Archiv Aktuelles Details breit

10.06.2013

TU Darmstadt übernimmt die TU9-Führung

Präsident der TU Darmstadt wird ab 1. Januar 2014 TU9-Präsident

Prof. Prömel, Präsident der TU Darmstadt, ist auf der jüngsten Mitgliederversammlung in Berlin zum TU9-Präsidenten für die Amtszeit 2014/2015 gewählt worden.

proemel_ueber_mittag

Prof. Prömel ist bereits seit 01.01.2012 Vizepräsident der TU9 – der Allianz führender Technischer Universitäten in Deutschland. Seit kurzem ist er auch Sprecher der Arbeitsgemeinschaft TU/TH. Nun wurde er auf der TU9-Mitgliederversammlung im Juni 2013 in Berlin einstimmig zum TU9-Präsidenten gewählt. Die Amtszeit wird er am 1. Januar 2014 antreten.

Über TU9

Die TU9 ist die Allianz führender Technischer Universitäten in Deutschland. Mitgliedshochschulen sind: RWTH Aachen, TU Berlin, TU Braunschweig, TU Darmstadt, TU Dresden, Leibniz Universität Hannover, Karlsruher Institut für Technologie, TU München, Universität Stuttgart.

An den TU9-Universitäten sind über 240.000 Studierende immatrikuliert, das sind rund 10 Prozent aller deutschen Studierenden.

In Deutschland stammen rund 50 Prozent der Universitäts-Absolventen in den Ingenieurwissenschaften von den TU9-Universitäten, rund 51 Prozent der Promotionen in den Ingenieurwissenschaften werden an den TU9-Universitäten durchgeführt.

TU9 ist Bundessieger der Kategorie Bildung und „Ausgewählter Ort“ im Wettbewerb „365 Orte im Land der Ideen“ 2012.

zur Liste