Veranstaltungen

Veranstaltungsreihe „Musik im Schloss“

Musik soll im Schloss wieder erlebbar werden. Mit einer Reihe von Veranstaltungen möchten wir Sie schon heute ins Schloss einladen und an dessen musikalische Vergangenheit erinnern.

„Der Graupner bleibet! Musik und Prestige am landgräflichen Hof in Darmstadt“

Szenenfotos aus der Produktion Berenice und Lucilla oder das tugendhafte Lieben, die 2010 im Rahmen der Veranstaltungen zur 250. Wiederkehr von Graupners Todestag in der Darmstädter Orangerie durch Wolfgang Seeliger und die Darmstädter Hofkapelle nach 300 Jahren erstmals wieder aufgeführt wurde. – © Christoph-Graupner-Gesellschaft e.V., CC BY-NC-ND 3.0 DE
Szenenfotos aus Graupners Oper Berenice und Lucilla oder das tugendhafte Lieben, Bild: Christoph-Graupner-Gesellschaft e.V., CC BY-NC-ND 3.0 DE

Krönchenvortrag am 6. August 2019, 16.30 Uhr
mit Prof. Dr. Ursula Kramer,
1. Vorsitzende der Christoph-Graupner-Gesellschaft

Von 1709 an wirkte Christoph Graupner über 40 Jahre als Kapellmeister am Hof der Darmstädter Landgrafen. Seine Verpflichtung war zweifellos ein kluger Schachzug von Landgraf Ernst Ludwig: Eine leistungsstarke Hofkapelle gehörte zu den sichtbarsten und repräsentativsten Faktoren einer starken Außenwirkung – und auf die wollte Ernst Ludwig fortan nicht mehr verzichten, kostete es, was es wollte. Das galt auch und zuallererst für den Hofkapellmeister persönlich.

Anhand von zahlreichen Hörbeispielen aus Graupners umfangreichem Schaffen gibt Prof. Dr. Ursula Kramer Einblick in die Strategien und künstlerischen Vorlieben des Landgrafen, wie sie sich aus historischen Dokumenten erschließen lassen.

Weitere Veranstaltungen

  • Krönchenvortrag am 6. September 2019:
    „Das Darmstädter Schloss und sein Glockenspiel.“
    Dr. Gunter Quarg, Mitglied der Christoph-Graupner-Gesellschaft und Alumnus der TU Darmstadt,
    parallel dazu
  • Krönchenführung am 6. September 2019:
    „Musik im Schloss durch die Jahrhunderte“
    mit Kerstin Hebell, Stadt- und Museumsführerin
  • Krönchenkonzert am 16. Oktober 2019:
    Benefizkonzert zugunsten der Darmstädter Schlossorgel
    in Kooperation mit der Akademie für Tonkunst

Melden Sie sich hier zum Krönchenvortrag am 16. August 2019 an.

 

Krönchenführung am 06.04.2019: Musik im Schloss durch die Jahrhunderte

Zur Vergrößerung der Bilder bitte direkt auf die Bilder klicken.

Am Samstag, den 06. April, lockte erstmalig eine Führung zum Thema „Musik im Schloss durch die Jahrhunderte“ zahlreiche Kulturbegeisterte ins Schloss. Weitere Führungen, Vorträge und Konzerte unter dem Motto „Musik im Schloss“ folgen.

Am Samstag startete eine Reihe von Veranstaltungen, die schon heute ins Schloss einladen und an dessen musikalische Vergangenheit erinnern.

Die neu konzipierte Führung „Musik im Schloss durch die Jahrhunderte“ knüpft an das beliebte Angebot der Krönchenführungen durch den Schlossgraben an. Kerstin Hebell, Stadt- und Museumsführerin, vermittelte den Besuchern viel Wissenswertes zu den musikalischen Vorlieben der jeweiligen Landgrafen und Großherzöge. So wurde der Glockenbau nur geplant, um die landgräfliche Familie unterzubringen, erhielt jedoch 1671 nach niederländischem Vorbild sein Glockenspiel, das Darmstadt bis heute prägt. Hierzu wurde Ernst Ludwig von Hessen-Darmstadt durch seine Reisen inspiriert. Auch Oboisten aus Frankreich brachte der Musikliebhaber an den Darmstädter Hof sowie nach dem Tode seiner Mutter Elisabeth Dorothea auch den Komponisten Christoph Graupner als Nachfolger des Hofkapellmeisters Carl Briegel. Als Einsparungen nötig wurden, wurde eigens ein Schallhaus erbaut, um auch mit wenigen Musikern einen fülligen Klang zu erhalten.

Weitere Stationen der Schlossführung bildeten unter anderem der Paukergang und die ehemalige Schlosskirche, beides Orte, die exklusiv für die Führungsgäste geöffnet wurden. Dabei konnten sich die Gäste selbst ein Bild von dem besonderen Raumeindruck der Gebäude verschaffen und lernen, warum die ehemalige Schlosskirche wieder eine Orgel benötigt.

Sonderführung

Aufgrund des großen Andrangs ist nun eine Sonderführung angedacht. Interessierte können sich über die nächsten Termine informieren lassen.

Weitere Informationen und Anmeldung über

www.tu-darmstadt.de/aktion-schloss

E-Mail:

Tel.: 06151/16-27597

Erstes Benefizkonzert für die Schlossorgel großer Erfolg