 Millionen Euro Grundfinanzierung vom Land Hessen (inkl. Baumittel, ohne LOEWE)
  • 26,5 Millionen Euro aus dem Bund-Länder-Hochschulpakt (Phase II)
  • 8,8 Millionen Euro sonstige Mittel
  • 169,1 Millionen Euro eingeworbene Mittel (inkl. LOEWE)
  • 11 Sonderforschungsbereiche (SFB) und SFB/Transregio
  • 7 LOEWE-Exzellenz-Schwerpunkte
  • 6 DFG-Graduiertenkollegs

Stichtag: 31.12.2018

* Kalenderjahr 2017

Alumni-Angebot der TU Darmstadt

Alle, die an der Universität einst studiert, gearbeitet, geforscht oder gelehrt haben und die TU in guter Erinnerung behalten: Gern bleiben wir weiterhin mit Ihnen in Kontakt.

Mehr erfahren

Weitere Informationen