Der nach dem Luftfahrtpionier August Euler benannte Flugplatz in Darmstadt-Griesheim ging 1909 als Deutschlands erster Flugplatz, erste Pilotenschule und Flugzeugfabrik in Betrieb. Mehr als zehn Fachgebiete der TU Darmstadt nutzen den Flugplatz und den dazugehörigen Windkanal als Versuchsfreigelände für Forschung, Ausbildung und Praktika.

Bild: Alex Becker

August-Euler-Flugplatz

Bildunterschrift:
Der nach dem Luftfahrtpionier August Euler benannte Flugplatz in Darmstadt-Griesheim ging 1909 als Deutschlands erster Flugplatz, erste Pilotenschule und Flugzeugfabrik in Betrieb. Mehr als zehn Fachgebiete der TU Darmstadt nutzen den Flugplatz und den dazugehörigen Windkanal als Versuchsfreigelände für Forschung, Ausbildung und Praktika.

Urheberhinweis:
Katrin Binner / TU Darmstadt

Schlagwörter:
Forschung, Historisches

Download:
tu_darmstadt_flugplatz.JPEG
2914x2923px,5618kB

zur Liste