Schulbesuche

Informationen über Forschung und Studium an der TU Darmstadt kommen direkt ins Klassenzimmer. Unsere Angebote zur Studieninformation, Orientierung und Entscheidung für Schülerinnen und Schüler werden ergänzt durch die vielfältigen Angebote unterschiedlicher Fachbereiche. Gerne stellen wir Ihnen Ihr individuelles Programm zusammen.

BO-Module

Wir kommen zu euch ins Klassenzimmer (oder virtuell auf den Bildschirm). Eure Lehrkräfte buchen kostenfrei euer individuelles Programm zur Studieninformation, Orientierung und Entscheidung:

  • Vorträge
  • Workshops, z.B. Entscheidungsworkshop, auch in Form eines Vortrags möglich
  • Experimente
  • Laborbesuche

Students@School ist ein Programm zur Studieninformation und zur ersten Studienorientierung. Studentische Botschafter:innen berichten an Schulen von ihren Studiengängen, ihrer eigenen Studienbiografie und über ihre Erfahrungen an der TU Darmstadt. Zusammen mit passenden Experimenten und Demonstrationen werden Studienfächer und -erfahrungen von den Studierenden „auf Augenhöhe“ vermittelt.

Der Entscheidungsworkshop „In 3 Schritten zum Studium“ hilft dabei, den passenden Studiengang zu finden oder sich zwischen mehreren Studiengängen zu entscheiden. Über sich selbst nachzudenken, eigene Zielvorstellungen zu entwickeln, mit den gesammelten Informationen umzugehen und eigene Studienkriterien zu priorisieren – diese Themen stehen im Mittelpunkt.

Unsere Online Self-Assessments (Onlinehilfen zur Studienwahl) kommen ab 2022 an die Schule! Der mobile OSA-Workshop kann bei einer Klassengröße von bis zu 48 Schüler:innen umgesetzt werden. Ziel ist dabei eine Unterstützung bei der Studienwahl auf Grundlage von umfassender Information, realistischer Erwartungsklärung und exemplarischen Anforderungen einzelner Studiengänge zu ermöglichen. (Tablets und ein mobiler Hotspot können mitgebracht werden, sofern an der Schule kein PC-Raum oder Internet möglich ist.)

Wie sehen Seminare oder Vorlesungen an der Universität eigentlich aus? Professor*innen oder Mitarbeiter*innen verschiedener Fachbereiche bieten Vorträge und Unterrichtsstunden zu vielen allgemeinverständlichen und doch forschungsorientierten Themen an. Sie kommen dazu an Ihre Schule und führen durch eine mit Ihnen thematisch abgestimmte Veranstaltung.

Die Angebote der unterschiedlichen Fachbereiche sind unten aufgelistet:

Mathematik (Math on Demand)

Geowissenschaften (Schulbesuch)

Maschinenbau (Tandems an Schulen)

Materialwissenschaft (MaWi für MINT)

Praxis ist die beste Medizin? Dann komm zum Schnupperstudium zu uns und erlebe die Universität als Studienort. Du erhältst damit anschauliche und praktische Hilfestellung in der Phase der Studien- und Berufswahlvorbereitung. Und eure Lehrkräfte finden Anregungen für Instrumentarien zur Begleitung dieses Prozesses.

Wieviel Kohlendioxid (CO2) ist gerade in Luft deines Klassenraums? Das DLR_School_Lab baut mit euch ein CO2 Messgerät und steht euch dabei mit Expertenwissen, Tipps und Ausrüstung zur Seite. Das Projekt geht über mehrere Tage und kann sowohl in Präsenz als auch virtuell durchgeführt werden. Eure Lehrkräfte müssen nur noch buchen.

Lust auf mehr Schüler-Labore an der TU Darmstadt?

Die TU Darmstadt bietet Schulen die Möglichkeit einer auf ihr Berufsorientierungskonzept passgenau abgestimmten Kooperation, mit optionalen Vertiefungskooperationen in Richtung „Campusschule“ und/oder „Schülerlabore“ der TU Darmstadt.

Ihre Vorteile als Partnerschule

  • Offizielle Partnerschaft & Titel „Partnerschule der TU Darmstadt“, Verwendung des Logos der TU Darmstadt auf Ihrer Schulhomepage
  • Auswahl unter verschiedenen innovativen Bausteinen für Ihr BO-Konzept
  • Eine zentrale Ansprechperson (Kontaktbutton auf dieser Seite) für Fragen und zur Koordination der Termine für Schulbesuche, Universitätsbesuche, etc.
  • Erweiterung mit Vertiefungskooperationen „Campusschule“ und/oder „Schülerlabore“ in einem Vertrag

Minimalanforderungen für Partnerschulen

  • Wahl mindestens eines Angebots der Studien- und Berufsorientierung der TU Darmstadt
  • Benennung mindestens zwei verantwortlicher Ansprechpartner:innen seitens der Schule
  • Mindestlaufzeit der Kooperation ein Jahr
  • Optional Erweiterung mit Vertiefungskooperation Campusschule oder Schülerlabore

Ablauf

Ihre Schule hat Interesse an einer Partnerschaft? Kontaktieren Sie einfach unsere Schulkoordination zur Klärung der nächsten Schritte. Bei Zustandekommen der Zusammenarbeit werden ein Vertrag über eine Schulkooperation zwischen der TU Darmstadt und Ihrer Schule unterzeichnet. Ihre Schule kann dann den Titel „Partnerschule der TU Darmstadt“ tragen und darf das Logo der „TU Darmstadt“ auf der Schulhomepage verwenden. Um den Titel langfristig beizubehalten, ist die aktive Teilnahme an den BO-Angeboten der TU Darmstadt nachzuweisen. Die bestehende Zusammenarbeit kann dann verlängert werden.

Friedrich-Ebert-Schule, Pfungstadt

Ricarda-Huch-Schule, Dreieich

Werner-Heisenberg-Schule, Rüsselsheim

Gewerblich-technische Schulen, Offenbach

Erasmus-Kittler-Schule, Darmstadt

Georg-Christoph-Lichtenberg-Schule, Ober-Ramstadt