Übersicht über alle Fachbereiche

Die Fach- und Studienbereiche an der TU Darmstadt

Das Profil der Technischen Universität Darmstadt ist geprägt von Ingenieur- und Naturwissenschaften. Die Disziplinen sind in folgenden Fachbereichen organisiert: (zur alphabetischen Liste)

Material- und Geowissenschaften (Fachbereich 11) Architektur (Fachbereich 15) Rechts- und Wirtschaftswissenschaften (Fachbereich 1) Physik (Fachbereich 5) Bau- und Umweltingenieurwissenschaften (Fachbereich 13) Humanwissenschaften (Fachbereich 3) Gesellschafts- und Geschichtswissenschaften (Fachbereich 2) Informatik (Fachbereich 20) Maschinenbau (Fachbereich 16) Mathematik (Fachbereich 4) Biologie (Fachbereich 10) Elektrotechnik und Informationstechnik (Fachbereich 18) Chemie (Fachbereich 7)
 

Studienbereiche

Darüber hinaus gibt es an der TU Darmstadt folgende ingenieurwissenschaftlich geprägte Studienbereiche:

Energy Science and Engineering (Studienbereich) Computational Engineering (Studienbereich) Informationssystemtechnik (Studienbereich) Mechanik (Studienbereich) Mechatronik (Studienbereich)
 

Alphabetische Liste der Fachbereiche:

Architektur (Fachbereich 15)

Bau- und Umweltingenieurwissenschaften (Fachbereich 13)

Biologie (Fachbereich 10)

Chemie (Fachbereich 7)

Elektrotechnik und Informationstechnik (Fachbereich 18)

Gesellschafts- und Geschichtswissenschaften (Fachbereich 2)

Humanwissenschaften (Fachbereich 3)

Informatik (Fachbereich 20)

Maschinenbau (Fachbereich 16)

Material- und Geowissenschaften (Fachbereich 11)

Mathematik (Fachbereich 4)

Physik (Fachbereich 5)

Rechts- und Wirtschaftswissenschaften (Fachbereich 1)

Alphabetische Liste der Studienbereiche:

Computational Engineering (Studienbereich)

Energy Science and Engineering (Studienbereich)

Informationssystemtechnik (Studienbereich)

Mechanik (Studienbereich)

Mechatronik (Studienbereich)