Wohnen in Darmstadt

Der Wohnraumservice

Ein Umzug in ein neues Land bringt einige Herausforderungen mit sich. Wir helfen Ihnen bei der Suche nach geeignetem Wohnraum, um Ihnen Ihren Start an der TU Darmstadt so reibungslos wie möglich zu gestalten.

Wer kann unseren Service in Anspruch nehmen?

Bei der Wohnungssuche helfen wir allen internationalen

  • ProfessorInnen
  • GastwissenschaftlerInnen
  • PostdoktorandInnen
  • DoktorandInnen

und deutschen ProfessorInnen, die aus dem Ausland zurückkehren.

Um Sie bei der Wohnraumsuche am besten zu unterstützen, benötigen wir Details über Ihre Wünsche an eine Unterkunft und über Ihr Budget. Um die notwendige Daten zu erfassen, bitten wir Sie unsere Registrierungsformular auszufüllen.

Unser Anspruch ist es, Ihnen Wohnraumangebote nach Ihren Vorgaben und Wünschen zu nennen. Einen Vermittlungserfolg können wir jedoch nicht garantieren.

Darmstadt ist eine zukunftsorientierte Stadt, die inmitten des Rhein-Main Gebietes liegt, das für seine gute Infrastruktur und Wirtschaftliche Lage bekannt ist. Rund 5,5 Millionen Menschen leben, arbeiten oder studieren in der Region. Daher ist die Wohnungssituation in Darmstadt durchaus angespannt und die Suche nach Wohnraum kann zeitintensiv sein. Wir empfehlen so früh wie möglich mit der Suche zu starten.

Lernen Sie Ihren zukünftigen Wohnort besser kennen!

Abbreviation German terminology
N-Zi-Whg N-Zimmer-Wohnung
N-ZKB N-Zimmer + Küche + Bad
N-ZKBB N-Zimmer +Küche + Bad +Balkon
Abstellk Abstellkammer
Blk / Balk. Balkon
DG Dachgeschoss
DU Dusche
EBK Einbauküche
EFH Ein-Familie-Haus
EG Erdgeschoss
EB Erstbezug
G-WC Gäste-WC
HK Heizungskosten
HH Hochhaus
Kaution Kaution
Keine zusätzl. Prov. Keine zusätzliche Provision (Maklergebühren)
KDB Küche, Diele, Bad
MM Monatsmiete
NB (Nbk.) Nebenkosten
NF Nutzfläche
NR nicht Raucher
OG Obergeschoss
RH Reihenhaus
Stellpl. Stellplatz
TG Tiefgarage
TL Tageslicht
WM/warm Warmmiete
Wfl./WF Wohnfläche
WG Wohngemeinschaft
WK Wohnküche
ZH zentrale Heizung

Der Mietvertrag

Bei der Abschließung eines Mietvertrags sollten Sie folgendes wissen.

  • Die Miete zahlen Sie direkt an den Vermieter.
  • Die Miete wird zu Beginn jeden Monats bezahlt.
  • Die Miete wird in der Regel für einen vollen Monat gezahlt. Auch wenn Sie z.B. am 15. eines Monats einziehen, müssen Sie die Miete für den ganzen Monat bezahlen.
  • Oft müssen Sie vor Mietbeginn eine Kaution von ca. 2 Monatsmieten bezahlen.
  • Der Mietvertrag regelt sowohl die Laufzeit des Mietverhältnis als auch die Kündigungsrechte beide Partien.
  • Es wird der Zustand des Objektes, den Sie zu Beginn der Mietdauer erwarten können, und Ihre Verpflichtungen als Mieter am Ende der Mietdauer festgelegt. Es ist wichtig, dass Sie Ihre Verpflichtungen in dieser Angelegenheit gelesen und verstanden haben.

Die Kosten

Sie können folgende Kosten im Zusammenhang mit Ihrer Unterkunft erwarten.

  • Kaution* (einmalig vor dem Einzug)
  • Miete (monatlich)
  • Nebenkosten (entweder eine Vorauszahlung oder ein Pauschal, monatlich)
  • Nebenkostenabrechnung (Nach- oder Rückzahlung nach Abrechnung der tatsächlichen Kosten, jährlich, bei Nebenkostenvorauszahlungen)
  • ggfs. Strom, Wasser, Heizung, wenn nicht Teil der Nebenkosten (monatlich)
  • Rundfunkbeitrag (monatlich)
  • ggfs. Endreinigung (einmalig beim Auszug)
  • Renovierungskosten (einmalig beim Auszug, wenn das Zimmer / die Wohnung in einem renovierten Zustand hinterlassen werden muss)

* Kaution ist eine Bezeichnung für die Mietsicherheit, auf die der Vermieter zurückgreifen kann, wenn der Mieter seinen Miet- oder Schadensersatzpflichten nicht nachkommt. Ansprüche auf Rückzahlung der Mietkaution kann der Mieter frühestens nach der Wohnungsübergabe an den Vermieter stellen, im Regelfall nach Ablauf der dem Vermieter zuzubilligenden Abrechnungsfrist von sechs Monaten.

WICHTIG für Familien!

In Deutschland gibt es eine feste Regelung über die Größe der Wohnfläche von Forschenden und deren Familie. Bitte kontaktieren Sie das für eine individuelle Beratung zu Ihrer familiären Situation.

Die Gästehäuser für internationale WissenschaftlerInnen

Die TU Darmstadt begrüßt jedes Jahr zahlreiche internationale WissenschaftlerInnen, die zum Forschen und Lehren an die TU kommen. Ein „Zuhause auf Zeit“ finden die Gäste aus aller Welt in den insgesamt 56 Wohnungen in unseren zwei Gästehäusern.

Mit dem Otto-Wolfskehl-Haus bietet die TU Darmstadt ihren internationalen Gastwissenschaftlerinnen und Gastwissenschaftlern eine moderne Unterkunft direkt auf dem Lichtwiese Campus.

Das 1898 erbaute und 1910 im Jugendstil restaurierte Georg-Christoph-Lichtenberg-Haus ist ein Beispiel jenes architektonischen Stils, der zum Markenzeichen Darmstadts wurde und der Stadt zu weltweiter Bekanntheit verholfen hat.