Aktuelle Senatsmitteilungen des Präsidenten

19.09.2016

Aktuelle Senatsmitteilungen des Präsidenten

Gemeinsame Sitzung des Hochschulrats und Senats vom 16. September

Im Senat berichtet der Präsident regelmäßig über relevante Punkte aus dem aktuellen Universitätsgeschehen und diskutiert strategische Themen aus Hochschulpolitik, Lehre und Forschung.

Professor Dr. Hans Jürgen Prömel, Präsident der TU Darmstadt. Bild: Katrin Binner
Prof. Dr. Hans Jürgen Prömel. Bild: Katrin Binner

TU-Präsident Hans Jürgen Prömel präsentierte seinen Wahlvorschlag für das sich 2017 neu konstituierende Präsidium der TU Darmstadt. Der Vorschlag sieht vor, dass zwei Vizepräsidentinnen und zwei Vizepräsidenten, darunter zwei neue Gesichter, der Universitätsleitung angehören sollen.

Der Präsident gab einen Sachstand über die derzeitigen Initiativen der Allianz der Rhein-Main-Universitäten (TU Darmstadt, Universitäten Mainz und Frankfurt): So hat sich im Juli der RMU-Forschungsrat konstituiert; jüngst fand an der TU ein Perspektiv-Workshop zum Thema Medizintechnik statt.

Eines der komplexesten Bauprojekte der Universität, die Sanierung des Residenzschlosses, wird im Jahr 2020 abgeschlossen werden. Für die weitere Planung und Umsetzung des 44,4 Millionen Euro umfassenden Projekts wurde, so das Präsidium, die Organisationsstruktur verändert, um Abläufe zu verbessern und zu beschleunigen.

Aktueller Senats-Bericht des Präsidenten

zur Liste