Standort Lichtwiese (L)

Der Campus Lichtwiese am südöstlichen Stadtrand Darmstadts entstand in den 1960er Jahren und ist Standort natur- und ingenieurwissenschaftlicher Fachbereiche. Er ist in fünf Abschnitte L1-L5 aufgeteilt.

Lageplan

Gebäude / Nutzer / Einrichtungen

L1|01 Maschinenbau Institute
Otto-Berndt-Straße 2
Hochschulrechenzentrum (HRZ)
Fachbereich Maschinenbau
Fachbereich Bau- und Umweltingenieurwissenschaften
Institut für Verkehr

L1|02 Maschinenbauhalle 1, U-Station Maschinenbau
Jovanka-Bontschits-Straße 3

L1|03 Maschinenbauhalle 5
Jovanka-Bontschits-Straße 9

L1|04 Maschinenbauhalle 4 (Prüfstand)
Jovanka-Bontschits-Straße 11

L1|05 Maschinenbauhalle 3
Ottilie-Bock-Straße 6

L1|06 Maschinenbauhalle 2
Ottilie-Bock-Straße 2

L1|07 Maschinenbauhalle 6, Sonderforschungsbereich 666, Prozesslernfabrik
Jovanka-Bontschits-Straße 10

Gebäude L1|02 bis L1|07 in Nutzung von Fachbereich Maschinenbau

L1|08 Forschungsgebäude 1
Otto-Berndt-Straße 3
FB Material-und Geowissenschaften
Disperse Feststoffe
Materialmodellierung
Mechanik Funktionaler Materialien
Molekulare Nanostrukturen
Nanomaterialien
Oberflächenforschung
FB Maschinenbau
Energie- und Kraftwerkstechnik
Reaktive Strömungen und Messtechnik, RSM
Energy Center
Graduiertenschule für Energiewissenschaft und Energietechnik

L1|09 CO2-Versuchshalle
Ottilie-Bock-Straße 4
Fachbereich Maschinenbau, Institut EST

L1|10 Gerhard Pahl-Zentrum (Lehrzentrum Maschinenbau)
Jovanka-Bontschits-Straße 7
Fachbereich Maschinenbau

L1|11 ETA-Fabrik
Eugen-Kogon-Straße 4
Fachbereich Maschinenbau, Institut PTW

L1|12 Fahrzeughalle
Ottilie-Bock-Straße 2A
Fachbereich Maschinenbau, Institut VKM

L1|15 Temporärer Hörsaal
Ottilie-Bock-Straße

L2|01 Materialwissenschaft
Alarich-Weiss-Straße 2
Fachbereich Material- und Geowissenschaften
Lernzentrum Materialwissenschaft

L2|02 Organische Chemie
Alarich-Weiss-Straße 4
Lernzentrum Chemie
Tutorenzentrum Chemie
Fachschaft Chemie

L2|03 Chemiehörsaalgebäude
Alarich-Weiss-Straße 6
Hörsäle

L2|04 Physikalische Chemie
Alarich-Weiss-Straße 8
MerckLab

alle vorstehenden Gebäude in Nutzung von Fachbereich Chemie

L2|05 Anorganische Chemie
Alarich-Weiss-Straße 12
JuniorLabor (Schülerlabor in Zusammenarbeit mit der Firma Merck)
Fachbereich Chemie

L2|06 Center of Smart Interfaces (CSI)
Alarich-Weiss-Straße 10
FB Mathematik
Analysis
FB Chemie
Physikalische Chemie
FB Material-und Geowissenschaften
Physics of Surfaces
FB Maschinenbau
Forschungscluster Thermo-Fluids & Interfaces
Strömungslehre und Aerodynamik
Technische Thermodynamik

L2|07 M³ Laborgebäude
Alarich-Weiss-Straße 16
NMR-Zentrum
FB Material-und Geowissenschaften
FG Funktionale Materialien
Physics of Surfaces

L2|50 Poststelle Lichtwiese
Alarich-Weiss-Straße 4

L2|66 Entsorgungszentrum
Alarich-Weiss-Straße 14

L4|01 Mensa Lichtwiese
Alarich-Weiss-Straße 3
Lieferanschrift: Franziska-Braun-Straße 9
Eltern-Kind-Raum

L4|02 Hörsaal – und Medienzentrum (HMZ)
Franziska-Braun-Straße 10
Hörsäle, Lernräume, Seminarräume
Universitäts- und Landesbibliothek (ULB Lichtwiese)
Cafeteria LichtBAR, Papierladen

L5|01 Bauingenieurwesen Institutsgebäude1
Franziska-Braun-Straße 7

FB Bau- und Umweltingenieurwissenschaften
FB Maschinenbau Fachgebiet Strukturmechanik
Studienbereich Mechanik

L5|02 Bauingenieurhalle 1
Günter-Behnisch-Straße 14
FB Bau- und Umweltingenieurwissenschaften

L5|03 Bauingenieurhalle 4
Günter-Behnisch-Straße 12
FB Bau- und Umweltingenieurwissenschaften

L5|04 Bauingenieurhalle 3
Günter-Behnisch-Straße 10
FB Bau- und Umweltingenieurwissenschaften

L5|05 Bauingenieurhalle 2
Günter-Behnisch-Straße 8
FB Bau- und Umweltingenieurwissenschaften

L5|06 Bauingenieurwesen Institutsgebäude2
Franziska-Braun-Straße 3
FB Bau- und Umweltingenieurwissenschaften

L5|07 Bauingenieurhalle 5
Franziska-Braun-Straße 5
FB Bau- und Umweltingenieurwissenschaften

L5|08 Hochleistungsrechner
Günter-Behnisch-Straße 4
HRZ

L5|60 Wertstoffzentrum
Günter-Behnisch-Straße 2

Odenwaldbahn