TU meet & move 2019 – Das Sport- und Gesundheitsfest

am 12. Juni im Hochschulstadion

Seien Sie dabei, wenn sich die gesamte Universität am 12. Juni ab 13 Uhr zum großen Sport- und Gesundheitsfest TU meet & move im Hochschulstadion trifft.

Unter dem Motto „Sport und Gesundheit“ können Studierende, Mitarbeitende und Professor_innen diverse sportliche Aktivitäten ausprobieren, als Team bei der Uni-Olympiade oder dem Ultra-Marathon teilnehmen oder in zahlreichen Wettkämpfen unterschiedlicher Disziplinen, wie z.B. dem World-Soccer Cup oder dem traditionellen Fischerstechen antreten.

Da die TU Darmstadt am 18.6.2019 erneut als Titelverteidigerin an der Sportabzeichen Uni-Challenge an den Start geht, werden die Teststationen bei TU meet & move installiert, um die zu erbringenden Disziplinen ausprobieren und kennenlernen zu können.

Highlights

Die Gesundheitsstrasse mit diversen Stationen verschiedener Einrichtungen der TU Darmstadt lädt die Besucher_innen zu einem differenzierten Blick in die Bereiche der Gesundheit ein.

Unter dem Motto „TU was – fahr RAD“ präsentiert sich der erste Fahrradtag der TU Darmstadt bei TU meet & move. Neben Aktivangeboten, bei denen (E-)Räder der Verwaltung und des USZ auf Herz und Nieren geprüft werden können, gibt es Fahrrad-Reparatur-Workshops und jede Menge Informationen zur Fahrradsicherheit, Gesundheit und dem Fahrradfahren am Campus.

Der Nachmittag ist für die Studierenden vorlesungsfrei und den Beschäftigten steht es frei, auch während ihrer Dienstzeit das Campusfest zu besuchen.

Das Campusfest wird unterstützt durch die Carlo & Karin Giersch Stiftung.

Alle Studierende und Beschäftigte sind herzlich willkommen, egal, ob zum Anfeuern, Mitmachen oder zum Besuch der „Gesundheitsstraße“ und/oder des ersten „Fahrradtags“!

Die Online-Anmeldung zu den einzelnen Wettbewerben ist ab dem 10. Mai unter www.usz.tu-darmstadt.de möglich.

Vormittags: Start einiger Internen Hochschulmeisterschaften (klassische Sportwettkämpfe)
12:00 Uhr Radkorso (vom Karolinenplatz zum Hochschulstadion)
13:00 Uhr: Veranstaltungsstart mit Pasta-Party (Ausgabe von 2.000 Portionen)
13:45 Uhr: Begrüßung und offizielle Eröffnung TU meet & move 2018
14:00-19:00 Uhr: Start der folgenden Angebote:
• Diverse Mitmachangebote
• Interne Hochschulmeisterschaften
• Uni-Olympiade
• Gesundheitsstraße
• „TU was – fahr RAD“ – erster Fahrradtag der TU
• Verleih von Spielgeräten auf der Wiese
• Kinderprogramm
• Teststation Sportabzeichen-Uni-Challenge
16:00 Uhr: Start Fischerstechen
17:00 Uhr: Start Ultra-Marathon
18:00 Uhr Siegerehrung Uni-Olympiade
19:00 Uhr: Tombola Gesundheitsstraße und Preisverleihung Team Challenge „mit dem Rad zur Arbeit“
ca. 20:00-20:15 Uhr: Siegerehrung von World Soccer Cup, Ultra-Marathon
Im Anschluss: Gemütlicher Ausklang der Veranstaltung bei Getränken und Hintergrundmusik

Sport und Sieg


Interne Hochschulmeisterschaften (IHMs) und Wettkämpfe: Wer holt den Titel? Teams aus einzelnen Fachbereichen, Abteilungen und Einrichtungen kämpfen um den Sieg.

Anmeldung ab 10.05.2019 unter www.usz.tu-darmstadt.de

Mitmach- und Schnupper-Angebote


Die Gelegentheit, neue Sportarten auszuprobieren – egal ob Parkour, Volleyball oder Unterwasserrugby, egal ob im Wasser oder auf dem Boden, hier finden alle ihre passende Disziplin.

Gesundheitsstraße


Stationen zum Thema Fitness und Gesundheit zum Ausprobieren und Informieren: Von Aktiv im Studio über Ernährung bis hin zu Entspannung.

„TU was – fahr RAD“ – erster Fahrradtag der TU bei meet & move

Bild: Hanna Richter


Du wolltest schon immer mal ein Lasten-E-Bike ausprobieren? Eine Kilowattstunde erradeln? Mit dem Kanzler im Korso über den Campus düsen? Dann sei beim ersten Fahrradtag der TU Darmstadt dabei und lass Dich überraschen.

12.00 Uhr | RADKORSO – sei mit dabei und folge dem Kanzler durch die Stadt zu meet & move!

Los geht´s Punkt 12.00 Uhr am Karolinenplatz. Nach einer flotten Runde über den innerstädtischen Campus geht es über den Woog zum Campus Lichtwiese. Hier kann jeder die neue Straßenführung auf seinem Zweirad erproben und gemeinsam eine Ehrenrunde um das HMZ drehen, bevor es dann auf die Zielgerade zum Hochschulstadion geht. Am Eingangsportal des Stadions erwarten euch dann die Angebote des ersten Fahrradtags der TU unter dem Motto „TU was – fahr RAD“ – wir freuen uns auf euch!

14.00 bis 19.00 Uhr | RAD-GESCHICKLICHKEITS-PARCOUR – zeig, was Du drauf hast!

Im Geschicklichkeits-Parcour vor dem Hochschulstadion bekommst Du die Gelegenheit, mit verschiedenen Rädern der Uni Dein Können zu testen, z.B. mit einem E-Lasten-Bike oder Pedelec der Verwaltung oder einem motorlosen Modell aus der Rädersammlung des USZ. Mit Deinem eigenen Bike darfst Du natürlich auch antreten! Dieser Aufbau ist außerdem von 14.00 – 17.00 Uhr eine Station der Uni-Olympiade. Als Pfand für die Ausleihe bitte einen amtlichen Lichtbildausweis bereithalten.

14.00 bis 19.00 Uhr | RADCHECK – lass Dein Fahrrad von Profis durchleuchten!

Achtung, Schraube locker! Wer Schaltung, Bremsen und Co. am eigenen Rad checken lassen möchte, ist am Stand der Fahrradwerkstatt zwanzig° genau richtig. Hier prüfen die Mitarbeiter*innen im 20-Minuten-Takt eure Räder durch (Radgewicht max. 20 kg). Bitte voranmelden!

Außerdem könnt ihr euch über das Radsharing-Angebot des HEINERBIKE informieren, den „EulenExpress“ (eines der Heinerbikes) der Fahrradwerkstatt in Augenschein nehmen und damit eine Runde drehen. Als Pfand für die Ausleihe bitte einen amtlichen Lichtbildausweis bereithalten.

Hinweis: Reparaturen können aus haftungs- und sicherheitstechnischen Gründen nicht durchgeführt werden. Jeder ist aber gern dazu eingeladen, sein Rad angeleitet in der Fahrradwerkstatt (Öffnungszeiten beachten) reparieren zu können.

14.00 bis 19.00 Uhr | RADSICHERHEIT – wie sicher sind Du und Dein Rad im Straßenverkehr?

Am Stand des ADFC kann jeder sein Fahrrad codieren lassen und sich über Fahrrad-Schlösser, Sicherheitsbekleidung und das Thema Radverkehr in und um Darmstadt informieren. Du bekommst außerdem die Möglichkeit, die Gefährlichkeit des toten Winkels eines LKWs räumlich und visuell vor dem Hochschulstadion zu erfahren.

Hinweis: Für das Codieren wird neben einem amtlichen Lichtbildausweis und 10,00 EUR Gebühr auch der Kaufbeleg oder alternativ eine Eigentumserklärung für die Codierung benötigt. Alle notwendigen Infos finden sich hier auf der Seite des ADFC. Eine Voranmeldung ist nicht notwendig!

14.00 bis 19.00 Uhr | RADSHARING – Fahrrad ToGo mit Call-a-Bike

Hier kann man sich nicht nur über den Sharing-Dienst informieren, sondern die Räder auch gleich ausprobieren – gern auch im Parcour!

14.00 bis 19.00 Uhr | RADELN AM CAMPUS – und was denkst Du so?

Was läuft an der TU Darmstadt im Bereich Zweirad? Was für Unterstellmöglichkeiten gibt es? Welche Fahrrad-Angebote existieren an der Uni? Was vermisst Du? Was magst Du? Und was wolltest Du schon immer rund um das Thema Rad an der Uni vorschlagen? Zu diesen Fragen und mehr kannst Du Dir am Infostand Auskunft geben und Deiner Kreativität in Sachen Radzukunft beim Ideenforum freien Raum lassen. TU was – gestalte mit!

14.00 bis 19.00 Uhr | RADGESUNDHEIT – fit und sicher auf dem Zweirad

  • TU Team Challenge „Mit dem Fahrrad zur Arbeit
  • „Im toten Winkel“ – Visualisierung mit LKW
  • Smoothie-Bike (Gesundheitsstraße)
  • Leistungs-Messungen auf dem Rad (Gesundheitsstraße)

Teststation Sportabzeichen Uni–Challenge

Bereits bei TU meet & move an Teststationen für die Sportabzeichen Uni-Challenge am 18. Juni 2019 trainieren. Angeboten werden Laufen (50m und 100m), Weit- und Standweitsprung, Hochsprung, Werfen (Schleuderball und Medizinball), Kugelstoßen sowie Seilspringen.

14:00 – 19:00 / Nebenfeld, Diskuskäfig, Tartanfläche und Rasenfläche neben Kunstrasenplatz

Am 18. Juni findet von 16:00-19:00 Uhr die Sportabzeichen Uni-Challenge statt. Die TU Darmstadt ist dieses Jahr Titelverteidiger! Hier können Sie sich darauf vorbereiten.

Was?
Simultanes Fernduell der sechs teilnehmenden Universitäten /Hochschuleinrichtungen.

Es gewinnt die Universität, die in einem Zeitraum von drei Stunden mehr Punkte beim Deutschen Sportabzeichen erreicht.

Wichtig: Die Teilnehmenden können an beliebig vielen Disziplinen Punkte für die TU Darmstadt sammeln (demnach muss nicht das vollständige Sportabzeichen absolviert werden! Der Spaß steht im Vordergrund!).

Laufen (50m, 100m, 3000m), Weit- und Standweitsprung, Hochsprung, Werfen (Schleuderball, Medizinball), Kugelstoßen, Seilspringen

Wer?
Studierende, Hochschuldozentinnen und -dozenten, Beschäftige, Uni-Angehörige und Alumni

Ziel?
Mehr Sportabzeichen-Disziplinen erfolgreich ablegen als die anderen Universitäten /Hochschuleinrichtungen