Gegen Corona - Für unsere Studierenden

TU läuft zur Hochform auf!

Am 6. Dezember 2020 fand von 10 bis 15 Uhr unser TU-Spendenlauf statt. Dabei hat sich unser TU-Spirit voll entfaltet. TU-Mitarbeitende, Studierende, Alumni, Freunde und Fans zeigten sich in Bestform und „erliefen“ über 96.500 Euro für Studierende, die in Folge der Corona-Pandemie in soziale Notlagen geraten.

Herzlichen Dank und frohe Festtage

Prof. Dr.-Ing. Jens Schneider, Vizepräsident für Transfer und Internationalisierung, und Dr. Manfred Efinger, TU-Kanzler, danken allen TU-Mitgliedern und Ehemaligen, Freunden und Fans für ihren Einsatz beim TU-Spendenlauf.

Wir danken Ihnen besonders für

  • die aktivierenden Gruppenaktionen
    - Gemeinsam können wir uns begeistern!
  • Ihr unfassbares Engagement
    - Gemeinsam schaffen wir zum Jahresende noch Großartiges!
  • unsere stolzen 8122,10 km Kilometer
    - Gemeinsam kommen wir richtig weit!
  • Ihre kreativen Fotos
    - Gemeinsam lachen wir auch wieder mal herzlich!
  • und unsere stolze Spendensumme von 96.500 Euro!
    - Gemeinsam können wir viel bewegen!

Mehr auf unserer Danke-Seite

Die Ergebnisse Ihres Einsatzes lassen sich sehen!

Im Vorfeld suchten sich die Teilnehmenden in ihrem persönlichen Umfeld Förderer*innen, die bereit waren, für jeden erlaufenen Kilometer, 2 Euro in den Corona-Sozialfonds zu spenden. Bereits die daraus resultierende Summe von 27.927,78 Euro beeindruckt. Jedoch rundeten die meisten Förderer ihren Beitrag mehr als großzügig auf. 41.500 Euro wurden so gespendet. Die Vereinigung von Freunden der TU Darmstadt gab sogar 50.000 Euro dazu!

Aufgrund des sensationellen Erfolges machte Dr. Manfred Efinger als Kanzler der TU Darmstadt seinen Studierenden in Notsituationen mit weiteren 5.000 Euro ein Extra-Geschenk zu Weihnachten. Damit haben wir insgesamt 96.500 Euro erreicht!

(Stand: 04.01.2021)

Plugin erforderlich: um dieses Objekt angezeigt zu bekommen, muss Ihr Browser Dateien vom Typ text/html unterstützen. Download

Bild: Shutterstock/Anetlanda

Taschen leer? Soforthilfe beantragen!

Über den Corona-Sozialfonds erhalten TU-Studierende, die in Folge der Corona-Pandemie in Not geraten, pro Semester eine Überbrückungshilfe von 300 Euro.

Mehr erfahren