TU Ideenwettbewerb

Für die #machervonmorgen

Der TU Ideenwettbewerb bietet Mitgliedern der TU Darmstadt die Chance, eigene innovative Produkt- oder Geschäftsideen oder auch Forschungsergebnisse mit Verwertungspotential zu präsentieren und voranzubringen. In einem geschützten Rahmen wird Deine Idee auf ihr Vermarktungs- bzw. Innovationspotential von Expert:innen aus Wirtschaft und Forschung getestet. Nach einem mehrstufigen Auswahlverfahren werden die besten Ideen prämiert und in einem entsprechenden Rahmen vor Vertreter:innen aus Wirtschaft und Politik präsentiert.

TU Ideenwettbewerb 2022

Die Termine des TU-Ideenwettbewerbs 2022 stehen fest:

  • 02.04.2022 – Start der Bewerbungsphase
  • 24.06.2022 – Einsendeschluss
  • 20.10.2022 – Finale des TU-Ideenwettbewerbs auf dem Start-up & Innovation Day 2022

Die Sponsoren

Vielen Dank an unsere Sponsoren und Unterstützer

TU Ideenwettbewerb 2021

Die Gewinner:innen des TU-Ideenwettbewerbs 2021

In der Kategorie „Studierende“:

1. Exenretter

2. Saftey Stem

3. Smarter.Earth

In der Kategorie „Wissenschaftler:innen“

1. HCP Sense

2. CeraSleeve

3. MultiUserQKH

Den Cisco-Sonderpreis für KI erhält das Team Layover Solutions.

Der Sonderpreis der Digitalstadt Darmstadt geht an Tiaras.

Vielen Dank für Eure tollen Ideen.

Finde beim nächsten TU-Ideenwettbewerb im kommenden Jahr heraus, ob auch Deine innovative Idee oder Dein erzieltes Forschungsergebnis tragfähig ist oder sogar ein Durchbruch werden könnte. Melde Dich oder dein Team ohne Risiko an, erhalte von der fachkundigen Jury ein qualifiziertes Feedback und gewinne mit etwas Glück ein Preisgeld von bis zu 3.000,- €. Lass Dich von uns bei deinem Durchbruch unterstützen und erfülle Dir Deinen Traum vom eigenen Start-up oder stelle der Wirtschaft Deine Forschung zur Verfügung.

Wer kann mitmachen?

  • Eine Teilnahme ist als Einzelperson und als Team möglich.
  • Teilnahmeberechtigt sind Studierende, Wissenschaftler:innen, Absolvent:innen und Mitarbeiter:innen der TU Darmstadt.
  • Bei der Teilnahme als Team genügt es, wenn ein Teammitglied diese Bedingung erfüllt und als Kontaktperson angegeben wird. Die anderen Teammitglieder müssen nicht studieren oder der TU Darmstadt angehörig sein.


Kategorie 1: Studierende

1. Platz: 3.000,00 €

2. Platz: 2.000,00 €

3. Platz: 1.000,00 €


Kategorie 2: Wissenschaftler:innen, Absolvent:innen und Mitarbeiter:innen

1. Platz: 3.000,00 €

2. Platz: 2.000,00 €

3. Platz: 1.000,00 €


Sonderpreis der Digitalstadt Darmstadt für Ideen aus dem Bereich Smart City, IOT, Datenanalyse

Sonderpreis 1.500€

Sonderpreis von Cisco Systems für Ideen aus dem Bereich KI

Sonderpreis 1.500€

Teilnahme, Vertraulichkeit und Voraussetzungen

  • Die Teilnahme ist vertraulich, d.h. die Jurymitglieder unterschreiben eine Geheimhaltungsvereinbarung. Die persönlichen Daten der Teilnehmenden werden vom Veranstalter weder an unbefugte Dritte weitergegeben noch intern weiterverwendet.
  • Die Teilnahme zum TU Ideenwettbewerb 2022 erfolgt ab kommenden Frühjahr durch Einreichung einer kurzen Ideenskizze über das auf der Website bereitgestellte Teilnahme-Formular.
  • Es können nur Bewerbungen akzeptiert werden, die schriftlich, vollständig und rechtzeitig eingehen. Der genaue Termin wird noch kommuniziert.
  • Bewerbungen und Unterlagen in englischer Sprache sind auch zugelassen. You can also submit your idea in English.
  • Die formale Gründung darf bei Einreichung noch nicht erfolgt sein.
  • Die Idee muss eigenständig durch die Teilnehmenden entwickelt worden sein und darf die Rechte Dritter nicht verletzen.
  • Pro Teilnehmenden oder Team ist die Einreichung mehrerer Ideenvorschläge zulässig. Es kann pro Teilnehmenden oder Team maximal ein Vorschlag prämiert werden.
  • Preisträger:innen vergangener TU Ideenwettbewerbe dürfen sich nicht mit der gleichen Idee noch einmal bewerben.
  • Die Teilnehmenden erklären sich zur Präsentation ihrer Idee im Rahmen der Abschlussveranstaltung und zur Mitwirkung an der Öffentlichkeitsarbeit bereit.
  • Die Teilnahme am Wettbewerb schließt das Einverständnis mit den hier genannten Teilnahmebedingungen ein.
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen (bezieht sich nur auf den Anspruch auf ein Preisgeld. Deine Ideen sind bei uns sicher und das Urheberrecht und der Anspruch auf Deine Erfindung oder Idee bleibt natürlich bei Dir!).

Bewertungskriterien

Der Veranstalter sowie eine externe Expertenjury bewerten die eingereichten Ideen anhand der folgenden Kriterien:

  • Innovationsgrad
  • Wirtschaftliches Potenzial
  • Umsetzbarkeit
  • Kundennutzen
  • Alleinstellungsmerkmal
  • Marktchancen

Sie wählen die Finalist:innen der zwei Kategorien aus. Die Entscheidung über die Preisträger:innen wird gefällt, nachdem die Finalist:innen ihre Ideen vor der Expertenjury präsentiert haben.


Übersicht: Preisträger:innen der letzten Jahre

Empfohlener externer Content

Wir haben für Sie einen externen Inhalt von YouTube ausgewählt und möchten Ihnen diesen hier zeigen. Dazu müssen Sie ihn mit einem Klick einblenden. Mit einem weiteren Klick können Sie den externen Inhalt jederzeit ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte von YouTube angezeigt werden. Dadurch ist es möglich, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Kontakt

  Name Arbeitsgebiet(e) Kontakt
Simone Lühl
Mo - Do 09:00 - 14:00 Uhr
Gründungsberaterin
+49 6151 16-57058
S4|25 324